Firmware Version 3.0: Update-Probleme, Fragen und Talk

  • Nachdem 2.3 ja nun auch seit Mitte Juli in der Ausbreitung ist, und es noch immer nicht alle aufgespielt bekommen haben, sehe ich bei den Bestandsfahrzeugen auch eher den kommenden Sommer für 3.0.

    Auch der 12 Volt Termin wird sich hinziehen, die Werkstätten können ja nur nach und nach abarbeiten.

    ID3 first, EZ 23.9.20, (davor E-up style von Feb. bis Sep. 20 👍)

  • du sprichst von der Werkstatt-"12-Aktion", die wir seit Mitte/Ende November erwarten? Puh...
    Wurde wohl vermutlich die Golf VIII Aktion bei den Händlern vorgezogen?!


    Immerhin: Mit BMCe 930 aus dem 2.4 würde der Bestand aktueller rumfahren als die "Werks 2.3" (920)


    Dennoch, wenn´s denn so kommt: Doppelt traurig, weil damit zu erwarten ist, dass 3.0 für den Bestand nicht vor Sommer freigegeben wird.

    ja leider, gewaltiger verzug was die SW updates betrifft. 2.4 sollten wir - nach ursprünglicher planung - seit KW 36/21!! auf den autos haben.

    3.0 "feigelt" immens - die hat aber priorität - da die auf die neuen autos und den ID5 muss -> daher ist leider die 2.4 weit zurückgerutscht.

    ihr habt ja alle gesehen das bei der präsentation des ID5 keiner fahren durfte - lag nicht an den autos - sondern der nicht fertigen SW.


    Das ist schlichtweg falsch.
    Nur weil die Servicemaßnahme mit dem Tausch der 12V Batterie einhergeht, heißt das nicht, dass dies notwendig ist, um das BMS upzudaten.

    Leute, wie rezis können das bezeugen, da sie bereits diese Steuergeräte Mitte des Jahres upgedated haben - ohne 12V Batterietausch.

    VW geht es hier in ersten Linie um Kostenreduzierung auf Lasten des Kunden. Man holt den Kunden eben erst rein, wenn man möglichst viele Fehler zeitgleich beheben kann. Das BMS Update hätte schon im Sommer erfolgen können. Man wartet jedoch bis Q1 2022. Das ist, was mich stört.

    auch völlig verständlich - weil ja eben der verbrauch gerade im kurzstreckenbetrieb exorbitant hoch ist - und das deutlich abhilfe schafft.

    aber alle gleichzeitig geht halt nicht und die 3.0 hat PRIO - die muss alleine wegen der neu zu bestellenden features auf die autos rauf.

    Grüße Stefan


    Frauchens ID.3 Max, Gletscherweiß, Interieur Top Sport "Plus", Ext. Silver, Wärmepumpe, Winter 19", Sommer 20"

    *ambitionierter Hobbyschrauber*

    Einmal editiert, zuletzt von rezis () aus folgendem Grund: Ein Beitrag von rezis mit diesem Beitrag zusammengefügt.

  • 3.0 OTA für Bestand lt. VW ab(!) Frühjahr 22, ja.

    Die Frage war ja zuletzt wann 2.4 (als Voraussetzung für 3.0) bei den Händlern geflasht wird.


    Ich behaupte mal wenn 2.4 erst Mitte März wirds auch nichts mehr mit 3.0 im Frühjahr. ,

    An "parallel" glaube ich nicht: Der Aufschrei und Unmut wäre "an der Basis" viel zu groß, wenn Bestandskunden mit 2.1 im April auf ihren Werkstatttermin warten, während den ersten bereits 3.0 OTA angeboten wird.

    Parallel war irgendwo zu lesen/ hören (Frau B. bei nextmove?), dass Ende Q1/22 der Pitstopp, also die Werkstattmaßnahme durchgeführt wird).

    Kenne dafür nur rezis als Quelle eines Termins, sonst gibt´s meines Wissens kein Datum. Von VW nur "in Kürze" bzw. "demnächst"

    Frau Bagschik hat im Nextmove-Video dafür auch kein Datum genannt.

  • Wir werden die Version 3.0 ab dem nächsten Frühjahr anbieten!

    Wenn es angeboten wird, dann ist es doch ein Update und damit für bereits produzierte ID.s?


    Oder spricht man dann auch noch vom Update, wenn es in der Serienproduktion, oder als Serienprodukt zur Anwendung kommt?

    Modelljahr

    ID.4 GTX - Mangangrau Metallic Schwarz - Räder Ystad 20" - AHK - WP,

    Design-Paket - Komfortpaket "Plus" - Assistenzpaket "Plus" - Winterräder auf Alu.

    Bestellt: 13.08.2021 - Komm.N.: AG6xxx / LT: Dez. Jan. Feb. März, April, Mai ?

    31.10.2021 "Fertigungsablauf Mosel" / 20.01.2022 FIN: WVGZZZE2ZNP024xxx

    03.05.2022 "Strichzeichnung -> original Bilder"


    PV-Anlage - 19,5 kWp - 15 kWh Speicher - Eigenverbrauch / intelligente Wallbox "sonnenCharger" wartet noch auf seinen Einsatz

  • An "parallel" glaube ich nicht: Der Aufschrei und Unmut wäre "an der Basis" viel zu groß, wenn Bestandskunden mit 2.1 im April auf ihren Werkstatttermin warten, während den ersten bereits 3.0 OTA angeboten wird.

    Aber hier überspringst Du jetzt was: Wer im April 2022 noch 2.1 hat, der hat entweder was verschlafen und nie das Opt-in erteilt (und auf solche Schnarchnasen wird hoffentlich nicht gewartet, denn das wäre endlos...) oder es gibt ein techn. Prob beim Download (auch das scheint es ja schon gegeben zu haben und wäre bei der Masse auch nicht unüblich). Letzteres könnte natürlich wunderbar beim "Pitstopp" geheilt werden.


    Aber klar, da 2.3 läuft scheint es da nun keine Dringlichkeit zu geben. Mal sehen, wann es für den Bestand voran geht. Ich mach dann mal Winterschlaf



    Wenn es angeboten wird, dann ist es doch ein Update und damit für bereits produzierte ID.s?


    Oder spricht man dann auch noch vom Update, wenn es in der Serienproduktion, oder als Serienprodukt zur Anwendung kommt?

    Modelljahr

    Genau in dem Satz mit dem "Frühjahr" wird ja nicht von "update" gesprochen, sondern von "Version"...

  • Herbert Diess on LinkedIn: I had the privilege to test-drive next year’s software update of our | 116 comments
    I had the privilege to test-drive next year’s software update of our ID. models. Very exciting experience! As a car engineer, it is so new and motivating...…
    www.linkedin.com


    Hier noch ein Video mit dem automatischem Spurwechsel zu sehen. Als der Wagen aber zu weit rechts scherte, gab es ein Videoschnitt ;)


    Hallo ID, such mir mal indische Restaurants in Berlin. !

    Kann der ID das bereits mit 2.3 ?

  • Dieses Diess-Statement mit automatischen Spurwechsel und Parkassistent ist ja sehr unglücklich, dafür hat ja fast niemand die Hardwarevorraussetzungen erfüllt.


    Gibt es eigentlich Informationen zu dem MJ 2022, sind dort auch 12V-Batteriewechsel eingeplant? Der Softwareschritt auf 2.4 ist nicht nötig?

  • Ih würde mir wünschen die ID Software kann auch nach Informationen "googeln" zwecks z.B. einem Anruf machen oder man hätte einen Browser integriert um Dinge nachzulesen.

  • Dieses Diess-Statement mit automatischen Spurwechsel und Parkassistent ist ja sehr unglücklich, dafür hat ja fast niemand die Hardwarevorraussetzungen erfüllt.

    Was den Spurwechsel betrifft hatte ich es ja schon in einem anderen Beitrag geschrieben - die Hoffnung, dass auch die Bestandsflotte aus dem MJ21 (also auch die First) dies können, stirbt zuletzt.


    Es wird im Kontext die Hoffnung aufrechterhalten. Aber versprechen tun sie es nicht...

  • Hm naja man fährt ID.5, der kann es ja dank entsprechender Ausstattung per Hardware, die alten ID Modelle werden es eher nicht können so meine Meinung

Jetzt mitmachen!

Drei Gründe dafür:
- Austausch mit VW ID. Fahrer
- Alles zu Versicherung & Finanzierung
- Tipps zum Fahren & Laden

Registriere Dich kostenlos und nehme an unserer Community teil!