Firmware Version 3.0: Update-Probleme, Fragen und Talk

  • Für 58 kWh sind es tatsächlich sogar 130kW - so wird es mir zumindest angezeigt wenn ich bei sommerlicher Witterung mit um die 10% Ladezustand an einem geeigneten HPC andocke.

  • na hoffentlich bekomme ich da kein downgrade auf 120kw .... mein Pro zieht 135kw im Peak ...

    Könnte (reine Mutmaßung) Unterschiede je nach Zelltyp geben. Die Ladekurven sind ja unterschiedlich. Die 120KW sind dann ggf. der Wert, den alle schaffen.

  • Könnte (reine Mutmaßung) Unterschiede je nach Zelltyp geben. Die Ladekurven sind ja unterschiedlich. Die 120KW sind dann ggf. der Wert, den alle schaffen.

    will kein 2.4

    Grüssle von den Fildern Markus

    16 Tage war meine Heidi für das 2.4 Update/Batterie in der Werkstatt - Never change a running system!

  • Moin,

    Info aus dem Drivers Club:


    B53ECA5B-D7F9-4494-8B79-A3B3D80F9227.jpg

    Gruß aus dem hohen Norden, FarNorth-NF

    VW ID.3 1st, Line 1, Makena-Türkis, Software 910 (2.3), Zulassung 10/2020

    PV Anlage: LG Home 6,4 kwp (jeweils 3,2 kwp Ost- und Westseite) mit 6,4 kw Speicher

    Zappi Wallbox 22kw mit HUB und HARVI zum PV Überschussladen in der Garage installiert

  • will kein 2.4

    Locker bleiben. Ich kann mir nicht vorstellen, dass es für die, die jetzt da 130kW oder mehr sehen, nach unten geht.

    Ich denke eher, dass das ein kommunizierter Wert ist, der dann unter optimalen Bedingungen auch von allen erreicht werden sollte.

    Aber ich denke hier auch nur "laut" :)

    Bei den LG-Zellen ist das Fenster, in dem hier mit Max. geladen wird, ohnehin nicht so groß.

    Auf die Gesamtladezeit gesehen dürfte der Unterschied ob der Peak bei 120kW oder 130kW liegt vernachlässigbar sein.

    Einmal editiert, zuletzt von Onk ()

  • Locker bleiben. Ich kann mir nicht vorstellen, dass es für die, die jetzt da 130kW oder mehr sehen, nach unten geht.

    Ich denke eher, dass das ein kommunizierter Wert ist, der dann unter optimalen Bedingungen auch von allen erreicht werden sollte.

    Aber ich denke hier auch nur "laut" :)

    So sehe ich das auch. Man kann es als Hersteller schon echt nicht richtig machen. Gibt man den hohe Wert an, beschweren sich alle, weil er nicht immer erreicht wird. Ist man konservativ und gibt den niedrigen an, haben die Leute Angst, dass es beim Update reduziert wird 😅


    PS: Konnte heute auch ohne Probleme einen Updatetermin für den 11.8. ausmachen.

  • Locker bleiben. Ich kann mir nicht vorstellen, dass es für die, die jetzt da 130kW oder mehr sehen, nach unten geht.

    Ich denke eher, dass das ein kommunizierter Wert ist, der dann unter optimalen Bedingungen auch von allen erreicht werden sollte.

    Aber ich denke hier auch nur "laut" :)

    Bei den LG-Zellen ist das Fenster, in dem hier mit Max. geladen wird ohnehin nicht so groß.

    Auf die Gesamtladezeit gesehen dürfte der Unterschied ob der Peak bei 120kW oder 130kW vernachlässigbar sein.

    Hallo


    Mir wäre einen bessere Ladekurve lieber. :rolleyes:


    Wurde heute morgen auch informiert, dass es losgeht. Teile werden bestellt, dann wird zeitnah ein Termin vereinbart.


    Lurchi hat ja volles Programm. Das angekündigte, und Panodach und Antriebswellen und Klimaleitungen und und und. :/


    In der Hoffnung, dass dann mit Werkstattaufenthalten Ende Gelände ist. Obwohl, die erste Inspektion steht in drei Monaten an. 8|


    Dann geht es mit neuer Software in den Urlaub an die Belgische Küste. :thumbup:


    Glück Auf.....Frank 8)


    Für die Ersatzmobilität gibt es den ersten Tag einen ID.5 :love: , am zweiten Tag siehe Bild.


    IMG_3776 2.jpg

    Elon Musk ist mein Held, alles dauert zwar ein wenig, aber er hält Wort und verändert mit seinen Taten die Welt :!:

    Und für unsere Nachkommen sollten wir etwas tun, dass auch Sie noch eine Lebenswerte Welt haben. :)

    Einmal editiert, zuletzt von Hewwi () aus folgendem Grund: Nachtrag

  • Heute habe ich wegen der info aus diesem thread mit meinem Händler Kontakt aufgenommen. Mein id.3 ist im Oktober 2020 zugelassen worden. Mit dem Händler habe ich den 27. Juli 2022 als Termin für neue Batterie, software 2.4 und auch Verbesserung an der Leistungselektronik vereinbart. Er rechnet mit Erledigung spätestens bis 28. Juli 10 Uhr. Ein kostenloser Ersatzwagen wird gestellt.

  • Ich bin ja sehr gespannt, ob und wer und wie und wann sich jemand direkt bei mir meldet. Brief? Mail? Das Autohaus oder VW? Oder niemand?

    Und wie lange ich das Warten aushalte und mich dann doch proaktiv beim Autohaus anmelde ^^.

  • ich hatte online Termin gemacht. Heute ruft mich Autohaus zurück und vereinbart neuen Termin, weil zu dem online vereinbarten Termin kein Hochvoltmechaniker verfügbar sei. Neuer Termin ist vereinbart. Es gibt also nichts zu meckern.

    ID.4 Pro Performance Tech, bestellt 23.4.21(AE7XXX), mit Panoramadach, Wärmepumpe und AHK, Blue Dusk Metallic/Schwarz, 19 Zoll Rädern

    • Offizieller Beitrag

    Im Zuge der Umstellung auf eine neue Thread-Struktur für die Software-Themen wird dieser Thread nun endgültig geschlossen.


    Konkrete Themen zur Version 3.0 werden ab sofort hier behandelt. Bitte beachtet dazu aber unbedingt den ersten Beitrag:


    Unterhaltungen und Spekulationen über alle Software Versionen hinweg finden zukünftig ausschließlich hier statt:


    Bitte beachtet dazu auch diesen Thread mit den allgemeinen Infos zu den Software-Threads:

Jetzt mitmachen!

Drei Gründe dafür:
- Austausch mit VW ID. Fahrer
- Alles zu Versicherung & Finanzierung
- Tipps zum Fahren & Laden

Registriere Dich kostenlos und nehme an unserer Community teil!