Firmware Version 3.0: Update-Probleme, Fragen und Talk

  • Da weiss sich wieder mal einer nicht zu helfen.

    Einfach e-mail an VW schreiben mit FG-Nr.und fragen wie man die 2.3 bekommen kann - bei mir ist sie seit juli 21 drauf.

    Ich habe das selbe Problem. Meinen ID.4 habe ich im Februar als Lagerwagen (Erstzulassung) mit 2.1 übernommen. OTA wird 2.3 nicht mehr ausgespielt und die Werkstätten können nicht auf 2.3 updaten, weil dieser Stand als Kundenupdate gilt. Ich habe so ziemlich alle Kanäle ausprobiert, um an das Update zu kommen, werde aber immer wieder auf 2.4 vertröstet.

  • Der Werkstatt steht es frei die TPI zum Update auf 2.3 abzuarbeiten. Ob sie dafür Geld von VW bekommen steht auf einem anderen Blatt. Ein Brief (Papier) mit der Schilderung des Sachverhalts, Lagerwagen, etc. an VW und die Werkstatt sollte das lösen.

  • Ich hoffe, dass sie solche Fälle noch mit in die Software aufnehmen (wie es Tesla macht und Björn gezeigt hat). Denn ich könnte mir gut vorstellen, dass "Normalos" die nicht permanent die geladenen und verfahrenen KWs nachrechnen und vergleichen, das gar nicht mitbekommen wenn da 7 KW im Akku "fehlen". Gerade wenn man das Fahrzeug im Winter übernimmt und einem gesagt wird "da ist die Reichweite viel geringer" und man sich im Laufe der Zeit daran gewöhnt.

    ID.3 ProS (4-Sitzer) - 2023 | Design | Assistenz+ | Komfort | Infotainment+ | Interieur Style+ | WP | AB 19.08.2021; AB2 21.07.2022 | AG7xxx | FIN ❌| 🚗 Q1/23 (Stand Juli) | 🕙 Golf8 (ab 06/22)

  • Habe gestern meinen ID aus der autostadt geholt. 3.0 ist drauf und es läuft auf den ersten Blick sehr flüssig.

    Sprachsteuerung läuft gut und trainiertes Parken konnte ich auch erfolgreich testen.


    VG

    Patte

    Modell: ID4 GTX

    Farbe: Mythos Schwarz

    Sonderausstattung: 21 Zoll, AHK, alle +Pakete bis auf das Komfortpaket+

    Bestelldatum; 11.02.2022- Liefertermin Q2/2022

    Unverbindliche Produktionswoche: KW27/2022 KW22/2022

    Auslieferung: 24.06.22

    Übergangsmobilität (Auto Abo ID3) seit: 15.03.2022

  • Habe gestern meinen ID aus der autostadt geholt. 3.0 ist drauf und es läuft auf den ersten Blick sehr flüssig.

    Sprachsteuerung läuft gut und trainiertes Parken konnte ich auch erfolgreich testen.


    VG

    Patte

    Wow das ging ja echt schnell wenn du Anfang 22 bestellt hast im den ganzen Plus Paketen.

    Wie hast du das geschafft?

    Und gibt es Fotos? :)

  • Wow das ging ja echt schnell wenn du Anfang 22 bestellt hast im den ganzen Plus Paketen.

    Wie hast du das geschafft?

    Und gibt es Fotos? :)

    Vielleicht hat PatteGTX den ID.5 ? Die werden ja offensichtlich auch zwischengeschoben.

    ID.4 Pro Performance, Blue Dusk Metallic

    Assistenzpaket "Plus", Infotainment-Paket "Plus", Komfortpaket "Plus", AHK, Softwareverbund 7, Produktionsablauf Emden

    - Bestellt 30.06.2021 als Pure Performance, AB 14.07.2021, LT Jan 2022

    - 10/2021 AH: Produktion KW 2-3 /2022

    - 15.10.2021: Keine Produktion Pure Performance mit AHK, Änderung auf Pro Performance, mündl LT ca. Juli 2022

    - neue AB 09.12.2021, LT erneut Q1/2022 (?)

    - FIN am 20.06.2022, RS: Lieferung in 08/2022

  • Ich glaube schlichtweg nicht mehr dran, dass mein Auto jemals ein Update bekommt. Fahr noch mit 2.1 und habe es aufgegeben, mich über VW und die FW aufzuregen.

    Für den Spruch wurde mir schon Trolltendenzen unterstellt :-).

    Es wird Dir nicht helfen, aber bei mir ist es nahezu die identische Geschichte.

    Mein Händler hat auch versucht den Update mit dem Programmiergerät einzuspielen.

    Leider ohne Erfolg. In seinem Bestand war keine Firmware, mit der er einen Update meines ID machen konnte.

    Und VW hat auf seine Anfragen mit Allgemeinplätzen geantwortet.


    Mein Leasing läuft im November 2022 ab. Darum werde ich jetzt keine Kopfstände mehr machen, um an den Update zu kommen.

    Schade eigentlich. Hätte gerne noch die Version 3.0 erlebt. Bisher war der ID.3 ein zuverlässiger Begleiter, der alles hat was ein Auto braucht.

    Und der Update soll ja noch einige Goodies bringen.

  • das geht sich auch noch aus das du die 3.0 noch raufbekommst bis november.

    die abgespeckte 2.4 sollte ja umgehend auch starten, TPI hab ich noch keine gesichtet.


    ich vermute das J666 internetsteuergerät das problem war. hat man das geflasht und das auto dann laut anleitung in busruhe gelassen war das ding nicht mehr ansprechbar - und zwar gar nicht mehr. CPU fehler und vorbei wars, ECU tot.

    ergo muss man das update dieser ECU über DOIP starten und danach schreiben der parameter und VKMS drüberziehen in einem ohne busruhe durchziehen und zwar zwingend. hab das mehrfach getestet.


    die erkentnis hat mich selbst 2 ECU´s gekostet - so ein mistiges steuergerät gabs noch nie.

    man hat nun das file von der v190 mit 3.0 auf v189 zurückgestellt - ggf. wurde dadurch das verhalten vermieden. ich tippe eher auf schlampiges design.

    der ausfall ist nicht weiter dramatisch - denn es ist nur car2x betroffen - aber mE. hat das die ganze routine schlagartig gestoppt.

    die ersten händler hatten ja begonnen die werks 2.3 fahrzeuge vor auslieferung auf 2.4 zu ziehen und voila, ECU defekt.

  • ich vermute das J666 internetsteuergerät das problem war. hat man das geflasht und das auto dann laut anleitung in busruhe gelassen war das ding nicht mehr ansprechbar - und zwar gar nicht mehr. CPU fehler und vorbei wars, ECU tot.

    ergo muss man das update dieser ECU über DOIP starten und danach schreiben der parameter und VKMS drüberziehen in einem ohne busruhe durchziehen und zwar zwingend. hab das mehrfach getestet.

    Ich bin aus der IT und konnte das mit etwas googlen nachvollziehen.

    Aber das Vokabular hat sich mit der Zeit doch sehr geändert.

    Ich habe an meiner GSX 750R noch mit einer Lehre und einem Schlüssel das Ventielspiel eingestellt.

  • Am besten man tauscht die Autos gegen eines mit 3.0 vom Band ;) VW hat Software Updates nicht wirklich im Griff...

    was ich nicht verstehe - wenn das einer der entwickler der routine mit der KD software auch nur ein mal getestet hätte - wär das aufgefallen. DAS ist mir ein echtes rätsel. aber naja. ansonsten sind die routinen besser geworden - das kommunikationsprot. kann sich jetzt selbsttätig umswitchen und zum zündungswechsel muss man auch nicht mehr ins auto und auf den startkopf drücken.

    hat nur 10 jahre gedauert um die funktion zu implementieren und hat man (wahrscheinlich) auch nur gemacht um den händlern so wenig wie möglich zahlen zu müssen für die werkstattupdates.

    das java basierte ODIS ist ja langsam auch ein fall fürs museum :) kann seinen platz dann neben iCAS3 einnehmen :)


    Ich bin aus der IT und konnte das mit etwas googlen nachvollziehen.

    Aber das Vokabular hat sich mit der Zeit doch sehr geändert.

    Ich habe an meiner GSX 750R noch mit einer Lehre und einem Schlüssel das Ventielspiel eingestellt.

    war schon ein cooles moped zu ihrer zeit.

    Einmal editiert, zuletzt von rezis () aus folgendem Grund: Ein Beitrag von rezis mit diesem Beitrag zusammengefügt.

Jetzt mitmachen!

Drei Gründe dafür:
- Austausch mit VW ID. Fahrer
- Alles zu Versicherung & Finanzierung
- Tipps zum Fahren & Laden

Registriere Dich kostenlos und nehme an unserer Community teil!