Lüfter oder Akku-Klimatisierung läuft ständig

  • tmid:

    ok ok ok, Danke!

    Galvanische Trennung scheint wohl unumgänglich bei BEVs, und außerdem muss ja die Spannung über PeakNetz angehoben werden.

    Da war mein Vergleich mit PV-Wechselrichtern ohne galvanische Trennung und ohne Spannungsanhebung fehl am Platze.

    Zu schnell geschossen ... again what learned.

    ID.3 Pro Performance seit 10.9.2021 im 6-Monats-Abo.

    Ab März 2022 dann für 4 Jahre im Leasing einen anderen Pro Performance.

  • Ich will ja eure Überlegungen zum Wirkungsgrad nicht in Frage stellen. Aber eine bessere Konstruktion der Wandlerkühlung könnte doch einiges bewirken. Eine vollständig passive Kühlung, für alle Klimawerte, wird wohl nicht gehen, aber ein deutlich kleinerer Lüfter der auch noch temperaturgeregelt ist, würde das Übel wohl deutlich entschärfen.


    PS. Übrigens die Wechselrichter meiner PV-Anlage sind passiv.

    ID.4 GTX - Mangangrau Metallic Schwarz - Räder Ystad 20" - AHK - WP

    Design-Paket - Komfortpaket "Plus" - Assistenzpaket "Plus" - Winterräder auf Alu.


    Bestellt: 13.08.2021 - Komm.N.: AG6xxx

    geplanter Liefertermin Ende Dezember Januar

    seit 31.10.2021 "Fertigungsablauf Mosel" "2x Steuerung (werksintern)" und noch keine FIN


    PV-Anlage mit 19,5 kWp - 15 kWh Speicher - Eigenverbrauch - intelligente Wallbox "sonnenCharger"

  • GTX-ler ich glaube VW hat das schon richtig gemacht. Anstatt etwas neues zu konstruieren hat man den eh vorhanden Kühlkreislauf genutzt. Der läuft da nämlich effektiv vorbei.


    Das Problem sind ja auch Einzelfälle. Bei meinem Fahrzeug und den 2 weiteren ID.3's die ich kenne gibt es beim Laden (1,8 kW - 11 kW) keine nennenswerte Geräuschkulisse. Bei meinem Fahrzeug habe ich den Lüfter beim AC Laden sogar noch nie gehört. Und auch beim DC Laden ist die Geräuschkulisse meines Erachtens sehr wohl Temperatur-gesteuert (bzw. Allgemein der Kühlkreislauf).


    Daher lasst uns gerne davon wegkommen, ob und wieso das Kühlkonzept so ist wie es ist. Viel wichtiger ist ja: Warum scheint es bei einigen wenigen Personen laute Lüftergeräusche zu geben?

    ID.3 Pro Performance (MJ 22 - ausgeliefert mit Software 2.3)

    Frauchens e-Up! United (MJ 21)

  • Bei mir geht der Lüfter regelmäßig an. Egal ob ich 11 kW oder 4,1 kW lade. Es macht Geräusche. Und die sind exakt genauso laut wie wenn ich das Auto vorheize! Was mir jedoch schleierhaft ist: warum muss der Lüfter laufen??? Wenn der Wandler im Kühlkreislauf ist, reicht es doch, die Kühlmittelpumpe laufen zu lassen. Damit werden die anderen Teile entsprechend wärmer. Im Idealfall vielleicht der Akku... Und erst wenn die paar hundert kilo Akku warm sind, müsste der Lüfter laufen und die Wärmeleistung entsprechend abgeführt werden.

  • Anonymic Das bestätigt glaube ich meine Aussage. Bei mir läuft (meist) kein Lüfter. Also müssen wir doch gar nicht über den Kühlkreislauf etc. sprechen ;)


    Entweder liegt es daran, dass ich mit MJ22 und der neuen Softwareversion von dem Klima Steuergerät bereits einen Bugfix habe. Oder es gibt ein paar Fahrzeuge (wie deines), welches einen Defekt oder zumindest ein Problem haben, weshalb der Lüfter läuft.

    ID.3 Pro Performance (MJ 22 - ausgeliefert mit Software 2.3)

    Frauchens e-Up! United (MJ 21)

  • Ich mache mit heute Mal den Spaß und hänge die wallbox an. Dann lass ich eine Stoppuhr mitlaufen. Die Temperaturen sind auch nicht wirklich extrem. Ich werde berichten...

  • Ich hatte heute den nächsten Termin in der Werkstatt zu den Lüftergeräuschen.


    Nun ist aufgefallen, bei jedem Ladevorgang (getestet mit AC), ein Fehler abgelegt wird, „Fehler an Ladestation“.


    Hierzu wurde nun eine technische Anfrage an VW gestellt. Man vermutet, dass dieser Fehler auch mit den Lüftergeräuschen zusammenhängt.


    Es bleibt wieder abzuwarten.

  • Ist etwas bei rum gekommen? Ich dachte mir sinkender Temperatur war das Problem nicht mehr da, dauert aber nur ein wenig länger und dann läuft der Lüfter wieder voll.