Vorheizen oder vorkühlen

  • Diese VW Aussage versucht zu suggerieren, dass aufgrund von verstärkter Nutzung des Internet währen des Lockdowns durch Homeoffice und viel Zeit für Netflix u.a. die Übertragungswege verstopft sind. Das ist aber völliger Nonsens. Dass einzelne Dienste schlapp machen ist möglich (siehe Slack).


    Auch kann man davon ausgehen, dass die möglicherweise zu schwache VW Infrastruktur eher durch den Lockdown entlastet sein muss, weil eben weniger gefahren wird.


    Im Grunde genommen ist der Text ein SuperGAU in Sachen Kunden-Kommunikation.

  • Ach Leute - klar, die Aussage kommt vom Support von VW. Also ist sie VW zuzurechnen und man kann lange darüber sinieren, wie stimmig sie ist usw.

    Aber ich denke das viele von uns aus der Art und Weise der Formulierungen schließen können, das es sich hier um eine aus Bausteinen (letztlich unpassend) zusammengesetzte Antwort des 1st-Level-Supports handelt, der ggf. sogar von einer externen Agentur erstellt wurde.

    Deshalb:

    Im Grunde genommen ist der Text ein SuperGAU in Sachen Kunden-Kommunikation.

    Jedwede Gedanken, ob VW tatsächlich eine so schwache IT-Struktur aufgebaut oder ähnliches ist mE vergeudete Zeit. Aber VW sollte sich (auch) mit der Kundenkommunikation beschäftigen... Hoffentlich lenkt sie das nicht so sehr ab davon, gute Autos zu entwickeln, zu bauen und - wo notwendig - zu fixen... ;)

    ID.3 1st MAX; MJ 2021; ausgeliefert Okt. 2020; SW-Stand 3.0 (8.1.2023)

  • Ach Leute - klar, die Aussage kommt vom Support von VW. Also ist sie VW zuzurechnen und man kann lange darüber sinieren, wie stimmig sie ist usw.

    Aber ich denke das viele von uns aus der Art und Weise der Formulierungen schließen können, das es sich hier um eine aus Bausteinen (letztlich unpassend) zusammengesetzte Antwort des 1st-Level-Supports handelt, der ggf. sogar von einer externen Agentur erstellt wurde.

    Deshalb:

    Jedwede Gedanken, ob VW tatsächlich eine so schwache IT-Struktur aufgebaut oder ähnliches ist mE vergeudete Zeit. Aber VW sollte sich (auch) mit der Kundenkommunikation beschäftigen... Hoffentlich lenkt sie das nicht so sehr ab davon, gute Autos zu entwickeln, zu bauen und - wo notwendig - zu fixen... ;)

    Wichtig ist es meiner Meinung, dass man solche Fehler meldet und diese dann nach und nach abgestellt werden, was ich da für eine Antwort bekomme ist zweitrangig, ich möchte das es irgendwie zuverlässig funktioniert.

    Heute klappte es zum Beispiel wieder wunderbar

    ID.3 Tour seit 01/2021

    Hymer B MC T 600 WhiteLine ab 06/2022 11/2022

  • Wichtig ist es meiner Meinung, dass man solche Fehler meldet und diese dann nach und nach abgestellt werden, was ich da für eine Antwort bekomme ist zweitrangig, ich möchte das es irgendwie zuverlässig funktioniert.

    So sehe ich es auch. Meiner ist gerade jetzt in der Werkstatt. Nach erstmaligem 12-V-Todam verg. WE und eigenständigem Wiederbeleben blieb eine Fehlermeldung. Deshalb wollte die Werkstatt ihn sehen - erstmals seit Oktober. Und bei der Gelegenheit habe ich natürlich auch die Liste an "Komforteinschränkungen"/ fehlerhaften Funktionen abgeworfen, die immer mal wieder auftraten. Mal schauen, was sie nun machen, wahrscheinlich doch ein Update aufspielen, obwohl ich eigentlich noch bis KW8 warten wollte....

    ID.3 1st MAX; MJ 2021; ausgeliefert Okt. 2020; SW-Stand 3.0 (8.1.2023)

  • Ich bin immer noch nicht so richtig Schlau geworden, daher meine Fragen ;


    1. Wenn ich in der App auf Klimatisierung gehe, wird dann der Innenraum und zusätzlich der Akku aufgewärmt ?

    Ist das bei den Abfahrtzeiten das gleiche Wirkprinzip ?


    2. Wie kann ich aber den Akku auf Temperatur bringen, ohne das der Innenraum mit erwärmt wird ?


    3. wenn ich für den Innenraum eine höhere Temperatur einstelle,

    wird dann der Akku schneller auf Temperatur gebracht ?

  • Nix Genaues weiß ich nicht, daher gibt es "nur" meine Erfahrungswerte:

    1. Ich habe meinen ID.3 an der Ladestation hängend für eine bestimmte Uhrzeit per App "abfahrbereit" gemacht. Innenraum und Akku waren warm. Es waren -9° C.

    2. Evtl. mal die Innentemperatur auf "MIN" einstellen, bei den jetzigen Temperaturen ist da natürlich noch einiges an Heizen dabei.

    3. Zumindestens in den Verbrauchswerten an der Ampel kurz nach Losfahren konnte ich da keine Abhängigkeit erkennen.

    --==--==--==--==----==--==--==--==----==--==--==--==----==--==--==--==----==--==--==--==----==--==--==--==--

    ID.3 Pro Performance 1st Plus 20er Jahrgang #3083 made in Zwickau SW 0783

    --==--==--==--==----==--==--==--==----==--==--==--==----==--==--==--==----==--==--==--==----==--==--==--==--

  • Ja, leider kann man die Akku Heizung nicht beeinflussen. So ein kleiner Kopf Akkuheizung würde das Problem lösen. Gibts aber nicht, wirds nie geben. Die Hersteller trauen ihren Nutzern so eine komplexe Entscheidung nicht zu und versuchen das irgendwie automatisch zu regeln.


    Man kann weder die Heizung erzwingen (z.b. 15min vor dem Schnelllader), noch verhindern (beim Brötchen holen).


    Selbst eine "intelligente" Heizung, welche per Navi erkennt, dass ich zum Schnelllader fahre, ist quatsch.

    Keine intelligente Steuerung kann wissen wie lange ich da stehen will. Vielleicht plane ich ja eine 1h Mittagspause und habe daher auch die Zeit mit einem kalten Akku zu laden. Dann spare ich mir doch die 2€ für die Energie der Akkuheizung.

    ID.3 Tech - SW 0792 - (150kW/58kWh) mit WP in Makena-Türkis; 18 Zoll Reifen (Sommer/Winter); Wallbox ID. Charger

  • Ja, leider kann man die Akku Heizung nicht beeinflussen. So ein kleiner Kopf Akkuheizung würde das Problem lösen. Gibts aber nicht, wirds nie geben. Die Hersteller trauen ihren Nutzern so eine komplexe Entscheidung nicht zu und versuchen das irgendwie automatisch zu regeln.

    Wenn ich zum Brötchen holen die Klima auf AUS stelle, heizt er dann dennoch den Akku ?....ja aber womit ? ...bei -10 Grad bringt die Wärmepumpe ab Start nichts, erst nach einer Weile.....ich muss Morgen mal schauen was er an Leistung zieht wenn ich bei Abfahrt die Klima auf AUS stelle ......obwohl am Datenbus die Info über die Akku Temperatur anliegt, warum keine kleine Zahl im Ladebildschirm, beiu jedem Verbrenner kann ich die Motortemperatur sehen

  • woher weißt Du das auch der Akku warm war ?

    Anzeige im Tacho. Bei der Kälte könnte man sonst nicht komplette Leistung abfordern (blauer Balken nach rechts ist am Anschlag).

    WP heißt nicht, dass da sonst nix ist. :) Da ist auch noch die normale Heizung für den Innenraum dabei. Die WP "greift" erst nach einer gewissen Zeit. Aber Du willst sicher nicht warten, bis die Pumpe auf voller Leistung ist. So ein 2kW Heizwendel ist einfach flotter warm. Und ob die WP auch für den Akku gilt wage ich nach den Next Move Messungen zu bezweifeln.

    --==--==--==--==----==--==--==--==----==--==--==--==----==--==--==--==----==--==--==--==----==--==--==--==--

    ID.3 Pro Performance 1st Plus 20er Jahrgang #3083 made in Zwickau SW 0783

    --==--==--==--==----==--==--==--==----==--==--==--==----==--==--==--==----==--==--==--==----==--==--==--==--

  • Nach meine Kenntnis wird der Akku mit 6-7 KW "Tauchsieder" beheizt.

    Typ: ID.3 Pro Performance "tech" 209*10Exp6 kg*m²/s² mit Fahrradträger, 18 Zoll Stahlfelgen (Sommer und Winter), Wärmepumpe, abgeholt 23.12.20

    Farbe: Makena-Türkis Metallic
    Softwarestand: 0783; 30.03.21: 0792; 22.09.21: ID 2.3 26.08.2022: 0912


    ID. Charger Connect (seit 30.12.20 läuft leise und ohne Probleme über LTE im Netz, seit 19.12.21 auf ID Charger Pro gepimpt)

  • Ich hab im "Nachbarforum" mal was dazu geschrieben und verlinke es mal hier: Link zu goingelectric


    Frage ist allerdings auch: gibt es eine Verbindung von der Wärmepumpe zu Akku? Aktuell nutz er ja für die Akkuheizung nur den PTC Heizer. Falls es eine Verbindung gibt, dann ist es ja "nur" eine Softwaresache und es wäre schon etwas abgemildert, was den Verbrauch betrifft. Dann wäre auch die Restwärme noch sinnvoll nutzbar.


    Abwarten.


    Wenn ich die 2.1 drauf habe und die Temperaturen noch kalt genug sind, dann werde ich den Test wiederholen.

    1st. Max in Makena Türkis, ausgeliefert am 14.09.2020 / Softwarestand 2.4 seit 07.2022 / 3.0 Teil 1 installiert von 27. auf 28.12. Fehlgeschlagen -> Werkstatt

  • Stimmt, da hast Du recht. Daran hatte ich nicht mehr gedacht.


    Danke!


    Dann besteht ja doch noch Hoffnung 8)

    1st. Max in Makena Türkis, ausgeliefert am 14.09.2020 / Softwarestand 2.4 seit 07.2022 / 3.0 Teil 1 installiert von 27. auf 28.12. Fehlgeschlagen -> Werkstatt

Jetzt mitmachen!

Drei Gründe dafür:
- Austausch mit VW ID. Fahrer
- Alles zu Versicherung & Finanzierung
- Tipps zum Fahren & Laden

Registriere Dich kostenlos und nehme an unserer Community teil!