Software Roadmap?

  • Hallo!


    Ich durfte gestern ein Tesla Model 3 von einem Freund genauer anschauen und bin von den ganzen Features mehr als überwältigt.


    Die Plattform von den ID Autos steht ja dagegen scheinbar noch ganz am Anfang, gibt es seitens VW Roadmap bzw. konkrete Pläne dazu wann was an der Software (App + im Auto) erweitert werden soll?


    LG

  • Die Plattform von den ID Autos steht ja dagegen scheinbar noch ganz am Anfang, gibt es seitens VW Roadmap bzw. konkrete Pläne dazu wann was an der Software (App + im Auto) erweitert werden soll?

    "Viel" ;)


    Im Ernst: Meines Wissen nicht. Aber auch von Tesla wissen wir ja nicht, ob und wann die Verkehrszeichenerkennung kommt ;). Aber ich denke, dass die Autohersteller bei den SW basierten Funktionen schon genau den Wettbewerber im Blick haben und schauen, welche Funktionen dort en vogue sind.


    Ich durfte gestern ein Tesla Model 3 von einem Freund genauer anschauen und bin von den ganzen Features mehr als überwältigt.


    Die Plattform von den ID Autos steht ja dagegen scheinbar noch ganz am Anfang,

    Achso, hast Du denn Dir einen ID.x auch schon genauer angeschaut? Oder urteilst Du nach dem scheinbar gehörten? ;)

    ID.3 1st MAX; MJ 2021; ausgeliefert Okt. 2020; SW-Stand 2.3 (0910, seit 9.8.2021)

  • Selbstverständlich gibt es bei VW eine konkrete Roadmap.

    Die frag eist inwieweit sie diese mit "dem Internet" teilen möchten ...


    Ich habe auch noch nie eine detaillierte Roadmap von Tesla gesehen. Nur Ankündigungen von good old Elon ... stimmig oder nicht ...

  • Wie man hört klappt bei Tesla ja nicht einmal das online updaten.



    Die Navikarten sind fast 1 Jahr alt.;)


    Aber Tesla hält im Gegensatz zu VW seine Versprechen.

    Tesla verspricht nichts.

    Nur das fool self driving kommt nächstes Jahr.

    Sagt Elon schon immer.

    Typ: ID.3 Pro Performance "tech" 209*10Exp6 kg*m²/s² mit Fahrradträger, 18 Zoll Stahlfelgen (Sommer und Winter), Wärmepumpe, abgeholt 23.12.20

    Farbe: Makena-Türkis Metallic
    Softwarestand: 0783; 30.03.21: 0792; 22.09.21: ID 2.3

    ID. Charger Connect (seit 30.12. läuft leise und ohne Probleme über LTE im Netz, seit 19.12.21 auf ID Charger Pro gepimpt)

  • Ja die gibt es, selbstverständlich Klassifiziert.

  • von den ganzen Features mehr als überwältigt.

    Jo. Auf die verkehrszeichenerkennung wartet man bei Tesla immer noch. Zwischenziele werden wohl auch noch gerne vermisst

    Die Plattform von den ID Autos steht ja dagegen scheinbar noch ganz am Anfang, gibt es seitens VW Roadmap bzw. konkrete Pläne dazu wann was an der Software (App + im Auto) erweitert werden soll?

    Frage ist ernstgemeint, was vermisst du? Für bis 80/90% Nutzer ist doch da genug drin.

    ID.3 Pro Performance in Kings-Red


    13.08.2021 - Probefahrt mit dem ID.3 8o

    18.08.2021 - ID.3 Privat-Leasing bestellt - UVLieferdatum - Feb 2022

    23.08.2021 - Auftragsbestätigung mit Kommissionsnummer erhalten

    27.08.2021 - Bestellung geändert (Anschlussgarantie vergessen:rolleyes:)

    31.08.2021 - Neue AB mit Kommisionsnummer erhalten :)


    Komm-Nr: AG74xx

  • VW hat doch einiges schon gemacht. Mit der "We Charge" App kommen nun auch neue Anwendungen. Wer weiß, ob da nichtmal ein Browser oder Youtube kommt.


    Ansonsten hat VW angekündigt, dass jedes Jahr eine große neue Version kommt und mindesten 3 kleinere.

  • Das ist alles richtig, aber ich frage mich, wieviel Features das schon jetzt augenscheinlich auf der letzte Rille laufende System noch vertragen kann. Ich habe ein wenig die Befürchtung, dass die verbaute Hardware relativ schnell ein Flaschenhals werden könnte. Mit dem Navi einen Ladepunkt zu suchen, sei es über die Suche oder per Touch direkt auf der Map ist ja fast unmöglich bei dem Geruckel. Das kann Tesla seit Jahren besser, auch Polestar bekommt es ja hin.

  • Also für Software ID 3.0 (bis "Ende des Jahres") sind die Features doch schon genannt worden!

    Denke auf Quartalsebene ist die Roadmap schon bekannt...


    Bei Tesla geht vieles auf Zuruf, wenn dem "Joe" die Warntöne zu lauf sind lässt Elon mal schnell den "Joe-Modus" realisieren, der die leiser macht.

    Und tatsächlich gilt "autonomes Fahren" bis "Ende des Jahres" - leider seit den letzten drei Jahren.

    Dafür bekommt man aber zwischendurch öfters Siele und Gimmicks dazu...

    YouTube-Kanal "Schräg" VW ID.3 1st PRO schwarz (SW 0564) - (10'2020) ohne WP (2.695 km; 19,4 kWh/100 km)
    VW ID.3 1st MAX weiß (SW 0564) - (11'20 - 02'21) mit WP (2.787 km; 22,2 kWh/100 km)
    VW ID.3 ProPerfMAX türkis (SW 0910) - (ab 02'21) DCC, WP &
    "AHK" mit 55 kg 75 kg ;)
    (Verbrauch Sommer 2021 bei 5.600 km: 17,1 kWh/100 km)
    http://www.Zukunft42.de OTA ID 2.3.0 (0910) ist komplett drauf über die #Luftschnittstelle
    ...immer Mittwochs wird bei mir auf neue OTA-Updates gecheckt!


  • Von welchen ganzen Features die der iD.3 gegenüber dem Tesla nicht hat bist Du denn so überwältigt?

  • Tesla kann nur Routenplanungen mit SuC. Andere Lader sind POI.


    Bei nur rund 500 SuC in ganz Europa und ohne Möglichkeit Zwischenziele einzuplanen, reicht wahrscheinlich ein C64 zur Routenberechnung im Tesla. Im ID.3 sind in Europa über 200.000 mögliche Ladestopps zu planen. Und der Prozessor ist alles andere als langsam, er basiert auf einem System On Chip (SOC) von Qualcomm, dem APQ8096, welcher das automotive Äquivalent vom Snapdragon 820 ist.

  • Ich würde nicht mehr viel erwarten von der MEB Baukastenweise und dem OS. 2025 ist doch das neue OS da für alle Konzernmarken und MEB wird auch abgelöst.

    Es gab doch hier mal einen Thread zu der Vorstellung...Vermutlich gibt es zur IAA neue Infos, ist ja auch schon kommende Woche :)

  • "Viel" ;)


    Im Ernst: Meines Wissen nicht. Aber auch von Tesla wissen wir ja nicht, ob und wann die Verkehrszeichenerkennung kommt ;). Aber ich denke, dass die Autohersteller bei den SW basierten Funktionen schon genau den Wettbewerber im Blick haben und schauen, welche Funktionen dort en vogue sind.


    Achso, hast Du denn Dir einen ID.x auch schon genauer angeschaut? Oder urteilst Du nach dem scheinbar gehörten? ;)

    Ich fahre einen ID.3 seit ca. 3 Monaten jeden Tag 5 mal in der Woche.


    Was ich vermisse?


    App:


    - Türen öffnen/schließen

    - Fenster öffnen/schließen

    - Mehr Möglichkeiten für die Klima

    - Schnellere Reaktionszeiten bei Aktionen

    - App als Autoschlüssel

    - Luftdrücke auslesen

    - Aktuelle Innenraumtemperatur

    - Fahrdaten (aktueller Verbrauch etc.)

    - Fahrzeug vorwärts, rückwärts bewegen für enge Parkplätze

    - Fahrzeug-Software Update starten

    - Fahrzeugstandort auf der Karte sehen

    - Kofferraum entriegeln


    Auto:


    - Profile

    - Automatische Dashcam für Unfälle

    - Wächterfunktion

    - Mehr Infos am HUD bzw. mehr Einstellmöglichkeit dafür

    - Travel Assist per Lenkradknopf ausschaltbar

    - Besseres Stop & Go Verhalten von Travel Assist (Ab und zu beschleunigt er zu stark zum Vordermann der schon wieder steht und es kommt das laute Piepsen mit der roten Aufforderung "Bremsen")

    - usw.

  • Luftdrücke auslesen

    Der reifen? dazu müssten deutlich teuere Sensoren im und am Auto verbaut werden.

    Eventuell druckverlust bekommt der ID passiv über unterschiedliches Abrollverhalten über den ABS sensor hin.

    ID.3 Pro Performance in Kings-Red


    13.08.2021 - Probefahrt mit dem ID.3 8o

    18.08.2021 - ID.3 Privat-Leasing bestellt - UVLieferdatum - Feb 2022

    23.08.2021 - Auftragsbestätigung mit Kommissionsnummer erhalten

    27.08.2021 - Bestellung geändert (Anschlussgarantie vergessen:rolleyes:)

    31.08.2021 - Neue AB mit Kommisionsnummer erhalten :)


    Komm-Nr: AG74xx