Türverkleidung reinigen wie?

  • Silikon an Innenraumflächen ist wie Ölen einer Fahrradkette.


    Eigendlich ein Magnet für Staub und Dreck.

    Dann gibt es dann auch noch den Rehbinder Effekt...

    Gerade auf Kunststoffen.

    Typ: ID.3 Pro Performance "tech" 209*10Exp6 kg*m²/s² mit Fahrradträger, 18 Zoll Stahlfelgen (Sommer und Winter), Wärmepumpe, abgeholt 23.12.

    Farbe: Makena-Türkis Metallic
    Softwarestand: 0783 30.03.21: 0792 22.0921: ID 2.3

    ID. Charger Connect (seit 30.12. läuft leise und ohne Probleme über LTE im Netz)

  • 0berflächenaktive Stoffe werden bei spanender Bearbeitung wie Bohren, Schleifen ... verwendet da mechanischen Eigenschaften der Oberfläche wie Rissbildung und -ausbreitung verändert werden. Also die Festigkeit des Werkstücks bei der Bearbeitung an der Oberfläche verringert wird.

    Das Selbe passiert mit Silikonöl auf der Oberfläche von Kunsstoffen. Die werden spröder ...

    Typ: ID.3 Pro Performance "tech" 209*10Exp6 kg*m²/s² mit Fahrradträger, 18 Zoll Stahlfelgen (Sommer und Winter), Wärmepumpe, abgeholt 23.12.

    Farbe: Makena-Türkis Metallic
    Softwarestand: 0783 30.03.21: 0792 22.0921: ID 2.3

    ID. Charger Connect (seit 30.12. läuft leise und ohne Probleme über LTE im Netz)

  • Ich würde auch sehr auf die Inhaltsangabe der gesamten Reihe an Autopflegprodukten achten. 99% sind reine Abzocke, die dann von den Insassen laufend eingeatmet werden. Kunststoffe haben keinen Stoffwechsel, also tiefenwirksame Sprays oder was auch immer zielen auf die Unwissenheit und Leichtgläubigkeit ab. Ein Silikonfilm ist noch lange nicht tiefenwirksam, wie auch? Es können höchstens kleinere Teilchen die kleinen Täler und Schluchten der Kunststoffoberfläche ausfüllen, die "rauhe" Oberfläche wird "glatter".


    Was da alles am Markt ist würde ich als hochgradig gesundheitsschädliche Esoterik bezeichnen, und das sage ich euch als Chemiker, der das Vergnügen hatte, diese oftmals aggressiven Flüssigkeiten und Cremes einen Duft zu verpassen, der einerseits anhält und andererseits den Gestank des Ausgangsproduktes wirkungsvoll übertüncht. Lasst die Finger von den ganzen sauteueren Schwachsinn beim Forstinger&Co.

    Gleiches gilt übrigens auch für den Haushalt.

    • 05.10.2020: Übernahme
    • 18.-29.01.2021: Update 0783 ( 10 Tage Werkstätte)
    • 12.08.- 17.08.2021: Update 0792 ( 5 Tage Werkstätte)
    • 06.09.-08.09.2021: Tausch Lenksäulenmodul
    • 22.09.2021: OTA Update Teil 1
    • 30.09.2021: OTA Update Teil 2
    • 08.10.-15.10.2021: Fehlerbehebung Werkstätte
  • Wenn das Öl in die Risse einzieht ....

    Darauf beruht eben der Rehbindereffekt.

    Der Spalt wird auseinandergedrückt , der Riss wird einfacher tiefer und weiter.

    Typ: ID.3 Pro Performance "tech" 209*10Exp6 kg*m²/s² mit Fahrradträger, 18 Zoll Stahlfelgen (Sommer und Winter), Wärmepumpe, abgeholt 23.12.

    Farbe: Makena-Türkis Metallic
    Softwarestand: 0783 30.03.21: 0792 22.0921: ID 2.3

    ID. Charger Connect (seit 30.12. läuft leise und ohne Probleme über LTE im Netz)

  • Fühlbar feucht oder eine Art Milchglasnebel, was vor allem bei Sonne auffällt?


    Im Fall 2:

    Scheibe ist von innen durch Feinstäube verschmutzt, die als Kristallisationskeime für Feuchtigkeit dienen.

    Abhilfe: Scheiben innen gründlich

    Richtig. Feinstaub ist Feinstaub weil es seeeehr fein ist. Wenn es nicht seeehr fein wäre, würden die vorhandenen Filter es filtern.


    Schlierenbildung und Beschlag gab's schon bei den ersten geschlossenen Fahrerkabinen mit Verglasung im vergangenen Jahrhundert.


    Das liegt aber nicht am Auto.....!!


    Wenn man nicht mehr korrekt schauen kann, muss man wohl irgendwann seine Brille putzen ...:):S;)

    ID.3 Pro S Tour,

    weiß, 77 KW/h

    Mit alles und scharf !! 8)

  • Ich würde auch sehr auf die Inhaltsangabe der gesamten Reihe an Autopflegprodukten achten. 99% sind reine Abzocke, die dann von den Insassen laufend eingeatmet werden. Kunststoffe haben keinen Stoffwechsel, also tiefenwirksame Sprays oder was auch immer zielen auf die Unwissenheit und Leichtgläubigkeit ab. Ein Silikonfilm ist noch lange nicht tiefenwirksam, wie auch? Es können höchstens kleinere Teilchen die kleinen Täler und Schluchten der Kunststoffoberfläche ausfüllen, die "rauhe" Oberfläche wird "glatter".


    Was da alles am Markt ist würde ich als hochgradig gesundheitsschädliche Esoterik bezeichnen, und das sage ich euch als Chemiker, der das Vergnügen hatte, diese oftmals aggressiven Flüssigkeiten und Cremes einen Duft zu verpassen, der einerseits anhält und andererseits den Gestank des Ausgangsproduktes wirkungsvoll übertüncht. Lasst die Finger von den ganzen sauteueren Schwachsinn beim Forstinger&Co.

    Gleiches gilt übrigens auch für den Haushalt.

    die Frage ist dann, was du als Chemiker zur Reinigung und / oder Konservierung solcher innenraumoberflächen empfiehlst?

  • Franklin2k

    Jo, Mann.

    Ich finde aber den von Dir zitieren Wortbetrag von Aggstein First sehr treffend.


    Wenns keine Schmiere ist, reicht meist Wasser und irgendeine (flüssige) Seife aus dem Haushaltsschrank.


    Gut vermarktete Sonderchemie gibt's für Alles. Kostet aber.....


    Btw:

    Woher weißt Du eigentlich, daß Aggstein First ein Chemiker ist?

    ID.3 Pro S Tour,

    weiß, 77 KW/h

    Mit alles und scharf !! 8)

  • Holt euch ein paar Efeublätter, diese etwas zerkleinert in Wasser über die Nacht einlegen, abseihen. Die milchige Lösung enthält Sapinoide, damit die Kunststoffteile reinigen, mit einem trockenen Tuch nachwischen. Geht auch mit Kastanien, die schimmeln aber schnell, Efeu kann man das ganze Jahr über pflücken, eine Handvoll reicht für 500ml Wasser, und mit dem Rest einfach das nächste Mal die Wäsche waschen. Kostenpunkt: 0 Euro!


    Kunststoffe kann man nicht konservieren. Die Oberfläche zerkratzt durch kleine Staub/Sandteilchen nunmal. Auch die allerteuersten Autopflegemittel bringen nur eine dünne Schicht Silikon auf, die Moleküle lösen sich dann mit der Zeit aber wieder ab und gelangen so laufend in die Atemwege.


    Kunststoff altert aber, ist stets das Entweichen der Weichmacheranteile. Mit ein paar Tropfen Wäscheweichspüler kann man Weichmacher dann und wann mal aufbringen. Helfen tut das vor allem bei porösen Kunststoffen, wie die Türdichtungen.


    Vaseline ist ein Erdölprodukt, im E-Auto irgendwie verrückt. All die Autoinnenreinigungsmittel sind Erdölprodukte. Bei Seifen ist heutzutage leider sehr viel Palmöl die Ausgangsbasis, sogar bei "ökologischen" Seifen. Daher genau schauen, wenn man eine Seifenlauge der Efeuvariante vorzieht.

    • 05.10.2020: Übernahme
    • 18.-29.01.2021: Update 0783 ( 10 Tage Werkstätte)
    • 12.08.- 17.08.2021: Update 0792 ( 5 Tage Werkstätte)
    • 06.09.-08.09.2021: Tausch Lenksäulenmodul
    • 22.09.2021: OTA Update Teil 1
    • 30.09.2021: OTA Update Teil 2
    • 08.10.-15.10.2021: Fehlerbehebung Werkstätte

    3 Mal editiert, zuletzt von Aggstein First ()