Umfrage: Ist euer VW ID der Erstwagen oder der Zweitwagen?

  • Mein ID.3 war als Ersatz für meinen Erstwagen (vorher Seat Leon) geplant und ist es auch 😁. Meine Frau ist vom Seat Ibiza auf den e-up umgestiegen und ist total Happy 🥰. Im Sommer waren wir von Hessen mit dem ID.3 an der Nordsee. Danach noch mit dem e-up am Bodensee und im Allgäu - beides total problemlos (vor allem im e-up: ABRP und Tronity sei Dank). Meine Frau ist von ihrem Wägelchen so geflasht, dass sie im nächsten Jahr damit sogar ernsthaft bis zu den Lofoten fahren will.

  • Mein ID.3 war als Ersatz für meinen Erstwagen (vorher Seat Leon) geplant und ist es auch 😁. Meine Frau ist vom Seat Ibiza auf den e-up umgestiegen und ist total Happy 🥰. Im Sommer waren wir von Hessen mit dem ID.3 an der Nordsee. Danach noch mit dem e-up am Bodensee und im Allgäu - beides total problemlos. Meine Frau ist von ihrem Wägelchen so geflasht, dass sie im nächsten Jahr damit sogar ernsthaft bis zu den Lofoten fahren will.

    Kann Deine Frau gut verstehen. Mein Vorgänger vom ID3 war auch ein E UP style mit voller Hütte, sogar mit Mittelarmlehne. Ein kleines ehrliches top Auto. Und, mit wesentlich besserer WeConnecct App.

  • Kann Deine Frau gut verstehen. Mein Vorgänger vom ID3 war auch ein E UP style mit voller Hütte, sogar mit Mittelarmlehne. Ein kleines ehrliches top Auto. Und, mit wesentlich besserer WeConnecct App.

    Kann ich nur zustimmen. Sie hat einen United (leider wg. Modellwechsel mit anderen Felgen). Die Mittelarmlehne habe ich ihr auch eingebaut. Und vorne in der Handyhalterung ist ein altes Handy mit zwei aufgeklebten Magneten. Da dran pappt ein Tablet. Ist gut für ABRP und auch für Ladepausen mit Netflix 😁. Das (Netflix) hätte ich im ID.3 auch gerne.

  • Mein Einziger (Frau hat ihr eigenes). Langer Arbeitsweg (100 km einfach), geladen tagsüber an der Firma, Strom vom Dach.

    Hatte mir für den Umstieg als Marke gesetzt, dass das Auto in der Praxis 400 km schaffen sollte, Kofferraum sollte alltags- und urlaubstauglich sein (2 Kinder) und umklappbar sein (regelmäßig längere Dinge zu transportieren), Fahrräder müssen hinten dran - das war mit dem ID.4 erfüllt.


    Nach den ersten zwei Wochen: tolles Auto, peinliche Software (sammle Fehlermeldungen und schmunzle über hakelige Menüs und lächerliche Sprachsteuerung - aber das ist wirklich ein Schmunzeln, weil 1) ich es vorher wusste, 2) es ja besser werden wird und 3) das Auto selbst ein Genuss ist).

    Mit kleineren Defiziten (z.B. fehlendes Kabelfach im Frunk, obwohl genug Platz wäre) kann ich leben, so ist das eben mit 1. Generationen... 8)

    ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    seit 30.7. (bestellt 17.03.):

    ID.4 Pro Tech | Mondsteingrau | AHK | WP | kein Silber, keine Alus

  • Die Entscheidung für den ID.3 ist als Ersatz für den in die Jahre gekommenen Erdgas-Caddy gefallen. Der hat dann auch knapp nach Bestellung das Zeitliche gesegnet. Daher damals schon als Erstwagen geplant.


    Kurz vor Auslieferung hat es dann auch unseren Polo erwischt. Naja, somit ist der ID nun das einzige Fahrzeug, oder zumindest einzige Alltagsfahrzeug. Urlaub und Langstrecke absolvieren wir noch mit dem Wohnmobil und bis das elektrisch geht, wird es wohl noch was dauern.

    ID.3 Pro Performance Life [] Abholung GMD: 07.06.2021

  • Wir fahren viel und brauchen zwei Autos. Der ID.4 ist Erstwagen für mich.
    Meine Frau fährt einen großen Kombi, der auch als Alternative für die Familie bereit steht.
    Wir werden aber mit dem ID.4 an die Nordsee fahren und der Kombi mit dem Explosionsverbrenner bleibt daheim.

    ID.4 Tech, Scale Silver, WP, 20" Felgen, Bestellt 01/21, Geliefert 05/21, Software: V2.3

    Sehr günstigen Strom fürs Auto gibt's bei Tibber - Komm auch zu Tibber: https://invite.tibber.com/c13d2dd3

    über den Link bekommst du zusätzlich 50,- Euro Bonus - und ich auch

  • Wir haben zur Zeit einen Verbenner-Berlingo und einen eKona in der Familie. Schwer zu sagen was Erst- und was Zweitwagen ist. Mehr Kilometer macht eindeutig der Kona. Auch für Kurzurlaube 2-3 Übernachtungen ist es für eine 4-köpfige Familie okay. Da wir aber nicht auf Dauer zu viert in einem eKona fahren wollen wird der ID.4 den Berlingo ersetzen.

  • Ich habe den ID3 als Zweitwagen (Ersatz für meinen Golf Sportsvan) bestellt.

    Als Erstwagen fahre ich einen Volvo XC60 will ich als aktiver Camper einen 1800 kg Wohnwagen ziehen muss.

    ID3 Pro 107KW in Türkis am 16.06.2021 bestellt.

    Auslieferung voraussichtlich Anfang September.

  • Bei uns ist er eigentlich der Zweitwagen, als Erstwagen haben wir noch einen T6.1 Multivan.....allerdings ist der Multivan ca. 2 Wochen älter.....hat aber ca. 1500km weniger als der ID4 drauf ;))))


    Wir fahren trotz 3 Kinder wo es geht mit dem ID4. War auch so angedacht da der vorherige Zweitwagen, ein e-Golf für uns alle einfach zu klein war.


    Wenn die Schwiegereltern mit kommen oder es in den Urlaub geht, dann natürlich mit dem Multivan.

    ID4 First in weiß bestellt am 26.10.2020 -> am 12.04.2021 abgeholt

  • Unser ID 4 ist jetzt Erstwagen und löst einen fünf Jahre alten VW Touran ab.

    ID 4 Life, Blue Dusk Metallic mit AHK, ohne WP, 19 Zoll Ganzjahresreifen
    Timeline:
    bestellt am 18.3.2021, LT laut API am 24.3.: 25.05.2021, laut Händler: Ende Juni

    13.04. : CP 19, LT 15.05.2021

    30.04. : CP 21, LT 15.05.2021

    12.05. : FIN vergeben
    19.05. : Laut Händler fertig produziert

    07.06. : Fahrzeugbrief ist bei Zulassungsstelle

    09.06. : Fahrzeug angemeldet

    10.06. : Fahrzeugübergabe<3:)

  • Unser ID.3 ist unser einziges Auto und löste den 10jährigen VW Touran ecofuel (Erdgas) ab.

    ID.3 Pro Performance Family Juli 2021

    Stonewashed Blue Met

    150kW (204 PS) / 58kWh