Laden mit ID Charger und Verlängerungskabel - Kein Ladevorgang möglich

  • Hallo zusammen,


    seit ein paar Tagen haben wir unseren ID.4 Pro Performance - ein schönes Auto. Wir haben in der Zwischenzeit natürlich auch versucht, ihn über unseren ID Charger Connect aufzuladen, was auch gut funktioniert, wenn er direkt dran hängt. Leider habe ich das Ladekabel zu kurz bestellt, so dass wir jetzt immer rückwärts in der Einfahrt stehen müssen, damit das Kabel zum Charge-Port vom ID.4 reicht - und dennoch ist es teilweise immer noch dann eine Stolperfalle :|. Ich dachte mir dann, kann ich doch einfach das beim ID.4 beiliegende Typ 2 Kabel als Verlängerungskabel nutzen. Gesagt getan, hab das Typ-2 Kabel in das Kabel vom ID-Charger auf der einen und in den ID.4 auf der anderen Seite eingesteckt. Beim ID.4 blinkt er dann einige Sekunden weiß und geht dann auf rot. Weiß jemand, woran das liegt? Scheinbar gibt es also eine Verbindung zwischen ID.4 und der Wallbox, aber irgendwas passt nicht...


    Danke für Antworten!

  • Die Kabel bzw Stecker sind Widerstandscodiert für den zulässigen Ladestrom. Somit sieht Dein Auto zweimal diesen Widerstand (parallel geschaltet = halber Widerstand) und verweigert berechtigt die Arbeit.

    ID.3 pro "Nackter Hirsch" 107kW ,Softwarestand 2.3 seit 11.9., AHK und Rückfahrkamera nachgerüstet.

  • Aber kauf dir bitte ein drei Phasen 16A statt 32A. Viel leichter und einfacher damit umzugehen.

  • Bestelle dir bei Elli das 7.5 Meter Kabel und tausche es einfach aus. Verlängerungen für Typ 2 Kabel sind nicht zulässig.

    ________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

    ID.4 Pro Performance, mondsteingrau. Bestelldatum: 09.06.21, Auftragsbest. 28.06.21,
    Übergabe an Produktion 31.07.21 01.09.21 11.09.21, Erreichen von ZP 8 17.09.21 29.10.21 05.11.21, Übergabe an Händler 24.09.21 01.11.21 08.11.21. 14.-21.02.22

  • Ich weis, ich bekomme jetzt bestimmt Haue.

    Mein ID.Charger Connect ist am Reihenhaus an der Wand.

    50m weiter ist meine Garage.

    Also kurzum 50m "H07RN-F 5G6" (5x6mm²) im Leerrohr + 50m geschirmtes Netzwerkkabel verlegt.

    Das Netzwerkkabel auf Signal (alle 8 Adern zusammen) und den Schirm Masse gelegt. (Wallbox und Stecker)

    Damit kann ich jetzt über 50m meinen ID.4 1st Max laden und habe die Box am Haus.

    Das hat mir gezeigt, dass das eigentliche Ladekabel sehr wohl mehr als 7,5m kann. Zumindest wenn das Signalkabel entkoppelt ist.
    Mein nächster Aufbau wird ein "Wallbox24.de Ladekabel 3 Phasig 32A Meterware für Elektrofahrzeuge", also ohne Netzwerkkabel.

    bei 2400 Baud Übertragung sollte das klappen.


    Aber schau mal bei Wallbox24.de vorbei. Die haben 10m Ladekabel 3-Phasig 11KW. Ohne Bastelarbeiten.

    VW ID.4 1st Max, weiß, FIN 48xxx. VW Charger Connect, Mod auf 50m Ladekabel