Tipps und Tricks / FAQ

  • Hi Leute,

    für die welche die Facebook Gruppe nicht nutzen möchten oder können, ein Auszug der Tipps dort.

    Stand 29.9. 2020

    Hier der Link (nur für Mitglieder der Facebook Gruppe)

    https://www.facebook.com/notes…agen-id3/624504918426740/



    Hier geht es zu unserer deutschen Übersetzung:

    ==> ID.3 Tipps und Tricks / FAQ <==


    Some Notes:

    • We are creating a backlog by tracking your open questions. You can help us to expand the list by leaving your questions in this post as comments or post it on the “main page” as usual – thank you for your support!
    • Some of you have reported vehicle and app related bugs to us. Rest assured, we take this seriously and forward them to our experts
    • Not every question is “Yes or No”, so sometimes we need some time to ask our internal colleagues to find the right answer
    • Some aspects of your car and the We Connect ID. app differ from country to country – so in some cases we must ask you to get in contact with your market
    • The We Connect ID. app will get more and more features over time!
    • There is no difference between the model years 2020 and 2021
    • Sometimes your answers are so good that we couldn't have written it better ourselves [Blockierte Grafik: https://static.xx.fbcdn.net/images/emoji.php/v9/tce/1/18/1f642.png]:)
    • For most of the minor bugs there is a simple workaround until the first update: restart the infotainment system or leave the ID.3 and leave it locked for roughly 15 minutes
    • You may find these “Tips & Tricks” in other forums; please note that only the version that can be found in this Facebook group is valid

    Troubleshooting

    1. What to do if the infotainment system freezes?
    In the ICAS-3 (central infotainment computer) there are software mechanisms that restart the system in the event of a "broken" application. If this restart mechanism does not work, there is the possibility of restarting the infotainment system by holding the power on / off button on the touch slider of the center display for 15 seconds. Please do not restart the system while driving, but in a safe environment. Please note that the vehicles may differ in different regions.
    NEW

    2. What to do if I get error messages on the display (range cannot be displayed, error with the sensor etc.)?

    If this problem only occurs occasionally, we recommend proceeding as follows:
    Parking and locking of the vehicle for approx. 10 minutes (or overnight). Unlocking the vehicle and restarting the infotainment system after that time, the usual data should be displayed again.
    If the problem is still not solved or occurs very often, please contact your dealer.


    3. What to do if I am not able to lock or unlock the vehicle?
    There is probability that the vehicle is not able to recognize the key anymore. In order to solve this, take the spare key out of the vehicle key. Open your ID.3 using the spare key. Put your vehicle key into the cup holder compartment and wait for about half a minute. The vehicle should identify your vehicle key.
    Instruction to take the spare key out of the vehicle key:
    1. Press the release button briefly. The keyring folds open.
    2. Press the release button and pull the spare key out in the direction of the arrow.
    3. Spare key. [Blockierte Grafik: https://scontent-frt3-1.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/120345444_132340811940744_8180200568543688791_n.jpg?_nc_cat=102&_nc_sid=32a93c&_nc_ohc=znO7FSlKsmsAX_Ap5be&_nc_ht=scontent-frt3-1.xx&oh=1aeac225f2acf386676f5cbf34ae8f79&oe=5FAEDE28]Vehicle key: releasing the spare key

    NEW

    4. What to do if the rear-view camera does not work properly?

    If this problem only occurs occasionally, we recommend proceeding as follows:
    Parking and locking of the vehicle for approx. 10 minutes (or overnight). Unlocking the vehicle and restarting the infotainment system after that time, the rear-view camera should work properly.
    If the problem is still not solved or occurs very often, please contact your dealer.

    5. How can a locked charging connector be released?
    Either via the unlock button on the key (double-press) or inside the vehicle on the driver door panel.
    More information can be found in the owner´s manual under chapter "Charging the high-voltage battery".

    Vehicle

    1. Why does the HMI (Infotainment) “ask” me if I want to drive in online or offline mode?
    It's a mandatory feature by European data privacy law - in the future you can select different user profiles and pre-select to be always on.

    2. After how many kilometers is a service due?
    The maintenance cycle for the ID.3 is 2 years. There is no mileage limit for Europe.
    NEW

    3. What is the so called “Vehicle Wallet”?

    The “Vehicle Wallet” is another term for the “Owner´s Manual” which can be found in the glove compartment of the vehicle.
    NEW

    4. How can I view the software version of my infotainment system?

    You can information about your system and navigation database in the center display under “Settings -> System information”.
    NEW

    5. Why doesn´t the outside mirror lower automatically although I am in reverse?

    To lower the outside mirrors, it is important that the rotary switch for mirror adjustment is set to "R". Note that automatic lowering of the outside mirror is not available in all versions of the ID.3 1st.

    6. Does the ID.3 1st have a tow bar?
    No, but a preparation for a bicycle carrier can be retrofitted. The retrofit option will be available for all ID.3 versions, including ID.3 1st, except the ones with the 77 kWh battery. Additional information on availability will be added soon. Only bicycle carriers that have been approved by Volkswagen for your vehicle must be used.
    Please note that if it is a leased vehicle, the retrofitting must be agreed with your lessor.
    NEW

    7. Is it possible to retrofit wireless charging in vehicles without this functionality?

    Wireless charging is not offered as a retrofit by Volkswagen.
    NEW

    8. Is it possible to switch on the interior lighting when the vehicle is stationary?

    If the ignition is switched off, the car takes power from all the interior lighting after 30 seconds. The ignition is switched off when the electronic parking brake “P” is engaged, and the seat belt is released. There are two options to keep the lights on anyway:
    1. Remain fastened when the electronic parking brake “P” is engaged
    2. Switch on the ignition again manually using the ignition starter button behind the steering wheel

    9. Can my ID.3 create a Wi-Fi hotspot with its built-in SIM-Card (eSIM)?
    This functionality will be available after the update.

    10. Which provider is the eSIM in the car actually using?
    The eSIM is working with several providers depending on your location to make sure you get the best coverage all over Europe.

    11. Recuperation sometimes feels less effective - What’s the idea behind the ID.3’s recuperation concept?
    We opted for a more comfortable recuperation mode, as the feeling of fully electric driving is new to many of our customers. The most efficient way to move an electric car is in "sailing mode", which is automatically activated in the ID.3 in gear “D”. On top, the ID.3 has installed various systems that provide additional recuperation depending on the driving situation.

    12. Drum brakes? Really?
    The ID.3 has disk brakes on the front axle and drum brakes at the rear axle. E-vehicles have the advantage of covering most of the braking force by recuperation (engine brake). On the one hand, the vehicle will reduce speed while recuperating and on the other hand, energy will be gained for charging the battery. In addition, the drum brakes benefit from better protection against corrosion (closed system) and from the reduction of particulate pollution, since the brake dust does not escape.

    13. What are the system boundaries for the ACC?
    The partially optional driver assistance systems in the MEB support the driver within defined system boundaries. The adaptive cruise control (ACC) covers the maximum speed of the MEB and can automatically adapt the speed to recognised speed limits and the route (e.g. curves). Bad weather and/or dirt can influence, however, the sensor view. As with all assistance systems according to SAE level 2, it is the driver's responsibility to monitor the traffic and to intervene at any time by taking corrective actions, if necessary. Speed and driving style should therefore always be adapted to the sight, weather as well as road surface conditions and to the traffic.
    NEW

    14. What is the effect of setting the chassis to "Sport" mode?

    The adjustment controls the electronic differential lock. Minor braking inventions performed on individual wheels have a considerable impact on the self-steering effect of the running gear. The driving and steering performance becomes significantly more precise and stable.
    NEW

    15. Why does entering postal codes in the navigation system sometimes not deliver the desired results?

    The direct input of Extended Postal Codes is only possible within a certain radius. If the direct input of Extended Postal Codes is not delivering desired results, please enter the corresponding city in your search query. The same applies to the input of street names and house numbers.
    NEW

    16. How is the navigation database in the vehicle updated?

    This process takes place automatically. It is important that the vehicle is in online mode. Updating map material is free of charge for you.

    17. Why is a coolant circuit required?
    The coolant circuit is needed, since there are various temperature-developing components in the vehicle, for instance, due to higher stress or warmer regions, that have to be cooled for reasons of lifespan. One of these components is the battery.

    18. Is it possible to connect external data storage devices to my ID.3 1st?
    Yes! Please note, depending on the Infotainment system used, external hard disks with a capacity greater than 32 GB sometimes need to be reformatted for the FAT32 file system.
    Nice to know: If more than 100,000 titles are provided to ICAS, only the first 100,000 titles will be read and made available, which will take a correspondingly long time. This applies to all media sources together! So if several USB devices are connected, a total of 100,000 will be displayed, no matter which source they are on.

  • Teil 2.


    19. Which audio and video formats are supported by the Infotainment system?
    Audio playback is supported in the following formats:
    · AAC, ALAC, AVI, FLAC, MP3, MP4, WMA
    Video playback is supported in the following formats:
    · MPEG-1 and MPEG-2 (.mpg, .mpeg)
    · ISO MPEG4; DivX 3, 4 and 5 Xvid (.avi)
    · ISO MPEG4 H.264 (.mp4, .m4v, .mov)
    · Windows Media Video 10 (.wmv, .asf)
    NEW

    20. How can I keep the music playing in the car when I am no longer inside?

    As soon as the driver unbuckles and leaves the vehicle, the ignition automatically switches off. To turn the ignition back on, the key can be placed in the car and the ignition can be turned on using the start/stop- button on the steering column.
    NEW

    21. How secure is the vehicle against cyber-attacks?

    Data security is a top priority for Volkswagen. All the systems comply with legal requirements and are continuously improved to make manipulations more difficult or prevent them.

    Charging & Battery

    NEW

    1. Why does my vehicle show me less range than it should, although it is fully charged?

    The range indicator is based on your driving style and is calculated dynamically. Adopting the right driving style can reduce consumption, damage to the environment, and wear and tear to the electric drive, brakes and tyres.
    Tips on how to increase your range can be found in the owner’s manual under the chapter "Driving Economically".
    NEW

    2. What does the km/h or km/min display mean during the charging process?

    This shows how many kilometers of range the vehicle receives per hour (per minute) during charging. The display varies depending on the charging power.

    3. What is the maximum charging power when using AC?
    The charger in the ID.3 1st, which converts the alternating current from the charging port into direct current for charging the high-voltage battery, is designed for a charging capacity of up to 11 kW.

    4. Is bidirectional charging possible or retrofittable?
    Currently bidirectional charging is not possible. A later availability is under consideration.

    5. Does the ID.3 have a safety measure against DC faults (DC fault current) circuit breaker FI type B?
    The ID.3 has a safety measure against DC faults. By this a possible backflow of DC faults into your domestic electricity system is prevented while charging.

    6. What happens with the HV battery at the end of its lifespan?
    All ID. models are designed for a long service life, similar to today's vehicles with conventional drives. The battery of each vehicle will be checked at the end of its lifespan according to the following criteria:
    · Is it still usable?
    · Will the battery continue to be used, for instance, as stationary energy store? If not, is it recycled?
    We are currently developing a recycling concept in which the battery is dismantled, crushed and then prepared to further optimise the recycling. The aim is a maximally resource-saving and economic recycling process at the same time.

    7. Does the performance of the battery decrease in cold weather?
    The performance of the battery is reduced in cold weather. The optimal operating range of the high-voltage battery is between 20 and 40 degrees Celsius. To ensure this optimal efficiency, the battery provides a heating and a ventilation.
    The aim is to operate the battery at the optimum operating point by using suitable controls.
    NEW

    8. What is the warranty on the HV battery?

    We give the purchasers a guarantee that the usable capacity of the battery will not fall below 70% in the first eight years (or up to 160.000 kilometers, whichever comes first) when used correctly.
    NEW

    9. Where can I charge with the We Charge card?

    You can charge with the We Charge Card at more than 150.000 (and counting) charging points in Europe including Ionity, Innogy, EnBW, Allego etc..
    The list of available charging stations can be viewed in the We Connect ID. app.

    10. What happens if the ID.3 has to drive through or is parked in a flood?
    The ID.3 behaves like conventional cars. The battery is sealed against water intrusion.

    We Connect ID. App

    1. What to do, when the car is overriding the temperature set in the We Connect ID. app to “LO”?
    The stationary air conditioning can be adjusted via the app or the infotainment system. It can only be activated when the vehicle is stationary. When the vehicle is turned on, the regular air conditioning system takes over with the temperature that has previously been set.
    NEW

    2. Can I add the same vehicle to different Volkswagen IDs and manage the vehicle from multiple devices?

    The use of multiple profiles will only be possible after the Q1/2021 update.

    3. What to do, when you are not able to activate the online services license in the We Connect ID. app?
    Thanks to Juan Vaz for his solution:
    I had the same problem in Sweden and before I got my Max. I could fix it by deleting the app and reinstalling it via AppStore. It works now even if some functions are not available yet.”
    NEW

    4. How can I see my still available First Movers charging credit in the We Connect ID. app?

    Currently this function is not available in the app. In the charging history you can see that the charging process has not cost anything. The remaining available credit can be seen in the monthly billing.
    NEW

    5. Why have I received a bill from We Charge even though I am a First Mover?

    When activating the card, it is important that the tariff We Charge Plus is selected. Activation takes place in the app as part of ‘vehicle enrolment’ and includes the conclusion of a contract for the We Charge Plus special plan with the provider. You require access to the vehicle for activation. Once activated, the charging credit is linked to the app.

    6. Information regarding technical issue We Connect ID. app and CUBIC
    Due to a technical issue, you were given the option to purchase data packages from Cubic, which cannot be used in your vehicle at the moment. We apologize for any inconvenience. In the beginning of 2021, Volkswagen will offer a software update for your ID.3 1st. After that you are able to use the data plan for various functions.
    If you have already purchased a package, please contact customer service (we-support@volkswagen.de).
    NEW

    7. Why can I sometimes not see any charging stations in the app, although I can still pay at those with the We Charge card?

    We receive the data of the charging stations via the POI-Management database and these are displayed in the frontends according to filters. If charging stations are not displayed correctly, you would first have to check how the filter was set. If a charging station that can be used does not appear despite a correctly set filter, it is probably due to an error in the database. In this case the support should be informed about it, so that the facts can be checked further. This would be an important feedback for us.
    NEW

    8. Where can I report incorrect or missing charging points?

    We are working on a solution within the We Connect ID. app. Until the release, please feel free to report the affected or missing charging points to the following email address, including
    · the exact address
    · the charging point operator as shown
    · a reason why it’s not working in case of unavailable charging points (e.g. private property, defect, non-existent, ...)
    Email: 57fdcbca.volkswagengroup.onmicrosoft.com@emea.teams.ms

    Miscellaneous

    1. How are the factories where the ID.3 is produced powered?
    Our basic principle for the production of the ID.3 in Zwickau is: Avoid the formation of CO₂ first, if possible, reduce it in the next step. The factory Zwickau is using only certified “Volkswagen Naturstrom” from regenerative sources. In addition, a block heating plant comes along with force heat coupling, In the long term this block heating plant will be powered with CO2-neutral gas. In addition to this, all buildings are energy-optimized on an ongoing basis. So, the current need of water and heat is reduced permanently.

    2. Does Volkswagen ID. plan to offer insurances for the ID.3 similar to what Tesla is doing in California?
    Our partners for insurance products differ from country to country. Though they are not a product provided by Volkswagen, you may find links to country-specific offers on your local Volkswagen website.
    NEW

    3. Why have I not received a welcome box yet?

    If you are from France and Italy, then the "Get Ready" box is delivered together with the ID.3 1st.

    4. Is there a danger of a marten being able to get into the engine compartment of the ID.3 or is the vehicle well sealed off?
    In terms of susceptibility to marten bites, the ID.3 is no different from conventionally powered vehicles. For technical reasons, it is not possible to construct the engine compartment to be "marten-proof", as the wheels and axle parts require freedom of movement (wheel angle when cornering, rebound and rebound travel on uneven surfaces etc.).

    Teil 3 mit Update vom 30.10. 2020

    ID.3 Tipps und Tricks / FAQ

  • Hier die vollständige deutsche Übersetzung der First Movers Tipps & Tricks Stand 30. Oktober 2020.
    Neue Einträge im Vergleich zur Vorversion sind mit NEU gekennzeichnet.

    Ich mache darauf aufmerksam, dass es sich nicht um eine offizielle Übersetzung seitens Volkswagen handelt, sondern um eine private Übersetzung. Allerdings von jemandem, der von Berufs wegen tagtäglich auf Englisch kommuniziert, sollte also passen ;) Wenn jemandem Übersetzungs-Fehler oder Ungereimtheiten auffallen, gerne Nachricht an mich!

    Fehlerbehebung

    NEU 1. Was tun bei Problemen mit der We Connect ID. App (z.B. Fahrzeugregistrierung, We Charge, Bezahlung)?

    In diesen Fällen bitten wir Sie, eine E-Mail an iddirect@volkswagen.de zu senden. Wenn Sie als Betreff „1st Mover Club“ verwenden, wird Ihre Anfrage bevorzugt behandelt. Bitte Beschreiben Sie Ihr Anliegen so detailliert wie möglich und nennen Sie das Smartphone, das Sie benutzen, dessen Betriebssystem-Version und die Version der App. Des Weiteren nennen Sie bitte Ihre VW ID (E-Mail), so dass unsere Kollegen Ihr Anliegen baldmöglichst bearbeiten können.

    2. Was tun wenn das Infotainment einfriert?

    Im ICAS-3 System (zentraler Infotainment Computer) gibt es Software-Mechanismen, die das System neu starten, falls eine Applikation „abstürzt“. Wenn dieser Neustart-Mechanismus nicht funktioniert, gibt es die Möglichkeit, das Infotainment System manuell neu zu starten, indem man die An/Aus-Schaltfläche links unten am zentralen Display für 15 Sekunden gedrückt hält.

    Bitte setzen Sie das Infotainment System nicht zurück, während Sie fahren, sondern nur in einer sicheren Umgebung. Bitte außerdem beachten, dass die Fahrzeuge in verschiedenen Ländern unterschiedlich sein können.

    3. Was tun wenn ich Fehlermeldungen im Display angezeigt bekomme (Reichweite wird nicht angezeigt, Fehler mit dem Sensor, etc.)?

    Wenn dieses Problem nur gelegentlich auftritt, empfehlen wir wie folgt vorzugehen:

    Das Fahrzeug für ca. 10 Minuten (oder über Nacht) parken und verriegeln. Nach Entriegeln des Fahrzeugs und Neustart des Infotainment Systems nach dieser Zeit sollte die Anzeige wieder wie gewohnt funktionieren.
    Wenn das Problem dadurch nicht gelöst werden konnte oder sehr oft auftritt, kontaktieren Sie bitte Ihren Händler.

    ERWEITERT 4. Was tun wenn sich das Fahrzeug nicht verriegeln oder entriegeln lässt?

    Möglicherweise erkennt das Fahrzeug den Schlüssel nicht mehr. Zur Behebung entnehmen Sie den Notschlüssel aus dem Fahrzeugschlüssel. Öffnen Sie den ID.3 mit dem Notschlüssel. Legen Sie den Fahrzeugschlüssel in den Becherhalter und warten Sie ungefähr eine halbe Minute. Das Fahrzeug sollte den Fahrzeugschlüssel jetzt wieder erkennen.


    Anleitung, um den Notschlüssel aus dem Fahrzeugschlüssel zu entnehmen:

    1. Entriegelungsknopf kurz drücken. Der Schlüsselring klappt auf.
    2. Entriegelungsknopf drücken, Notschlüssel in Pfeilrichtung herausziehen.
    3. Notschlüssel

    Notschlüssel.jpg

    Fahrzeugschlüssel: Entriegelung des Notschlüssels

    cupholder-compartment.png
    Becherhalter – Die genaue Position kann in Ihrem Land abweichen.
    Bitte achten Sie auf das Schlüssel-Symbol.

    5. Was tun wenn die Rückfahrkamera nicht richtig funktioniert?

    Wenn dieses Problem nur gelegentlich auftritt, empfehlen wir wie folgt vorzugehen:

    Das Fahrzeug für ca. 10 Minuten (oder über Nacht) parken und verriegeln. Nach Entriegeln des Fahrzeugs und Neustart des Infotainment Systems nach dieser Zeit, sollte die Rückfahrkamera wieder korrekt funktionieren.
    Wenn das Problem dadurch nicht gelöst werden konnte oder sehr oft auftritt, kontaktieren Sie bitte Ihren Händler.

    6. Wie kann ein verriegeltes Ladekabel gelöst werden?

    Entweder durch zweimaliges Drücken der Entriegelungs-Taste am Fahrzeugschlüssel oder durch das Bedienfeld für die Zentralverriegelung in der Fahrertür.
    Weitere Informationen finden Sie in der Bedienungsanleitung im Kapitel „Hochvoltbatterie laden“.

    NEU 7. Was tun wenn sich eine Ladesäule nicht mit meiner We Charge Karte aktivieren lässt?

    Bitte überprüfen Sie zunächst, ob Ihre Ladekarte mit Ihrem Benutzerzugang verknüpft ist und ob Sie einen We Charge Plan ausgewählt haben. Stellen Sie des Weiteren sicher, dass Sie sich an einer Ladestation befinden, die zum We Charge Netzwerk gehört. Dazu benutzen Sie bitte die Filterfunktion in der We Connect ID. App. Falls sich die Ladestation nicht aktivieren lässt, deaktivieren Sie bitte Ihre Ladekarte in der We Connect ID. App und aktivieren Sie diese erneut (We Connect ID. App / We Charge / Ladekarten / … / Deaktivieren / Aktivieren). Warten Sie ca. 1 Minute, bevor Sie den Ladevorgang erneut starten. Falls die Ladestation sich trotzdem nicht aktivieren lässt, kontaktieren Sie bitte die Kundenhotline unter 0800 – 43 347 328.

    NEU 8. Was tun, wenn ich nicht auf den Ladestand oder die Klimatisierungs-Funktion des Fahrzeugs in der We Connect ID. App zugreifen kann?

    Versuchen Sie bitte folgendes:

    1. Deinstallieren Sie die We Connect ID. App
    2. Löschen Sie das Fahrzeug auf der „myVolkswagen“ Webseite
    3. Den ID.3 im Infotainment auf Werkseinstellungen zurücksetzen
    4. Installieren Sie die We Connect ID. App erneut und verbinden Sie Ihren ID.3

    Fahrzeug

    1. Warum „fragt“ mich das Infotainment, ob ich im Online oder Offline Modus fahren möchte?

    Das ist eine vorgeschriebene Funktion gemäß europäischem Datenschutzgesetz – in Zukunft werden Sie verschiedene Benutzer-Profile anlegen und den Online Modus als Standard festlegen können.

    2. Nach wie vielen Kilometern ist ein Service fällig?

    Der Wartungszyklus für den ID.3 ist 2 Jahre. Für Europa gibt es keinen Kilometer-abhängigen Service.

    3. Was ist die sogenannte „Fahrzeug Brieftasche“?

    Die „Fahrzeug Brieftasche“ ist ein alternativer Begriff für die „Betriebsanleitung“, die Sie im Handschuhfach des Fahrzeugs finden.

    4. Wie finde ich die Software-Version meines Infotainment Systems heraus?

    Sie finden Informationen zum System und der Navigations-Datenbank im Infotainment unter „Setup -> Systeminformationen“.

    5. Warum senken sich die Außenspiegel nicht automatisch ab obwohl der Rückwärtsgang eingelegt ist?

    Um die Außenspiegel abzusenken muss der Drehknopf für die Außenspiegel in Position „R“ stehen. Bitte beachten Sie, dass die automatische Spiegel-Absenkung nicht in allen Versionen des ID.3 1st verfügbar ist.

    6. Hat der ID.3 eine Anhängerkupplung?

    Nein, aber die Vorbereitung für einen Fahrradträger kann nachgerüstet werden. Die Nachrüst-Option wird für alle Versionen des ID.3, inklusive des ID.3 1st, verfügbar sein, außer für die Varianten mit 77 kWh Batterie. Weitere Informationen zur Verfügbarkeit werden in Kürze ergänzt. Es dürfen ausschließlich Fahrradträger verwendet werden, die von Volkswagen für Ihr Fahrzeug freigegeben wurden.

    Bitte beachten Sie, dass bei Leasingfahrzeugen der Leasing-Geber der Nachrüstung zustimmen muss.

    7. Ist es möglich, die kabellose Ladefunktion nachzurüsten?

    Von Volkswagen wird kein Nachrüstsatz für die kabellose Ladefunktion angeboten.

    8. Ist es möglich die Innenbeleuchtung einzuschalten wenn das Fahrzeug steht?

    Wenn die Zündung ausgeschaltet ist, wird die Stromversorgung der Innenbeleuchtung nach 30 Sekunden unterbrochen. Die Zündung ist ausgeschaltet, wenn die elektronische Parkbremse „P“ eingeschaltet ist und der Sicherheitsgurt abgelegt wurde. Es gibt zwei Möglichkeiten, die Beleuchtung trotzdem beizubehalten:

    1. Bleiben Sie angegurtet nachdem die elektronische Parkbremse eingeschaltet wurde.
    2. Schalten Sie die Zündung manuell wieder ein, indem Sie den Starterknopf rechts an der Lenksäule drücken.

    9. Kann mein ID.3 einen WLAN-Hotspot über die eingebaute SIM-Karte (eSIM) zur Verfügung stellen?

    Diese Funktion wird nach dem Software-Update zur Verfügung stehen.

    10. Welchen Anbieter nutzt die eSIM im Auto?

    Die eSIM arbeitet mit verschiedenen Anbietern, abhängig von Ihrem Standort, um europaweit die beste Netzabdeckung zu ermöglichen.

    11. Die Rekuperation fühlt sich zeitweise weniger effektiv an – Was steckt hinter dem Rekuperations-Konzept des ID.3?

    Wir haben uns für einen komfortableren Rekuperations-Modus entschieden, weil das Gefühl des rein elektrischen Fahrens für viele unserer Kunden neu ist. Die effizienteste Art und Weise, ein E-Fahrzeug zu bewegen, ist der „Segelmodus“, der im ID.3 standardmäßig aktiviert ist in Fahrstufe „D“. Zusätzlich nutzt der ID.3 mehrere Systeme, die abhängig von der Fahrsituation für zusätzliche Rekuperation sorgen.

    12. Wo liegen die Systemgrenzen von ACC?

    Die teilweise optionalen Fahrerassistenzsysteme im MEB unterstützen den Fahrer innerhalb festgelegter Systemgrenzen. Die automatische Distanzregelung (ACC) deckt die Höchstgeschwindigkeit des MEB ab und kann die Geschwindigkeit automatisch an erkannte Geschwindigkeitsbegrenzungen und die Strecke (z.B. Kurven) anpassen. Jedoch können schlechtes Wetter und/oder Schmutz die Sensor-Sicht beeinträchtigen. Wie bei allen Assistenzsystemen gemäß SAE Level 2 (Autonomiestufe 2) liegt es in der Verantwortung des Fahrers, die Verkehrssituation zu beobachten und wenn notwendig jederzeit mit Korrekturmaßnahmen einzugreifen. Geschwindigkeit und Fahrstil sollten deshalb immer der Sicht, dem Wetter, den Straßenverhältnissen und dem Verkehr angepasst werden.

    13. Welchen Effekt hat es, das Fahrwerk in den „Sport“ Modus zu versetzen?

    Diese Einstellung steuert das elektronische Sperrdifferenzial. Kleinere Bremseingriffe an einzelnen Rädern haben einen erheblichen Einfluss auf den Selbststeuerungs-Effekt des Fahrgestells. Fahr- und Lenkverhalten werden deutlich präziser und stabiler.

    14. Warum führt eine Eingabe von Postleitzahlen im Navi manchmal nicht zum gewünschten Ergebnis?

    Die direkte Eingabe von Postleitzahlen ist nur innerhalb eines bestimmten Radius möglich. Wenn die direkte Eingabe von Postleitzahlen nicht zum gewünschten Ergebnis führt, geben Sie bitte den entsprechenden Ortsnamen als Suchbegriff ein. Gleiches gilt analog für die Eingabe von Straßennamen und Hausnummern.

    15. Wie wird die Navigations-Datenbank im Fahrzeug aktualisiert?

    Das geschieht automatisch. Dazu muss sich das Fahrzeug im Online-Modus befinden. Die Aktualisierung des Kartenmaterials ist für Sie kostenlos.

    16. Wozu wird der Kühlkreislauf benötigt?

    Der Kühlkreislauf ist notwendig, weil es einige Komponenten im Fahrzeug gibt, welche Wärme entwickeln, zum Beispiel in Last-Situationen oder in wärmeren Regionen. Diese Komponenten müssen zum Erhalt deren Lebensdauer gekühlt werden. Eine dieser Komponenten ist die Batterie.


    Fortsetzung hier.

    --

    Wir haben eine Verbesserung im Bereich des Nicht-mehr-Messbaren erzielt.

    8 Mal editiert, zuletzt von Weihenstefan ()

  • Fortsetzung der deutschen Übersetzung. Bitte beachten, dass es sich nicht um eine offizielle Übersetzung seitens Volkswagen handelt, sondern um eine private Übersetzung.

    (Hier geht es zum vorherigen Teil der Übersetzung.)

    Fahrzeug (Fortsetzung)

    17. Ist es möglich, externe Datenträger an meinen ID.3 1st anzuschließen?

    Ja! Bitte beachten Sie, dass abhängig von der Art des eingebauten Infotainment Systems externe Datenträger mit einer Kapazität von mehr als 32 GB manchmal neu mit dem FAT32 Dateisystem formatiert werden müssen. Gut zu wissen: Falls mehr als 100.000 Titel im ICAS (In Car Application Server, Fahrzeuginterner Applikationsserver) anliegen, werden nur die ersten 100.000 Titel ausgelesen und bereitgestellt, was entsprechend lange dauert. Das bezieht sich auf alle Medien-Quellen insgesamt! D.h. wenn mehrere USB-Geräte verbunden werden, werden insgesamt 100.000 Titel angezeigt, unabhängig davon, auf welchem Gerät sie liegen.

    18. Welche Audio- und Video-Formate werden vom Infotainment System unterstützt?

    Audio-Wiedergabe wird für folgende Formate unterstützt:

    • AAC, ALAC, AVI, FLAC, MP3, MP4, WMA

    Video-Wiedergabe wird für folgende Formate unterstützt:

    • MPEG-1 und MPEK-2 (.mpg, .mpeg)
    • ISO MPEG4; DivX 3, 4 und 5 Xvid (.avi)
    • ISO MPEK4 H.264 (.mp4, .m4v, .mov)
    • Windows Media Video 10 (.wmv, .asf)

    19. Wie kann die Musikwiedergabe fortgesetzt werden wenn ich nicht mehr im Fahrzeug bin?

    Sobald der Fahrer den Sicherheitsgurt ablegt und das Fahrzeug verlässt, wir automatisch die Zündung ausgeschaltet. Um die Zündung wieder einzuschalten, kann man den Schlüssel im Fahrzeug platzieren und den Starterknopf an der Lenksäule rechts drücken.

    NEU 20. Wie kann ich die Wegrollsicherung deaktivieren, so dass ich mit meinem ID.3 eine Waschstraße nutzen kann?

    Um die Wegrollsicherung (Auto-Hold) zu deaktivieren, wählen Sie im Infotainment „Fahrzeug“ → „Außen“ → „Bremsen“ → „Wegrollsicherung“. Hier können Sie die Funktion entweder direkt deaktivieren oder das System so einstellen, dass die Funktion immer dann deaktiviert wird, wenn Sie Fahrstufe „N“ einlegen. Dazu wählen Sie „Immer nachfragen, wenn N eingelegt ist“.

    Wenn Sie in der Waschstraße Ihr Fahrzeug positioniert haben, müssen Sie nur noch die Fahrstufe „N“ einlegen, die Meldung im Infotainment „Die Wegrollsicherung wird deaktiviert.“ mit OK bestätigen und die Zündung eingeschaltet lassen.

    21. Wie gut ist das Fahrzeug gegen Cyber-Attacken geschützt?

    Datensicherheit hat oberste Priorität für Volkswagen. Alle Systeme entsprechen den rechtlichen Anforderungen und werden fortlaufend verbessert, um Manipulationen schwieriger oder unmöglich zu machen.

    Laden & Batterie

    1. Warum zeigt das Fahrzeug weniger Reichweite an obwohl es voll geladen ist?

    Die Reichweiten-Anzeige ist abhängig von Ihrem Fahrstil und wird dynamisch berechnet. Die Anwendung des richtigen Fahrstils kann Verbrauch, Umwelteinflüsse und Abnutzung des Elektromotors, der Bremsen und der Reifen verringern.

    Tipps, wie die Reichweite erhöht werden kann, finden Sie in der Betriebsanleitung im Kapitel "Wirtschaftliche Fahrweise" (> Fahren > Hinweise zum Fahren > Wirtschaftliche Fahrweise)

    2. Was bedeutet die km/h bzw. km/min Anzeige während des Ladevorgangs?

    Es wird angezeigt, um wie viele Kilometer die Reichweite des Fahrzeugs pro Stunde (pro Minute) zunimmt während des Ladens. Der Wert variiert abhängig vom Ladestrom.

    3. Was ist der höchstmögliche Ladestrom bei Wechselstrom (AC)?

    Der Bordlader im ID.3 1st, der den Wechselstrom der Ladestation in Gleichstrom umwandelt, um die Hochvoltbatterie zu laden, ist für einen Ladestrom bis zu 11 kW ausgelegt.

    NEU 4. Welche Ladestromleistung wird mindestens benötigt?

    Beim Laden mit Wechselstrom (AC) beträgt die Mindest-Ladeleistung 500W. Falls die Ladeleistung für mehr als 60 Sekunden unter diesen Wert fällt, wird der Ladevorgang abgebrochen.

    5. Ist bidirektionales Laden möglich oder nachrüstbar?

    Aktuell ist bidirektionales Laden nicht möglich. Es wird erwogen, das zukünftig anzubieten.

    6. Hat der ID.3 eine Fehlerstromerkennung für Gleichstrom (DC) und einen FI-Schalter Typ B?

    Der ID.3 hat eine Absicherung gegen Gleichstromfehler. Dadurch wird eine mögliche Rückwirkung von Gleichstromfehlern in Ihr Hausstromnetz während des Ladens verhindert.

    7. Was geschieht mit der Hochvoltbatterie am Ende ihres Lebenszyklus?

    Alle ID. Modelle sind auf eine lange Lebensdauer ausgelegt, ähnlich wie aktuelle Fahrzeuge mit konventionellen Antrieben. Die Batterie eines jeden Fahrzeugs wird zum Ende ihrer Lebensdauer anhand der folgenden Kriterien überprüft:

    • Ist die Batterie noch nutzbar?
    • Kann die Batterie weiter genutzt werden, z.B. als stationärer Energiespeicher? Falls nicht, kann sie recycelt werden?

    Wir entwickeln zurzeit ein Recyclingkonzept, gemäß dem die Batterie demontiert, auseinandergenommen und dann für weiteres Recycling aufbereitet wird. Das Ziel ist ein sowohl maximal Ressourcen schonender als auch wirtschaftlicher Recyclingprozess.

    8. Nimmt die Leistungsfähigkeit der Batterie bei kaltem Wetter ab?

    Die Leistungsfähigkeit der Batterie verringert sich bei kaltem Wetter. Die optimale Betriebstemperatur für die Hochvoltbatterie liegt zwischen 20 und 40 Grad Celsius. Um diese optimale Effizienz zu gewährleisten ist die Batterie mit einer Heizung und Lüftung ausgestattet.

    Das Ziel ist die Batterie durch entsprechende Steuerung in der optimalen Betriebstemperatur zu halten.

    NEU 9. Kann ich meinen ID.3 am Flughafen parken, wenn ich in den Urlaub fliege, oder ist die Batterie bei meiner Rückkehr komplett entladen?

    Der Grad der Selbstentladung der Hochvoltbatterie ist von vielen verschiedenen Faktoren abhängig (z.B. von der Temperatur oder dem Ladestand).

    10. Welche Garantie wird auf die Hochvoltbatterie gewährt?

    Wir geben den Käufern eine Garantie, dass die nutzbare Kapazität der Batterie bei korrektem Gebrauch nicht unter 70% fällt in den ersten acht Jahren (oder bis zu 160.000 Kilometer Fahrleistung, je nachdem, welches Ereignis zuerst eintritt).

    11. Wo kann ich mit der We Charge Karte laden?

    Mit der We Charge Karte können Sie an über 150.000 (Tendenz steigend) Ladepunkten in Europa laden, inklusive Ionity, Innogy, EnBW, Allego etc..

    Die Liste der verfügbaren Ladestationen finden Sie in der We Connect ID. app.

    12. Was passiert, wenn der ID.3 durch Hochwasser fährt oder dort parkt?

    Der ID.3 verhält sich wie konventionelle Fahrzeuge. Die Batterie ist gegen Eindringen von Wasser versiegelt.

    NEU 13. Information bezüglich Ladeproblemen mit Zappi Ladestationen

    Wir haben die Anfrage an die zuständige Abteilung in der technischen Entwicklung von Volkswagen weitergeleitet. Wir versichern Ihnen, dass alle batterieelektrischen Fahrzeuge (BEV) von Volkswagen den Standards entsprechen, einschließlich IEC61851-1. Volkswagen BEVs werden durch „Control Pilot“ aufwachen, um den Ladevorgang fortzusetzen, falls das Auto im „Schlafmodus“ ist. Wir haben jedoch festgestellt, dass es trotz Einhaltung von Standards und Normen bei neuen Technologien manchmal unterschiedliche Kommunikations-Interpretationen geben kann.

    Deshalb haben wir zappi/myenergi kontaktiert um das Kommunikationskonzept derer Ladestationen zu verstehen.

    Wir werden die Interoperabilität mit allen verfügbaren Geräten ständig verbessern sobald wir feststellen, dass es Anlass für Änderungen gibt.

    Außerdem wurden auch Probleme mit anderen Ladestationen an uns herangetragen, die wir aktuell untersuchen.

    We Connect ID. App

    1. Was tun wenn das Fahrzeug die in der We Connect ID. App eingestellte Temperatur mit "LO" überschreibt?

    Die Stand-Klimatisierung kann über die App oder das Infotainment System eingestellt werden. Sie kann nur aktiviert werden, wenn das Fahrzeug parkt. Sobald das Fahrzeug eingeschaltet wird, übernimmt die Klimaanlage des Fahrzeugs mit der zuletzt eingestellten Temperatur.

    2. Kann ich das identische Fahrzeug mehreren Volkswagen IDs zuordnen und das Fahrzeug von mehreren Geräten aus verwalten?

    Die Nutzung mehrerer Profile wird erst nach dem Q1/2021 Update möglich sein.

    NEU 3. Kann ich mein First Mover Guthaben auf eine andere Person übertragen?

    Einmal aktiviert ist das Ladeguthaben an den App-Benutzer gebunden und insbesondere nicht mehr an die App eines anderen Benutzers übertragbar.

    4. Was tun wenn sich die Lizenz für die Online Services in der We Connect ID. App nicht aktivieren lässt?

    Danke an Juan Vaz für seine Lösungsbeschreibung:

    "Ich hatte das gleiche Problem in Schweden, bevor ich meinen 1st Max bekommen habe. Ich konnte es lösen, indem ich die App gelöscht und neu aus dem AppStore installiert habe. Jetzt funktioniert es, auch wenn einige Funktionen noch nicht verfügbar sind."

    5. Wie kann ich mein verfügbares First Movers Ladeguthaben in der We Connect ID. App feststellen?

    Aktuell ist diese Funktion in der App nicht verfügbar. Im Ladeverlauf können Sie sehen, dass die Ladevorgänge nichts gekostet haben. Das verbleibende Ladeguthaben kann der monatlichen Rechnung entnommen werden.

    6. Warum bekomme ich eine Rechnung von We Charge obwohl ich First Mover bin?

    Wenn die Karte aktiviert wird, ist es wichtig, dass der Tarif We Charge Plus ausgewählt wird. Die Aktivierung geschieht in der App als Teil der ‚Fahrzeug Registrierung‘ und beinhaltet den Abschluss für den We Charge Plus Spezialplan mit dem Anbieter. Für die Aktivierung müssen Sie Zugang zum Fahrzeug haben. Sobald diese Aktivierung vorgenommen wurde, ist das Ladeguthaben mit der App verknüpft.

    7. Information bezüglich des technischen Problems mit der We Connect ID. App und CUBIC

    Aufgrund eines technischen Problems hatten Sie die Möglichkeit, Datenpakete von Cubic zu beziehen, die zurzeit nicht in Ihrem Fahrzeug verwendet werden können. Wir bitten die Unannehmlichkeiten zu entschuldigen. Anfang 2021 wird Volkswagen ein Software-Update für den ID.3 1st anbieten. Danach können Sie das Datenguthaben für verschiedene Funktionen nutzen.

    Falls Sie bereits ein Datenpaket gekauft haben, kontaktieren Sie bitte den Kundenservice (we-support@volkswagen.de).

    8. Warum sehe ich manchmal keine Ladestationen in der App, obwohl ich trotzdem an diesen Stationen mit der We Charge Karte bezahlen kann?

    Wir erhalten die Daten der Ladestationen über die POI-Management Datenbank. Diese Daten werden unter Anwendung gewisser Filterkriterien angezeigt. Wenn Ladestationen nicht korrekt angezeigt werden, kontrollieren Sie bitte als erstes die Filtereinstellungen. Falls eine nutzbare Ladestation nicht angezeigt wird, obwohl die Filtereinstellungen korrekt sind, liegt es wahrscheinlich an einem Fehler in der Datenbank. In diesem Fall sollte der Support darüber informiert werden, so dass weitere Untersuchungen in die Wege geleitet werden können. Das sind wertvolle Rückmeldungen für uns.

    9. Wo kann ich falsche oder fehlende Ladepunkte melden?

    Wir arbeiten an einer Lösung über die We Connect ID. App. Bis diese zur Verfügung steht, melden Sie betroffene oder fehlende Ladepunkte bitte an folgende E-Mail Adresse unter Angabe

    • der exakten Adresse
    • des angezeigten Betreibers des Ladepunktes
    • der Fehlerursache im Falle eines nicht verfügbaren Ladepunktes (z.B. auf Privatgelände, defekt, nicht existent, …)

    E-Mail: 57fdcbca.volkswagengroup.onmicrosoft.com@emea.teams.ms



    Fortsetzung hier.

    --

    Wir haben eine Verbesserung im Bereich des Nicht-mehr-Messbaren erzielt.

    6 Mal editiert, zuletzt von Weihenstefan ()

  • Fortsetzung der deutschen Übersetzung. Bitte beachten, dass es sich nicht um eine offizielle Übersetzung seitens Volkswagen handelt, sondern um eine private Übersetzung.

    (Hier geht es zum vorherigen Teil der Übersetzung.)

    Verschiedenes

    1. Welche Energieversorgung haben die Werke, in denen der ID.3 produziert wird?

    Unser grundlegendes Prinzip für die Produktion des ID.3 in Zwickau ist: Wenn möglich CO2 Entstehung ganz vermeiden, ansonsten wenigstens reduzieren. Das Werk Zwickau nutzt ausschließlich zertifizierten „Volkswagen Naturstrom“ aus regenerativen Energiequellen. Zusätzlich gibt es Blockheizkraftwerk mit Wärmekopplung. Langfristig wird dieses Blockheizkraftwerk mit CO2-neutralem Gas befeuert. Des Weiteren werden alle Gebäude fortlaufend Energie-optimiert. Dadurch werden Wasser- und Wärmebedarf permanent reduziert.

    2. Plant Volkswagen, Versicherungen für den ID.3 anzubieten, ähnlich wie das Tesla in Kalifornien tut?

    Unsere Partner für Versicherungs-Produkte variieren von Land zu Land. Obwohl diese Versicherungen kein Produkt sind, das Volkswagen selbst anbietet, können Sie Links zu Länder-spezifischen Angeboten auf Ihrer Volkswagen Webseite finden.

    3. Warum habe ich die Willkommens-Box noch nicht erhalten?

    Für Frankreich und Italien wird die „Get Ready“ Box erst zusammen mit dem ID.3 1st ausgeliefert.

    4. Besteht die Gefahr, dass ein Marder in den Motorraum gelangt, oder ist das Fahrzeug dahingehend abgedichtet?

    In Bezug auf die Anfälligkeit gegenüber Marderbissen unterscheidet sich der ID.3 nicht von konventionell angetriebenen Fahrzeugen. Aus technischen Gründen kann der Motorraum nicht „Marder-sicher“ gestaltet werden, weil die Räder und Teile der Achsen beweglich sein müssen (Winkel der Räder beim Abbiegen, Federung bei unebenen Straßenverhältnissen usw.).

    5. Trommelbremsen? Echt jetzt?

    Der ID.3 hat Scheibenbremsen an der Vorderachse und Trommelbremsen an der Hinterachse. E-Fahrzeuge haben den Vorteil, die Bremswirkung größtenteils über Rekuperation (Motorbremse) zu erzielen. Erstens verlangsamt das Fahrzeug während des Rekuperierens, und zweitens wird Energie gewonnen, um die Batterie zu laden. Zusätzlich bieten die Trommelbremsen besseren Korrosionsschutz (geschlossenes System) und eine Reduzierung der Feinstaubbelastung, da der Bremsstaub nicht entweicht.

    Aktualisierung dieser Liste

    Basierend auf den Fragen der First Movers Facebook Gruppe werden diese Tipps & Tricks regelmäßig von VW aktualisiert. Die offizielle Version (nur Englisch) befindet sich hier:
    https://www.facebook.com/group…ermalink/606999539976396/

    Wir werden versuchen, auch diese Übersetzung immer schnellstmöglich nachzuziehen.

    --

    Wir haben eine Verbesserung im Bereich des Nicht-mehr-Messbaren erzielt.

    Einmal editiert, zuletzt von Weihenstefan ()

  • Ich habe hier in diesem Thema mal alles was Off Topic ist entfernt damit wie eine übersichtliche und leicht lesbare Liste beibehalten.


    Bitte versucht dieses Thema möglichst "sauber" zu halten und startet Diskussionen zu einzelnen Punkten als eigenes Thema.

  • Hallo zusammen,


    es gibt heute (30.10. 2020) eine neue Fassung der Tipps und Tricks.

    Hier die "Neuen"


    NEW

    Troubleshooting


    1. What should I do if I have problems with the We Connect ID. app (e.g. vehicle enrollment, We Charge, payment)?

    In these cases, we would like to ask you to send an email to iddirect@volkswagen.de. With the subject line "1st Mover Club" your requests will be prioritized. Please describe your request as detailed as possible and mention the smartphone you are using and its OS version and the version of your app. Furthermore, please mention your VW ID (Email) so that our colleagues can process your request as soon as possible.


    NEW

    4. What to do if I am not able to lock or unlock the vehicle with the keys?

    There is probability that the vehicle is not able to recognize the key anymore. In order to solve this, take the spare key out of the vehicle key. Open your ID.3 using the spare key. Put your vehicle key into the cup holder compartment and wait for about half a minute. The vehicle should identify your vehicle key.

    Instruction to take the spare key out of the vehicle key:

    Press the release button briefly. The keyring folds open.

    Press the release button and pull the spare key out in the direction of the arrow.

    Spare key.

    [Blockierte Grafik: https://scontent-frt3-1.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/120345444_132340811940744_8180200568543688791_n.jpg?_nc_cat=102&ccb=2&_nc_sid=32a93c&_nc_ohc=hES4Al_tMYMAX9RJ0L0&_nc_ht=scontent-frt3-1.xx&oh=6828eaa52c6ad2572a03caaee04c1433&oe=5FC2A4A8]Vehicle key: releasing the spare key

    [Blockierte Grafik: https://scontent-frt3-2.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/123035875_152040903304068_1434000771529364636_n.png?_nc_cat=101&ccb=2&_nc_sid=32a93c&_nc_ohc=QHCuPJLSAjwAX9WaZLp&_nc_ht=scontent-frt3-2.xx&oh=f38e5c2e341b4f131de65d959a3b8787&oe=5FC0F18C]Cup holder compartment – Position may vary depending on your country. Please check for the symbol.



    NEW


    7. What to do if I am not able to activate the charging column with my We Charge card?

    Please check first if your charging card is linked to your user account and if you have a We Charge plan selected. Please also make sure that you are charging at a charging station from the We Charge network. To do this, please use the filter function in the We Connect ID. app. If the charging station cannot be activated, please deactivate your charging card in the We Connect ID. app and activate it again (We Connect ID. app / We Charge / Charging Cards / ... / Deactivate / Activate). Wait about 1 minute before you start the charging process again. If the charging station still cannot be activated, please contact our customer hotline on 00800 - 43 347 328.

    NEW

    New


    8. What to do if I cannot access the vehicle´s charging level or air conditioning function via the We Connect ID. app?

    Please, try the following:

    Delete the We Connect ID. app

    Delete the vehicle on the “myVolkswagen” website

    Reset the ID.3 to the factory settings

    Reinstall the We Connect ID. app and connect it to your ID.3


    Vehicle


    NEW


    20. How can I deactivate the Roll-away protection so that I can clean my ID.3 in a car wash tunnel?

    In order to deactivate the roll-away protection, you have to go to “Vehicle”->

    ”Vehicle”->”Exterior”->”Brakes”->”Roll-away protection”. At this point you can either deactivate it immediately or ask the system to do so each time you are in driving mode “N”. To do so, activate “Always ask when N is engaged”.

    When you arrive at the car wash and have positioned your car, all you have to do is engage the driving mode “N”, confirm the deactivation of the roll-away protection in the pop-up window and leave the ignition turned on.




    Charging & Battery


    NEW


    4. What are the minimum charging requirements regarding the power input?

    For AC charging the minimum power input is about 500W. If the power drops below this level for 60 seconds, the charging process stops.


    NEW

    9. Can I leave my ID.3 at the airport when I go on vacation or is the battery completely discharged when I return?

    The amount of self-discharge of your HV battery is influenced by many different factors (such as temperatures or state of charge).

    Anyways, within our fleet of testing cars we have experienced between 1 and 2 % of self-discharge per month.

    Please note that these numbers may vary from car to car and cannot be used as a reference value for your individual vehicle!


    NEW

    13. Information regarding charging issues with zappi chargers.

    We have passed the request to the responsible department in the technical development of Volkswagen. We can assure you that all BEV by Volkswagen comply with the standards including IEC61851-1. Volkswagen BEVs will wake up via “Control Pilot” to restart charging, if the car is in “sleep mode”. We notice though, that even if standards and norms are met, with new technologies sometimes different communication interpretation can occur.

    Therefore, we contacted zappi/myenergi to understand the communication concept of their charger.

    We will continuously improve the interoperability with all existing devices, as soon as we find out, there is a reason to act.

    Also problems with other chargers are brought to our attention and are currently under investigation.


    We Connect ID. App


    NEW

    3. Can I transfer my First Mover credit to another person?

    Once activated, the charging credit is linked to the app user and in particular is no longer transferable to another user’s app.

  • Die Änderungen vom 30.10.2020 sind jetzt alle auch in der deutschen Übersetzung nachgezogen.

    --

    Wir haben eine Verbesserung im Bereich des Nicht-mehr-Messbaren erzielt.

  • Hier mal ein "Update" aus der Facebook Gruppe und von der ID Mannschaft.


    Hallo Tobias, beim DC-Laden startet die Klimaanlage direkt in den Normalbetrieb, wenn sich der Fahrer/die Fahrerin im Fahrzeug befindet - die Bedienung findet wie gewohnt über das Klima-Menü statt.
    In folgenden Fällen ist hingegen der zusätzliche Bedienschritt zur Aktivierung der Vorklimatisierung über Aktivierung des „Heater-Symbols“ auf der Klima-Briefmarke notwendig:
    - Beim AC-Laden
    - Beim DC-Laden wenn niemand auf dem Fahrersitz Platz nimmt (Sonderfall, nur Beifahrer bleibt im Auto)
    - In allen Situationen OffGrid (ohne Ladevorgang)
    Hintergrund ist die durchaus nennenswerte Leistungsaufnahme der Klimatisierung (bis zu ca. 6KW). Diese hat beim DC-Schnelladen an der performanten Infrastruktur keinen großen/schwerwiegenden Einfluss auf die Ladezeit, beim AC-Laden an einer schwachen Ladesäule aber schon (max. 11 KW beim AC-Laden Ladeleistung, bei Schuko-Steckdose noch viel weniger). Gleiches gilt wenn man gar nicht lädt, dann zieht man direkt die Reichweite runter.
    Deshalb wurde hier in den genannten Situationen bewusst eine Aktivierung per Tastendruck durch den Kunden/Fahrer vorausgesetzt, damit man nicht „unwissentlich“ die Batterie leer klimatisiert oder beim AC-Laden die Ladedauer deutlich verlängert.
    Es ist am Ende ein notwendiger Kompromiss zwischen dem Ziel „Ladezeit minimieren“ und „Klimatisierung zulassen“.
    Wir hoffen, dass wir deine Frage damit beantworten konnten.
    Beste Grüße, dein ID. Team


    Hello Tobias, during DC charging, the air conditioning starts directly into normal operation when the driver is in the vehicle - the operation takes place as usual via the air conditioning menu.
    In the following cases, however, the additional operating step for activating the pre-air conditioning by activating the "Heater symbol" on the A/C stamp is necessary:
    - During AC charging
    - During DC charging when no one is in the driver's seat (special case, only the passenger remains in the car)
    - In all situations OffGrid (without charging)
    Background is the quite considerable power consumption of the air conditioning (up to approx. 6KW). This does not have a large/severe influence on the charging time with DC fast charging at the performant infrastructure, with AC charging at a weak charging column however already (max. 11 KW with AC charging charging power, with Schuko socket still much less). The same applies if you do not charge at all, then you directly pull down the range.
    Therefore, in the situations mentioned, an activation by keystroke by the customer/driver was consciously assumed here, so that one does not "unknowingly" air condition the battery empty or extend the charging time significantly when AC charging.
    In the end, it is a necessary compromise between the goal of "minimizing charging time" and "allowing air conditioning".
    We hope that we could answer your question.
    Best regards, your ID. Team

  • Hier Erklärvideos aus Österreich :-)


    Q&A: Antworten auf die wichtigsten Fragen zu den VW ID-Modellen

  • Hallo Leute!

    Die Vorklimatisierung streikt bei mir immer. Die App ladet bzw synchronisiert dauernd, schafft es aber nicht eine Verbindung mit dem Auto herzustellen und zu heizen. Gibts da bekannte Probleme? Bzw geht das nach dem großen Update dann flüssiger?

    Ist bei mir anders. Ich sitze auf dem Sofa, das Auto ist in der Garage (andere Hausseite), Verbindung kein Problem, Vorheizen funktioniert einwandfrei (damit kann ich bei meiner Frau Punkte sammeln!)


    Manchmal hilft es (aus welchem Grund auch immer) wenn man die App löscht und neu installiert. Das habe ich schon mehrfach gelesen. Wäre also einen Versuch wert.

    Und ich habe übrigens noch kein Software-Update gehabt. Daran sollte es wohl weniger liegen.

    Viel Glück beim Ausprobieren!

    ID.3 Family mit Wärmepumpe, Winterräder 18" Stahlfelgen, Software 0564. Ab 19.2.2021 Version 0783. Ab 11.3.2021 Version 0792.

    ID Charger Connect.

  • Da mache ich doch mal Copy and Paste :

    Ist bei mir anders. Ich sitze auf dem Sofa, das Auto [steht vor dem Haus,]

    Verbindung kein Problem, Vorheizen funktioniert einwandfrei (damit kann ich bei meiner Frau Punkte sammeln!)

    -auch für den zweiten Teil bekommt OldTomcat meine Zustimmung !

    🤩 ID 3 first Pro Performance Plus 😍

    mit Bulli California für den Urlaub 😎 und als Reserve, falls die ID-Software spinnt! 🤕

  • Hilfe !!!

    Bekomme seit heute mein Fahrzeug nicht mehr in den online Modus.

    Bei Betätigung des Buttons zeigt er an diese Funktion ist im Moment nicht möglich.

    Habe aber vollen LTE Empfang vorm Haus

    Moin,

    hatte ich auch schon einmal. Verschwand wie so viele Fehlermeldungen/ Bugs nach wenigen Minuten wieder. Bis dahin schien das Navi auch zu zicken. Seither nie wieder aufgetreten.