Firmware Version 2.3: Update-Probleme Fragen und Talk

  • Und wenn man bis heute noch keine email diesbezüglich bekommen hat?

    Hast du einen aktive WeConnect Start Vertrag?


    Und welche SW-Version ist auf deinem ID drauf?

    ID.3 Pro Performance Tech - Mondsteingrau - Andoya 19‘


    SW ID2.3 Teil 1 am 20.09.2021 / SW ID 2.3 Teil 2 am 21.09.2021

    SW-Stand 2.3 (0910, seit 21.09.2021)

    SW-Stand 2.4 (0912, seit 29.07.2022)


    Infotainment 2.4.0 / HW: H20 / SW: 0912 / ABT HW: H47 / ABT SW: 3078 / Navi DB: 22.1

  • Bei mir ist 2.1 drauf.

    Und ich habe am 10.9. die Bestätigung für die Aktivierung des WeConnect Start erhalten.

    ID.3 Pro Performance vom 10.9.2021 bis 8.3.2022 im 6-Monats-Abo.

    Seit 7. März 2022 jetzt für 4 Jahre im Leasing einen neuen Pro Performance.

  • disco_dennis:

    Du müsstest nach der Bestellung eine email als Bestätigung erhalten haben, mit dem Titel:

    "Ihre Dienste und Funktionen wurden aktiviert"

    ID.3 Pro Performance vom 10.9.2021 bis 8.3.2022 im 6-Monats-Abo.

    Seit 7. März 2022 jetzt für 4 Jahre im Leasing einen neuen Pro Performance.

  • Bei mir war die Mail von Volkswagen, in der ich das Einverständnis für das Update geben sollte, vom Spam filter abgefangen. - Nur so als Tip für alle, die noch auf die Mail warten.

  • woran kann man denn sehen ob der Connect Start Tarif aktiv ist? Wenn man mit der ID App sein Auto bedienen kann?

    Ich würde mir auch wünschen, dass man den Status irgendwo sehen könnte, habe aber noch nichts gefunden. Ich habe meinen ID4 seit Ende März, und seither auch mit die App genutzt, konnte mich aber nicht ausdrücklich an den Abschluss von WeConnectStart erinnern. Da ich bislang wie Elektroniker auch noch keine Einladungsmail erhalten habe, und auch kein Kartenupdate höher als 21.5, habe ich, um WeConnectStart als Fehlerursache auszuschließen, in der WeConnectId App meinen ID4 gelöscht und dann wieder mit der FIN hinzugefügt. Daraufhin wurde ich dann aufgefordert, WeConnectSart zu buchen, was dann auch zu einer Bestätigungsmail geführt hat.


    Seitdem aber immer noch keine Einladungsmail und auch kein Kartenupdate, obwohl hier ja inzwischen schon 21.8 raus ist (ja, ja, da gibt es die unbeweisbare Begründung / Entschuldigung, dass es ja vielleicht in meinem Gebiet keine einzige Kartenänderung in den letzten 3 Monaten gab, aber es fällt mir immer schwerer, das zu glauben).


    Da VW aber nicht kommuniziert hat, wie sie die Einladungsmails verschicken, kann man wohl erst dann sicher von einem Problem ausgehen, wenn der Rollout von 3.0 begonnen hat 🙄

    Einmal editiert, zuletzt von Jean-Marie () aus folgendem Grund: Typo

  • Bei mir verhält es sich exakt genau so. Hatte deswegen auch gefragt. Habe mein Auto allerdings noch nicht gelöscht und neu angelegt. Aber das scheint ja leider auch nicht wirklich was zu bringen. 😞


    Die Mail mit der Aktivierung der Dienste habe ich erhalten

  • Bei mir war die Mail von Volkswagen, in der ich das Einverständnis für das Update geben sollte, vom Spam filter abgefangen. - Nur so als Tip für alle, die noch auf die Mail warten.

    Das ist sicher ein guter Hinweis, aber aus genau solchen Gründen benutze ich keine Spamfilter, ich lasse nur Outlook die Mails in relevant / irrelevant aufteilen, und überprüfe immer beide. Gut, das ist eigentlich auch ein Filter, aber Einordnung unter "Spam" oder noch schlimmer automatisches Löschen sorgt dann schon eher für verpasste Mails.

  • Aber, es geht noch schlimmer. Habe heute mittag am Ladepark Hilden mit einer jungen Frau gequatscht. Sie war mit einem VW eigenen Abomodell (id3) mit BS Kennzeichen zum laden vorgefahren. Sie hat dermaßen geschimpft über das Navi und die täglichen Softwareabstürze, das ich mal in den Einstellungen nachgeschaut habe. Und, kaum zu glauben, Softwarestand 0564, der Stand vom letzten Sommer, zur Markteinführung. Navidatenbank 20.3. Ich war geschockt.

    Das Auto war ihr vor kurzem in der ersten Septemberwoche an die Haustür geliefert worden. Kilometerstand 1800 km, aktuell. Also ein Neufahrzeug.

    VW liefert also ein Abofahrzeug im September 2021 mit der Katastrophensoftware 0564 aus. Was für eine Schlamperei, für 450,-€ pro Monat.

    ID3 first, EZ 23.9.20, (davor E-up style von Feb. bis Sep. 20 👍)

    Ab Ende August Fahrzeugwechsel, anderer Hersteller.

  • Hatte in meinen E-Mails nach dem WE Connect Start gesucht und tatsächlich eine Mail gefunden, der zufolge ich das gebucht haben soll ... Ich sollte wirklich Mal anfangen zu lesen was ich so kaufe ...

    Dazu hätte VW meinen Händler ja aufgefordert das 2.1 Update nachmals zu prüfen und dessen Erfolg zu melden.

    Ich denke diese beiden Stolpersteine sind die wahrscheinlichsten, wenn man keine Mail für 2.3 bekommt.


    Bei mir lief gestern bzw Teil 1 durch und Teil 2 fing an herunterzuladen. Jetzt gerade wird Teil 2 installiert. Er hat also nicht vergessen, dass er gestern schon ein paar MB heruntergeladen hatte.

    LG Haiko
    seit dem 09.02.2021:
    Māra ist ein ID.3 Pro Performance Tech 150 kW, Mondsteingrau mit WP auf 18' Alus (winter/sommer), SW 0910 -> ID 2.3
    noch nie liegen geblieben ;)

  • Mein ID4 wurde schon mit 2.1 ausgeliefert, daran dürfte es dann ja auch nicht liegen (falls das Update nicht erst beim Händler und dann auch noch inkorrekt gemacht worden sein sollte, woran ich aber nicht glaube, da es kein Halden ID4 war, sondern ein Mitte / Ende Februar gebautes Exemplar).

  • Hallo Jean-Marie ,

    Luxemburg kommt in der 3. Welle. Ich habe auch noch keine E-Mail erhalten.

    Können uns ja gegenseitig auf dem Laufenden halten.


    Dies hat VW mal auf Facebook geschrieben:


    Grüße

  • Aber, es geht noch schlimmer. Habe heute mittag am Ladepark Hilden mit einer jungen Frau gequatscht. Sie war mit einem VW eigenen Abomodell (id3) mit BS Kennzeichen zum laden vorgefahren. Sie hat dermaßen geschimpft über das Navi und die täglichen Softwareabstürze, das ich mal in den Einstellungen nachgeschaut habe. Und, kaum zu glauben, Softwarestand 0564, der Stand vom letzten Sommer, zur Markteinführung. Navidatenbank 20.3. Ich war geschockt.

    Das Auto war ihr vor kurzem in der ersten Septemberwoche an die Haustür geliefert worden. Kilometerstand 1800 km, aktuell. Also ein Neufahrzeug.

    VW liefert also ein Abofahrzeug im September 2021 mit der Katastrophensoftware 0564 aus. Was für eine Schlamperei, für 450,-€ pro Monat.

    Wundert mich gar nicht....Software kann VW eben nicht....und die Mitarbeiter:innen sind leider nach wie vor nicht dafür sensibilisiert.


    Tschau

    Gutsch

    :saint:

    VW ID.3 MAX Scale Silver aka Silversurfer mit WP seit 16.3.21 - Version 2.3 seit 28.9.21 :thumbup:8):thumbup:

Jetzt mitmachen!

Drei Gründe dafür:
- Austausch mit VW ID. Fahrer
- Alles zu Versicherung & Finanzierung
- Tipps zum Fahren & Laden

Registriere Dich kostenlos und nehme an unserer Community teil!