Besserwisser, Schlechtreder, Dummschwätzer

  • Ich bin sicher, dass der eine oder andere der einen ID fährt ähnliche Erfahrungen gemacht hat.


    War gerade beim örtlichen Wertstoffhof und die Experten dort halten sich auch für solche, egal worum es geht. Kommt man mit einem E-Wagen vorgefahren bekommt man schon bei der Anmeldung 'Rücken zugewandt' ein


    "Was hören meine Ohren denn da für ein Summen?"


    zugeraunt, gefolgt von einem abwertenden


    "Ja, was kommt denn da?"


    Ich erwiderte, dass ihm die Zukunft im Rücken sitzt. Antwort:


    "Zukunft vielleicht irgendwann, aber mit 'nem Akku der 'ne halbe Tonne schwer ist, wird das nix."


    Jaja, immer wieder mal was neues, dachte ich mir. Sind die Lieblingsthemen Kobalt, Lithium und Lebensdauer des Akkus usw. abgenutzt, kommt mein Lieblingsangestellter des örtlichen Wertstoffhofs nun also mit dem Gewicht des Akkus um die Ecke. Mal sehen was demnächst kommt.


    Grundsätzlich diskutiere ich solche Dinge nicht. Absolut sinnlos und totale Zeitverschwendung. Trotzdem: manchmal würde ich einfach einen QR-Code weiterreichen mit einem Link auf eine Webseite, die mit all' diese Mythen, der Schlechtmacherei usw. aufräumt.


    Ich kenne schon https://olavdreier.ch/2019/05/…aet-gerne-schlecht-reden/


    wollte aber von euch wissen, ob ihr ähnliche Inhalte im Web kennt, auf die man beratungsresistente E-Mobilitäts-Gegner schicken kann. Kleines QR-Code Zettelchen in die Hand drücken anstatt sinnlose Diskussionen zu starten.


    Danke euch!

    ID.3 Pro S Tour | Makena Türkis | Wärmepumpe | etc.

    Einmal editiert, zuletzt von skuske ()

  • Hm, der Golf VIII wiegt bis zu 1,6t

    Der ID.3 ca 1,8t

    ... Oder? Die zweihundert Kilo kann der Typ doch bestimmt im Schlaf stemmen!? 😜


    Zu aktuellen Berichten schau ich gerne Mal z.b. bei Mimikama vorbei. Aber eine Seite, die alle Mythen sammelt kenn ich nicht

    LG Haiko
    seit dem 09.02.2021:
    Māra ist ein fehlerfreier ID.3 Pro Performance Tech 150 kW, Mondsteingrau mit WP auf 18' Alus (winter/sommer), SW 0910 -> ID 2.3

  • Ganz ehrlich: unter den E-Auto Fahrern gibt es einen nicht gerade kleinen Anteil an Missionaren, die bei jeder Gelegenheit ungefragt das E-Auto als einzige Alternative darstellen und die Diskussionen selbst beginnen. In verschärfter Form wird dann noch die besondere Marke als Messias verkündet.


    Ich würde mich freuen, wenn diese Glaubensbekenntnisse a la "ich bin die Zukunft" seltener würden, genau wie die mitleidigen Blicke oder gar Verhöhnungen von der anderen Seite.


    Der Markt entwickelt sich endlich auch in Deutschland in Richtung Nachhaltigkeit, das Bewusstsein für Umweltschutz ist schon recht groß und der Trend eindeutig hin zu BEV.


    Das läuft also bestens auch ohne diese Sticheleien.


    Wenn mir einer doof kommt, lass ich ihn.

    Ich kann auch nicht Leute, die an eine Scheibenerde glauben, überzeugen.

    Die sind mir einfach egal.

    GTX bestellt 2021-05-21, unverbindlicher Liefertermin: November 2021

    (GTX in Kings Red, ohne AHK, ohne "Top-Sport Plus" ansonsten alle "Plus"-Pakete angekreuzt, 20" Ystad)

  • Wir haben einige Drängler erlebt, die unserem ID.3 besonders dicht auffahren, vielleicht um ihr eigenes Vorurteil gegenüber sich selbst oder ihrer Beifahrerin zu validieren, dass Elektroautos langsam unterwegs sind. Wenn man nach dem Ortsschild oder nach einem Ampelstopp richtig Strom gibt, sind sie nicht nur im Rückspiegel sehr schnell klein, vielleicht sogar traumatisiert, denn nachher rücken sie einem in der Regel nicht mehr so dicht auf die Pelle.


    Schlimmer finde ich in der Diskussion die Wasserstoff-Gläubigen.

    ID.3 Pro Performance Max "Fast Lane" mit WP
    Infotainment 2.3.0 / HW: H20 / SW: 0910 / ABT HW: H55 / ABT SW: 2092 / Navi DB: 21.7

  • Denke die fahren dicht auf weil sie ungeduldig sind und nicht weil du E-Auto fährst. In der CH beschleunige ich auch erst ab Schild, da es hier keine “200m Regel” gibt. Da fahren mir die Leute hier auch dicht auf.


    Mir ist das aber alles egal. Es gibt kein Recht auf Rasen und bei 16km/h drüber Innerorts gibt es hier eine Anzeige, die es mir nicht wert ist.

  • Diskutieren bring meist nichts bei den Nörglern und Besserwissern und deshalb mach ich es nicht mehr. Die meisten meinen das ihrer Stammtischgeschichten das höchste Gut sind.

    Die die wirklich interisiert sind bekommen ihre Fragen ohne Übertreibungen beantwortet und meist passt das dann auch.

    Wenn mal einer sagt das es nichts für ihn wäre dann sag ich nur das es für mich die Lösung ist und fertig. Mein Nachbar hat des öfteren gefragt wie es denn so klappt und hat jetzt seinen Chef gefragt ob er ein E-Auto als Firmenwagen bekommt. Der scheint nicht abgeneigt zu sein.


    Ich denke das wir nicht missionieren sollten sondern eher vorleben und ehrlich sein sollten wenn mal Fragen kommen.

  • Der gewählte Titel sagt m.E. schon viel aus.

    Weil andere kritisch mit einem Thema umgehen, die Kritik nicht sachlich und fachlich fundiert ausformulieren, sind sie Dummschwätzer, etc.

    Genau so findet man Akzeptanz …


    Wäre man nicht eventuell erst etwas später ein besserer Mensch geworden wenn man keine 9.000€ von Staat geschenkt bekommen hätte um endlich die staatlich verordnete Technologie in die Masse zu transportieren?

    Sind die Argumente hinsichtlich Kobalt und Lithium nicht richtig weil die Probleme einfach mal in das Verhältnis gesetzt werden?

    Die schieren Mengen an Lithium die für die Fertigung von Millionen hunderte Kilo schweren Batterien benötigt werden sind ein Problem. Das ist nicht wegzudiskutieren. Und die anderen im Artikel genannten Nutzungen auch.

    Die Frage der Dummschwätzer ist berechtigt und kann leider nicht befriedigend beantwortet werden.


    Das Grundproblem ist, es wird immer einen Preis geben der zu zahlen ist. Nur weil man sich auf der richtigen Seite der Moral befindet, ist der aber nicht gerechtfertigter.


    Ehrlicher Weise wählt man mit dem erzwungenen Ersatz des Verbrenners durch BEVs doch nur ein kleineres Übel.

    Wenn das die Lösung ist, bitte, gerne.
    Aber berechtigte Kritik, natürlich nicht polemisch vorgetragen, muss man verstehen.


    Der gewählte Titel zeugt nicht von Toleranz und verkörpert genau den Teil der mir bei der E-Mobilität so auf den Geist geht.

    Diese moralische Überhöhung und Missionierung.

  • Ganz ehrlich: unter den E-Auto Fahrern gibt es einen nicht gerade kleinen Anteil an Missionaren, die bei jeder Gelegenheit ungefragt das E-Auto als einzige Alternative darstellen und die Diskussionen selbst beginnen. In verschärfter Form wird dann noch die besondere Marke als Messias verkündet.


    Ich würde mich freuen, wenn diese Glaubensbekenntnisse a la "ich bin die Zukunft" seltener würden, genau wie die mitleidigen Blicke oder gar Verhöhnungen von der anderen Seite.

    ja, da hast du recht. Das lässt sich dann auch auf vieles andere übertragen: Ernährung, z.b.. Die Fleischesserprediger gehen mir sehr auf die Nerven


    Wir haben einige Drängler erlebt, die unserem ID.3 besonders dicht auffahren, vielleicht um ihr eigenes Vorurteil gegenüber sich selbst oder ihrer Beifahrerin zu validieren, dass Elektroautos langsam unterwegs sind. Wenn man nach dem Ortsschild oder nach einem Ampelstopp richtig Strom gibt, sind sie nicht nur im Rückspiegel sehr schnell klein, vielleicht sogar traumatisiert, denn nachher rücken sie einem in der Regel nicht mehr so dicht auf die Pelle.

    Die Drängler die ich so erlebe, könnte ich so nicht ärgern, selbst wenn ich wollte, denn dafür müsste ich ein Fahrverbot riskieren - ich habe ja immer die Hoffnung, dass da endlich mal ein Blitzer steht.

    LG Haiko
    seit dem 09.02.2021:
    Māra ist ein fehlerfreier ID.3 Pro Performance Tech 150 kW, Mondsteingrau mit WP auf 18' Alus (winter/sommer), SW 0910 -> ID 2.3

  • Oft wird nach der Reichweite gefragt. Ich sag dann immer, ich könne überall hin wo ich hin will. Der andere fragt dann wann ich laden muss, ich so nach knapp 300km. Schadenfreud ist im Gesicht zu erkennen, ich stecke ihn dann die Hand hin und gratuliere ihn dann zu seiner Frau. Er verwirt, ich die muss eine gute Blase haben. Dann fängt er an zu lästern, dass die fast alle 300km auf Klo will und ganz leise sagt er, dass soll auch noch sauber sein...... er verstummt und erkennt in den meisten Fällen, macht er eh schon die Pause, in der er auch landen kann. Reichweitenangst erschlagen.

  • War gerade beim örtlichen Wertstoffhof und die Experten dort halten sich auch für solche, egal worum es geht. Kommt man mit einem E-Wagen vorgefahren bekommt man schon bei der Anmeldung 'Rücken zugewandt' ein

    Die liebe ich. Wenn man das Spiel mitspielt, muss man für die Entsorgung des eigenen Mülles übrigens wenig bis nichts zahlen. Die Kandidaten sind mir auch immer noch lieber als der Grisgram, vor dessen Auge ich meinen Müll Teil für Teil ausladen muss, nur damit er irgend etwas finden kann, für dass er mir dann 20€ abknöpfen kann oder so.



    Nötigung ist eine Straftat, richtig. Das Filmen im öffentlichen Straßenverkehr ist ein Datenschutzverstoß und wird genauso geahndet. Der Fahrer in Berlin hatte mit seinen Kameras eine Straftat im Straßenverkehr gefilmt und dann bei der Polizei angezeigt. Die lehnte sein Beweismittel ab und hat ihn beim Datenschutzbeauftragten gemeldet. Insofern meine ich nur: Obacht! Ich würde es mit filmen und anzeigen nicht übertreiben, das könnte nach hinten losgehen.

    Da gibt's aber mittlerweile schon aktualisierte Urteile zu. Zuerst einmal muss man sagen, dass bei dem Urteil hier eine Dashcam genutzt wurde, die anlassunabhängig daueraufzeichnete. Mittlerweile gelten Dashcams mit Ringbuffer als unbedenklich (also welche, die ihre Aufzeichnung einmal die Minute überschreiben). Sollte man also eine Straftat beobachten, kann man ungezwungen zum Handy greifen (wenn man nicht gerade fährt) und videografieren (Veröffentlichung ausgenommen).


    ABER: 80% der Autofahrer halten sich für überdurchschnittlich gute Fahrer. So eine Dashcam kann durchaus nach hinten losgehen. Wäre ich in einen Unfall verwickelt und sähe, dass das Gegenüber eine besitzt, würde ich sie sofort von der Polizei einkassieren lassen. Einfach nur, damit der Unfallgegner die Aufnahmen nicht "verschwinden" lassen kann, sollten sie nicht in seinem Sinne sein. Und Ausreden wie "ich habe den Radfahrer zu spät gesehen" funktionieren dann nicht. Insbesondere nicht, wenn die Dashcam auch noch eine überhöhte Geschwindigkeit vorher aufzeichnet.

  • Die liebe ich. Wenn man das Spiel mitspielt, muss man für die Entsorgung des eigenen Mülles übrigens wenig bis nichts zahlen. Die Kandidaten sind mir auch immer noch lieber als der Grisgram, vor dessen Auge ich meinen Müll Teil für Teil ausladen muss, nur damit er irgend etwas finden kann, für dass er mir dann 20€ abknöpfen kann oder so.

    Die fragliche Person ist halt sehr speziell, um es mal vorsichtig auszudrücken. 8o Als ich vor 10 Jahren mit unserem damals neuen VW Candy vorfuhr, kam natürlich auch ein Spruch, ich weiß nicht mehr was, aber der muss halt zu allem seinen Senf abgeben. Egal wer vorfährt.


    Ich sah' den gestern an der Einfahrt stehen, den Kontrolletti machen und dachte nur "Ach du Scheiße, auch das noch..." ... LOL. :D


    Er ist der 'Experte' dort für alles. Weiß alles, kann alles, weiß alles besser, kann alles besser. Ganz unangenehmer Typ, nämlich ein Besserwisser, Schlechtreder und Dummschwätzer. Und da es, gerade was unser Thema hier angeht, von solchen ganz viele gibt, wollte ich einfach mal wissen, ob irgendjemand hier entsprechende Websites (siehe mein ursprünglicher Post) gibt.


    Wie alle anderen Antwortenden hier über meine, ich nenn' es mal 'Begegnung der dritten Art am Wertstoffhof' denken, ist mir egal. Ebenso ist es mir egal ob man den Topic-Titel versteht, oder eben nicht. Ich kommentiere diese ganzen 'An-Der-Eigentlichen-Frage-Vorbei-Antworten' auf meine einfache Frage nicht, denn ich will hier nicht diskutieren sondern eine Antwort auf meine Frage bekommen. Kommt keine, ist's auch OK. :)


    Dass es schwierig ist in einem Forum eine einfache Frage beantwortet zu bekommen, ohne dass jeder meint seine Grundsätze kundtun zu müssen, weiß ich, hab's aber trotzdem probiert.


    Weiter werde ich hier nicht darauf eingehen. Kommt noch jemand, der konstruktiv meine Frage beantworten kann, dann danke ich demjenigen im Voraus! :)

    ID.3 Pro S Tour | Makena Türkis | Wärmepumpe | etc.

    2 Mal editiert, zuletzt von skuske ()