ACC und Travel Assist bei Geschwindigkeitsbegrenzungen standardmäßig "überstimmen"

  • Ich finde die Diskussion sehr interessant, die sich hier entwickelt.


    Das ist meines Erachtens nach ein altes und gewachsenes Problem, die Hersteller nutzen die positive Toleranz des Tacho um dem Fahrer auf der Autobahn ein Auto vorzugaukeln, das schneller unterwegs ist als es im Schein drin steht. Ich finde es auch toll wenn mir der digitale Tacho im ID.4 ab und an auf der Autobahn 165km/h anzeigt :). Mein GPS Tool im Smartphone zeigt mir aber dann "nur" 160 km/h Realgeschwindigkeit an.

    Aufgrund der damaligen Technik mit Tachowelle, mechanischer Übertragung und der unterschiedlichen Felgen/Reifenkombinationen ist das auch durchaus sinnvoll, damit niemand tatsächlich schneller ist, als der Tacho es anzeigt. Es wusste, besser gesagt, es weiß heute niemand genau wie schnell wir wirklich unterwegs sind. Zumindest wenn wir uns auf die Anzeigen verlassen, die uns die Hersteller in die Hand geben.

    Das ist doch genau der Grund, der dazu führt, dass Toleranzbereiche ausgelotet werden.


    In Verbindung mit der heute verfügbaren Technik wäre es doch durchaus möglich, dass die angezeigte Geschwindigkeit auch wirklich die Geschwindigkeit ist, die wir fahren.


    Das eigentliche Thema ist doch aber die Funktion der Verkehrszeichenerkennung, die zwar ganz gut ist aber ab und an einfach an die Grenzen kommt.

    Dafür sitzen wir als verantworliche Fahrer hinter dem Steuer um dem entgegenzuwirken.


    Ich hatte neulich das Phänomen in einer 30er Zone. Da hingen kleine 70er Geburtstagswimpel am Gartenzaun. Die hat mein Tech als 70er Schild erkannt und beschleunigt! ^^

    Überland, auf Bundesstraßen und BAB finde ich den Assistenten überwiegend gut, bei grenzwertigem Licht, flach stehender Sonne und glänzender/nasser Fahrbahn ist der Assistent nicht nutzbar aber wie schon zuvor gesagt, das ist ein Assistent und der ID.4 ist KEIN selbstfahrendes Auto8)

  • Das habe ich aber bisher nicht so erlebt. Stelle ich den ACC/TravelAssist nach einem 50kmh Schild auf 53kmh, wird die Sollgeschwindigkeit am wiederholenden (also direkt folgenden, ohne dass dazwischen eine anderes Schild steht) 50kmh-Schild nicht geändert. Erst bei einer Änderung der erlaubten Höchstgeschwindigkeit, wird der Wert wieder angepasst.

    Ja, so ist es.


    Es sei denn, das Teil hat zwischendrin mal, gerne nach einer Ampel, für 10 Meter ein "Tempo 100" oder so gespeichert. Dann hast du den Jackpot zwischen "einmal kurz Vollgas und dann Anker werfen".

  • Grundsätzlich schneller muss man mit dem E-Auto fahren wenn 30km/h wegen Lärm beschildert ist.

    Mit 30,1 sollte der ID deutlich leiser sein als mit 29,9 ;).


    Der Schalleistungspegel ist bei fast allen Fahrzeugen bei 50km/h niedriger als bei 30 km/h.

    Deswegen ist dieses Schild grundsätzlich anfechtbar. Es wird auch nur zur Anwohnerberuhigung angebracht.

    Typ: ID.3 Pro Performance "tech" 209*10Exp6 kg*m²/s² mit Fahrradträger, 18 Zoll Stahlfelgen (Sommer und Winter), Wärmepumpe, abgeholt 23.12.

    Farbe: Makena-Türkis Metallic
    Softwarestand: 0783 30.03.21: 0792

    ID. Charger Connect (seit 30.12. läuft leise und ohne Probleme über LTE im Netz)

  • Ist kein Problem, wenn das alle täten. Dann würden alle 48 km/h fahren.


    Problem ist das tatsächlich nur, weil sich +5-10 km/h als "akzeptabel" eingeschliffen haben.

    Ja, aber ich darf doch 50 fahren. Dann will ich das auch ;). Und die meisten hinter mir auch, viele fahren wohl gerne mit der Tachonadel auf 60, da bin ich mit meinen 55 im ACC schon ein Bremsklotz... Wie heißt es doch so schön: wer später bremst ist länger schnell :D.

    Opel Insignia Sports Tourer 2.0 Business Innovation Automatik (MJ 2018, Firmenwagen)

    VW ID.4 Max Mangangrau/Silber mit AHK (Firmenwagen, bestellt 16.02.21, Auslieferung geplant für KW 18|20|22|21|23|24|25|26|28|30|32|??:/)

  • Mir wäre ja ein prozentualer Aufschlag lieber. 5 km/h können bei erlaubten 30 km/h schon zu viel sein. Bei 130 km/h auf der Autobahn können 5 km/h mehr real noch unter 130 km/h sein...


    Gleiche Plattform ja, aber nicht gleiche Software. Da hat Audi wohl selbst entwickelt. Der Q4 etron versteht auch "Am Bullhamm 1 in Jever" ohne Probleme :D.

    BMW hat das in meinen AUgen gut gelöst.

    1. Limit bis 60Km/h

    2. Limit >60Km/h


    Ich hatte dann bis 60Km/h einen Offset von 4Km/h und >60Km/h von 7Km/h eigestellt

  • Ein Grund könnte sein, daß es sich eingebürgert hat immer einen gewissen Zuschlag zu den auf den Schildern angegebenen Geschwindigkeiten zu geben und daher man vermeintlich ein Hindernis darstellt. Da gehören dann Eier zu das durchzuziehen!

    die Eier habe ich! (Meistens) Wobei mir erst jetzt wirklich auffällt wie oft ich früher überm Limit gefahren bin

    ——

    ID3 Tech mit Wärmepumpe RHD - ab März


    (Und eigentlich heiße ich Max ;))

  • Wäre eigentlich eine Idee für die VW-Softwareschmiede und durch Software auch leicht zu lösen: da das GPS für den Navi sowieso immer (mit-)läuft, könnte ein Abgleich zwischen der GPS-Geschwindigkeit und dem Tacho auch die letzten km/h bis zur Höchstgeschwindigkeit herausholen. Dazu eine Einstellung in Fahrzeug-Setup: automatische Korrektur Tacho Ja/Nein.

    Ciao Christian

    ID.3 1st Edition Max

    Softwarestand: 0910 (2.3)

    Zulassung 07.10.20

    Bewertung 4,4 von 5* (Update 2.3)

  • Wäre eigentlich eine Idee für die VW-Softwareschmiede und durch Software auch leicht zu lösen: da das GPS für den Navi sowieso immer (mit-)läuft, könnte ein Abgleich zwischen der GPS-Geschwindigkeit und dem Tacho auch die letzten km/h bis zur Höchstgeschwindigkeit herausholen. Dazu eine Einstellung in Fahrzeug-Setup: automatische Korrektur Tacho Ja/Nein.

    Ciao Christian

    Tja, dumm, dass Tachos in Deutschland typbedingt geeicht sein müssen (ich meine geeicht, nicht nur kalibriert).


    Wenn es blitzt, soll niemand sagen können "auf dem Tacho stand das anders". Mal abgesehen davon, dass das einladen könnte, den Tachostand und die Assistenzsysteme durcheinander zu bringen ;-)

  • Wäre eigentlich eine Idee für die VW-Softwareschmiede und durch Software auch leicht zu lösen: da das GPS für den Navi sowieso immer (mit-)läuft, könnte ein Abgleich zwischen der GPS-Geschwindigkeit und dem Tacho auch die letzten km/h bis zur Höchstgeschwindigkeit herausholen. Dazu eine Einstellung in Fahrzeug-Setup: automatische Korrektur Tacho Ja/Nein.

    Ciao Christian

    Das ist nicht nötig der Tacho geht genau genug. Die Drehzahl von jeden Rad wird sehr genau gemessen (0,x bar Druckverlust in einem Reifen wird gemeldet). Bleibt nur der Reifendruck / Abrieb...

    Die Tachovoreilung ist also quasi genormt.


    PS

    Deswegen Fahre ich mit + 0,5 bar :) muss mal ausrechnen was der Tacho dann weniger Anzeigt...

    Typ: ID.3 Pro Performance "tech" 209*10Exp6 kg*m²/s² mit Fahrradträger, 18 Zoll Stahlfelgen (Sommer und Winter), Wärmepumpe, abgeholt 23.12.

    Farbe: Makena-Türkis Metallic
    Softwarestand: 0783 30.03.21: 0792

    ID. Charger Connect (seit 30.12. läuft leise und ohne Probleme über LTE im Netz)

  • "Früher", als die Tachometer noch mit mechanischen Wellen angetrieben wurden, hat man z.B. bei Änderungen der Bereifung mit notwendiger Eintragung die Übersetzung über Ausgleichsgetriebe angepasst. Teilweise hatte man auch die notwendigen Getriebrädchen um den Tacho selbst anzupassen. Damals wurd bei 40Km/h, 80Km/h und 120Km/h auf der Rolle geprüft ob die Abweichung nicht grösser als 7% vom Skalenendwert war.

    Wie heute darf ein Tacho niemals weniher anzeigen als die echte Geschwindigkeit.

    Und so arbeitet man natürlich weiterhin mit einer positiven Abweichung.

    Die damalige Technik gab einfach "nicht merh her".

    Seit vielen Jahren wurden die Toleranzen angepasst.

    Heute +10% +4 Km/h


    Hatte man früher einen "optimistischen Skalenendwert (man musst ja staunende Augen beim Blick durch die Fahrerseitenscheibe auf den Tacho erzeugen)" mit grösseren Abweichungen (Skalenendwert 200Km/h; Tempo 120Km/h - erlaubte Abweichung 140Km/h - erlaubte Abweichung bei 50Km/h = 70Km/h) so sieht das heute so aus ... Tempo 120Km/h - erlaubte Abweichung 136Km/h; Tempo 50Km/h - erlaubte Abweichung = 59Km/h


    Man wird immer mit Abweichungenach oben arbeiten, weil sich zum einen der Radumfang durch Reifenabrieb oder Reifenwechsel und zum anderen auch durch die Zulassung vonunterschiedlichen Reifengrössen ergibt.


    Das hat nichts mit dem Interesse der HErstelle rzu tun eine höhere Geschwindigkeit vorzugaukeln.

    Das Thema ist seit der EInführung der mobilen Navigationssysteme mit GPS Speed eh vorbei.

    Es hat einzig und allein technische Gründe.

  • Ich fahre hauptsächlich ACC. Innerorts habe ich immer auf 55 gestellt, auch mit meinem Golf VII und dem T-Roc so gehalten. Bis jetzt noch nicht geblitzt worden. Bei 100 max auf 110. Bei 30 allerdings höchstens auf 33. :P

  • Ich fahre hauptsächlich ACC. Innerorts habe ich immer auf 55 gestellt, auch mit meinem Golf VII und dem T-Roc so gehalten. Bis jetzt noch nicht geblitzt worden. Bei 100 max auf 110. Bei 30 allerdings höchstens auf 33. :P

    Oh, der Beitrag hätte von mir stammen können ;).

    Opel Insignia Sports Tourer 2.0 Business Innovation Automatik (MJ 2018, Firmenwagen)

    VW ID.4 Max Mangangrau/Silber mit AHK (Firmenwagen, bestellt 16.02.21, Auslieferung geplant für KW 18|20|22|21|23|24|25|26|28|30|32|??:/)

  • Oh, der Beitrag hätte von mir stammen können ;).

    Oder von mir ^^ Ich gehöre auch zu den 10-Prozentern im Normalbetrieb :) Selten, wenn ich es besonders eilig habe oder ich besonders entspannt bin, kleine Abweichungen nach oben oder unten möglich 8)

    --

    Wir haben eine Verbesserung im Bereich des Nicht-mehr-Messbaren erzielt.

  • .. und daher man vermeintlich ein Hindernis darstellt. Da gehören dann Eier zu das durchzuziehen!

    Ja, z.B. in folgender Sondersituation: Autobahnbaustelle mit 60 eigentlich zu Ende, die Aufhebungsschilder stehen aber erst >500m weiter hinten. Und wenn dann der Truck im Rückspiegel immer größer wird ....

    ID.4 PRO Performance Tech

    Mangangrau Metallic Schwarz

    Interieur Soul-Schwarz - Platinum Grey (nach Änderung)

    Hamar 8J x 19 in Dark Graphite, GJ

    Wärmepumpe, AHK

    Abholung in der GMD

    Bestellt: 30.04.21; Liefertermin lt. Händler: 09.09.21:/


    Wird ersetzen: Lexus ct200 Hybrid von 2012