Erfahrung mit dem Digital Service Team Volkswagen

  • Servus

    Möchte mal gerne meine heute gemachten Erfahrungen mit dem Service von Volkswagen kund tun.
    Problem unseres ID.3 … er hatte seit mehren Tagen keinerlei Verbindung mehr mit der App. Keine Synchronisation bzw „Fernsteuerung“ war möglich, was sich im übrigen eins zu eins in der Tronity App spiegelte. Ist ja auch logisch die bekommen ja die Daten von Volkswagen.
    Nach mehrmaligem deinstallieren und wieder installieren der App war das Problem nicht zu lösen.

    Heute nun Kontaktaufnahme zu VW über den online Chat, dieser teilte mir sodann mit, dass ich doch bitte den telefonischen Kontakt zum Service Team aufnehmen sollte . Gesagt getan, ohne Wartezeit wurde sich meinem Problem angenommen, trotz der Bemühungen des freundlichen konnten wir allerdings gemeinsam auch keinen Lösung finden. Er müsse das Problem an die Spezialisten weiterleiten und die würden sich Erfahrungsgemäß innerhalb von 3-4 Tagen bei mir melden. Er würde mir eine Mail zusenden, mit benötigten Infos.

    5 min später email eingetroffen und alle fragen welches Smartphone welchen Softwarestand wenn möglich Fotos vom Zentraldisplay und blablabla. Alles ausgefüllt … nichts kompliziertes allerdings sollte der Id.3 Fahrer schon ein klein wenig Technik affin sind, aber für den der es eben nicht ist gibts ja das Autohaus um die Ecke.
    Ne 1/2 std später kam mir der Einfall „hast eigentlich schon mal das „Teil“ resettet“ Und was soll ich sagen dieses Allheilmittel hat nach dem zweiten Mal funktioniert. Verbindungen zur App .. alles gut.

    Ich dann selbstverständlich eine Mail hinterhergeschickt und den Erfolg mitgeteilt.

    Resümee des Tages… Kontaktaufnahme schnell und überaus zuvorkommend. In der email detaillierte Anweisungen welche Infos benötigt wurden. Und am selben Tag eine Rückantwort, ebenfalls per email erhalten. Ich hab mich sehr gut aufgehoben gefühlt!

    I d A mal die beiden e Mail´s seitens Volkswagen.

  • Hallo Rick Master,


    ich habe seit Montag ebenfalls das Problem, das We Connect ID keine Verbindung zum Auto hat und

    der Ladestand/Restreichweite etc. nicht aktualisiert wird.

    Ich fahre jeden Tag meine 2x 30km, somit hat er doch regelmäßig sein Booten und wieder Busruhe. :/

    Verbindung scheint er ja auch zu haben, da er 4G und die "Erdkugel" anzeigt.


    Du hast ein Reset durchgeführt?


    Hast du dafür die Sicherung gezogen oder das Infotainment über den Ein/Aus Botton neu gebootet?


    Ich möchte einfach nicht auf Werkseinstellung zurücksetzen und dabei meinen Gesamtverbrauch löschen etc.

    VW ID.3 Pro Performance Business: Bestellt 18.09.2020 ohne ZV, FIN: 20.01.2021, Abholung WOB: 13.02.2021 10:45

  • Servus Karsten

    Du ich hab ihn über das infotainment mit dem ein/aus Sensor Schalter neu gebootet. Hab’s aber zweimal gemacht dann hat’s wieder funktioniert. Denke aber ich hätte dem ersten reboot ein paar Minuten Zeit geben müssen, dann hätte ich mir das zweimal wahrscheinlich auch sparen können. Gib mal Meldung ob’s „geklappert“ hat.

    VW ID.3 Tech scale silver met . go e-charger 22kw genehmigt… denn haben is ja bekanntlich besser als brauchen.

  • das Problem wird doch hier (und so ziemlich in jedem anderen Forum) schon seit Tagen diskutiert. Wenn jetzt jeder alle möglichen Sicherungen zieht wird sich das auch nicht lösen. Ich warte ab bis VW seine Server wieder in Ordnung hat.

    ——

    ID3 Tech mit Wärmepumpe RHD - ab März


    (Und eigentlich heiße ich Max ;))

  • das Problem wird doch hier (und so ziemlich in jedem anderen Forum) schon seit Tagen diskutiert. Wenn jetzt jeder alle möglichen Sicherungen zieht wird sich das auch nicht lösen. Ich warte ab bis VW seine Server wieder in Ordnung hat.

    na im meinem Fall hatte das aber nichts mit den Servern von VW zu tun. Da lag das Verbindungsproblem eindeutig auf Seiten des ID.3. Allerdings hast du auch recht, ein reboot des infotainment systems ist immer einen Versuch wert, mit dem Sicherungen ziehen oder 12v Batterie kurz abklemmen da hab ich auch ein bissl Respekt vor.

    VW ID.3 Tech scale silver met . go e-charger 22kw genehmigt… denn haben is ja bekanntlich besser als brauchen.

  • Das Problem mit der Online-Connectivität bestand bei mir vom 10.05. nachmittags bis gestern, 12.05. nachmittags. Aktualisierte Daten des ID.3 tauchten in der We Connect ID. App nicht auf, Fernsteuerung versagte auch und auch auf der Volkswagen-Seite waren die Daten nicht aktualisiert. Selbstverständlich funktionierte auch Tronity nicht.
    Soweit ich beurteilen kann, verhielt sich das bei vielen oder allen Kunden genauso.


    Wir haben leider gelernt, dass es wenig ergiebig ist, den Support zu kontaktieren und besser einfach abwarten, bis es wieder funktioniert. Als hier erste "geht wieder" - Meldungen auftauchten tat sich bei mir noch nichts, was damit erklärt werden kann dass das Auto mangels Konnektivität im Tiefschlaf lag. Aufsperren des Autos, Fahrertür öffnen brachten das Auto sofort wieder online. Seitdem ist alles wie gewohnt.


    Die von Rick Master gemeldete Interaktion mit kurzfristiger Rückmeldung kann tatsächlich als Zeichen einer qualitativen Verbesserung gesehen werden, allerdings ist das erste Schreiben ein Standard-Schreiben, wo ich mich bisher immer fragte, warum diese Daten überhaupt erfragt werden, da sie ja oft mit dem Problem wenig zu tun haben. Das ist auch nicht schlimm, denn der First Line Support ist in erster Linie dazu da, ein allumfassendes Bild zu erfassen, Fehlbedienungen auszuschließen und im Falle eines Problems auf Werksseite den Kunden irgendwie zu besänftigen oder beschäftigt zu halten.
    Besser wäre natürlich, wenn diese gleich in ihrer Datenbank nachschauen könnten ob mehrere Kunden ähnliche Probleme gemeldet haben und dann gleich sagen würden: "wir kennen das Problem bereits und arbeiten an einer Lösung. Dauert voraussichtlich bis heute Abend" oder so ähnlich.

    ID.3 Pro Performance Max "Fast Lane" mit WP
    HW: H20 / SW: 0792 / ABT HW: H55 / ABT SW: 2092 / Navi DB: 21.3

  • Servus Karsten

    Du ich hab ihn über das infotainment mit dem ein/aus Sensor Schalter neu gebootet. Hab’s aber zweimal gemacht dann hat’s wieder funktioniert. Denke aber ich hätte dem ersten reboot ein paar Minuten Zeit geben müssen, dann hätte ich mir das zweimal wahrscheinlich auch sparen können. Gib mal Meldung ob’s „geklappert“ hat.

    Hallo Rick Master,


    musste es eben auch 2mal rebooten, hab´s dann abgeschlossen und bin aus der Garage raus.

    Nun besteht wieder eine Verbindung zur App und es werden seit Montag wieder die korrekten Daten angezeigt.

    Vielen Dank für Deine Hilfe :thumbup:


    Biker

    Am VW-Server kann somit bei mir auch nicht gelegen haben und von "allein" hatte es sich ja auch nicht "repariert".

    Wie oben bereits beschrieben, fahre ich jeden Tag, Mo-Fr, meine 2x 30km und somit bootet jedes mal das System bei Fahrtantritt.



    Nun gut, jetzt reboote ich halt jedes mal als 1. Versuch bevor ich ggf. "härtere" Maßnahmen (Sicherung) ergreifen muss.

    VW ID.3 Pro Performance Business: Bestellt 18.09.2020 ohne ZV, FIN: 20.01.2021, Abholung WOB: 13.02.2021 10:45

  • Die Nichterreichbarkeit der Connect-Dienste bei VW zieht sich wie ein roter Faden durch mein E-Automobil-Leben. Gelernt habe ich dabei (frei nach Murphy), dass von geplantes Herumschrauben an den Servern immer dann stattfand, wenn ich mein Auto wahlweise aus der Ferne geheizt oder gekühlt hätte oder nachsehen wollte, ob die Ladung noch läuft etc.


    Während andere Dienstleister ihre Kunden über geplante Wartungen in Kenntnis setzen - und damit so etwas wie Verständnis und Nachsicht generieren - hat VW das nicht nötig. Dann wüsste der Kunde ja bescheid (Ironie!).


    Das war schon so bei CarNet (alias GehtNet) und hat sich bei WeConnect (We Disconnect) nicht geändert.

    Einfach abwarten - und das Problem löst sich von allein. So habe ich es diese Woche gehalten.


    Während früher auch bei Wartungsarbeiten gern mal Fahrdaten im digitalen Nirwana versackten, kann zumindest das zurzeit nicht mehr passieren - weil der Kunde das ja nicht braucht. Wozu gibt es schließlich Papier-Fahrtenbücher? (Sarkasmus off!)

  • Die Nichterreichbarkeit der Connect-Dienste bei VW zieht sich wie ein roter Faden durch mein E-Automobil-Leben. Gelernt habe ich dabei (frei nach Murphy), dass von geplantes Herumschrauben an den Servern immer dann stattfand, wenn ich mein Auto wahlweise aus der Ferne geheizt oder gekühlt hätte oder nachsehen wollte, ob die Ladung noch läuft etc.

    Ach... dann bist Du also Schuld! Jeder nur einen einzigen Stein!

    ID.3 pro "Nackter Hirsch" 107kW ,Softwarestand 2.1, AHK und Rückfahrkamera nachgerüstet.