Routenplaner

  • Richtig, die Topographie wird leider ignoriert. Ich habe eine Strecke mit viel Höhenunterschied auf kurze Distanz ausprobiert (an der Großglocknerstrasse von Heiligenblut zum Hochtor). In beiden Richtungen nimmt der berechnete Akkustand gleich ab ...


    Da gibt’s noch “room for improvement”

  • Wer setzt sich zur Planung seiner Route an den PC? Wenn einer ständig unterwegs ist, muss dies aus der App heraus oder über das Navi erfolgen.

    Wenn man ständig unterwegs ist: ja, dann wohl besser im Auto am Navi. Bin ich aber nicht, fahre aber immer mal wieder Routen mit teilweise 10 oder 20 Stationen. Und die plane ich dann lieber am PC mit großem Bildschirm und Maus statt auf nem 6" Handybildschirm. Da ich weiter auf die Lieferung meines ID.4 warte, mache ich das aktuell mit dem Web-Routenplaner von TomTom. Sobald ich dann das Auto starte, holt sich das TomTom-Navi die Route aus der Cloud und los geht's.

    PV: 5,28 kWp mit SMA Sunny Boy 5000TL (seit 09/2010, ich bekomme Geld für's Laden :D)

    Wallbox: cFos Power Brain 11 kW (seit 04/21). 20 € beim Kauf sparen geht hier mit Rabattcode F64DBC12A0D :thumbup:

    VW ID.4 Max Mangangrau/Silber mit AHK (Firmenwagen, bestellt 16.02.21, 1. Liefertermin 04.05.21, FIN seit 17.09.21, ausgeliefert am 07.10.21:))

  • Wir haben den Routenplaner heute mal im Norden ausprobiert.

    Geplant waren 253,8 km Fahrtstrecke - gefahren sind wir 256 km.
    Es sollten 78km Restreichweite am Ziel verbleiben - geblieben sind 67 km - warum?? Sie meinte Sie müsste mal die 160 km/h auf der Autobahn austesten ;)

    Gefahren sind wir wohl so 80% Autobahn, Rest Landstraße und Stadt/Dorf.
    Temperatur zwischen 9°C und 12°C, Teils Regen.

    Wir sind zufrieden.

  • Heute mal eine kleine Pfingstausfahrt gemacht und den Routenplaner getestet.


    Wetter war eher bescheiden - 9°C bis 13°C.

    Routenplaner und Wirklichkeit passen gut zusammen - ist also Verlass drauf.

    Während der Ausfahrt sicherlich 8 ID.3 begegnet - wir werden mehr ;)

    Und eine weitere Feststellung: Die Anzahl der Ladesäulen werden mehr, keine Problem eine Ladesäule mit mehr als 50 KW zu finden.
    Der Hammer war Autohof Rhüden mit mind. 12 TESLA Ladesäulen und 7 Ladepunkten CSS, TYP2 und Chademo.
    Und der Ladepunkt an der Aral in Braunschweig Hansestraße mit aktuell 2 Ladesäulen(je 2 x CCS + 1 x Chademo) und Wasser, Papiertücher und Abfallbehälter an den Ladesäulen. WC konnte kostenfrei benutzt werden. Scheinbar entstehen da noch mehr Ladesäulen.

  • Hey super!

    Ich habe mir deine Route angesehen - ich wohne in der Nähe von Goslar.
    wo hast du da den Ladestopp eingelegt?


    das Rhühdwn voll ausgebaut ist, wusste ich schon. Da fahre ich dann auch mal zum Test-Laden hin, wenn der ID.4 da ist.

    Schöne Pfingsten noch :thumbup:

    ID.4 Tech, Scale Silver, WP, 20" Felgen,

    SW: V 2.3, Bestellt 01/21, Geliefert 05/21

    Wer Tippfehler in meinen Kommentaren findet, kann sie behalten:thumbup:

  • Hey super!

    Ich habe mir deine Route angesehen - ich wohne in der Nähe von Goslar.
    wo hast du da den Ladestopp eingelegt?


    das Rhühdwn voll ausgebaut ist, wusste ich schon. Da fahre ich dann auch mal zum Test-Laden hin, wenn der ID.4 da ist.

    Schöne Pfingsten noch :thumbup:

    Geladen habe ich in Bockenem und in Braunschweig noch h mal kurz nachgeladen weil ich auf der Strecke nach Braunschweig gemeinsam mit einem anderem ID.3 etwas schneller gefahren bin.:saint:

Jetzt mitmachen!

Drei Gründe dafür:
- Austausch mit VW ID. Fahrer
- Alles zu Versicherung & Finanzierung
- Tipps zum Fahren & Laden

Registriere Dich kostenlos und nehme an unserer Community teil!