Liste für Software-Update in Q1/2021

  • Übrigens : In der Facebook Gruppe wurde gestern eine Umfrage gestartet. Ein Direktlink kann ich leider hier nicht posten ?
    aber hier die häufigsten Wünsche.

    Eigene Optionen kann man dort auch erstellen und dafür abstimmen. ;)

    Genau!

    Dort hab ich auch meine Wünsche im First Mover Club eingetragen und ich schlage vor, dass das jeder macht, denn

    1.Alle Leser können voten und

    2.VW bekommt die Wünsche direkt mit und hat auch schon reagiert.

  • Hast Du den Travel Assist oder das ACC an?
    Ich habe nur ACC ohne Travel Assist 😩 und bei mir gab es das noch nicht 🙂, aber man braucht ja nicht alle bugs 🥳

    Das sind keine Bugs. In Süditalien steht an jeder Autobahnausfahrt ein 40 Schild. Was soll das Auto da machen? Die stehen wirklich so, dass die Autobahn gemeint sein könnte.

    50 bei Nebel oder 100 ab 22 Uhr erkennt er z.B. korrekt. Der hat auch noch nie ein Temposchild auf einer LKW-Rückseite fehlinterpretiert. Die Erkennung funktioniert also sehr gut.

    Das nächste Problem (auch kein Bug) sind veraltete Navi Daten. Das wird sich niemals anschließen lassen. Bei keinem Auto.

    Ich hab die Temporegelung im ACC inzwischen ausgeschalten. Mir genügt die Anzeige.

  • Also was ich mit am Wichtigsten finde ist, dass der SOC in Prozent dauerhaft im Display hinterm Lenkrad links unten angezeigt wird. Nicht erst in rot bei weniger als 10% sondern als weiße Zahl dauerhaft, so wie bei jedem Handy. Die Reichweitenangabe in Kilometer ist zwar auch gut und sollte natürlich bleiben, schwankt aber bei mir stark. Kann ja nicht sehr schwer sein diese Funktion beim nächsten update zu integrieren, der Platz für die Zahl ist ja sowieso schon unter 10 % da ....

    Steht sehr weit oben in der Wunschliste

  • Handy App steht auf Platz 1

    Ladestopps Top 10

  • Hi

    ich hab mal deine Liste abgeglichen mit der im First Mover Club. Und ja, sorry, teilweise meinen Semfd dazu gegeben.


    1. Das Material der Türverkleidung wirkt auf viele altmodisch und zieht Verschmutzungen förmlich an. Teils schlechte Nähte an den Sitzen, können wir zu e-Golf Standards zurückkehren?

    2. Weniger/kein Klavierlack, allgemein etwas bessere (Golf) Materialien (trotz Kostendruck).

    Ich mag den Klavierlack und er sieht noch nicht schlimm aus bei mir

    3. Das Zurücksetzen des Kilometerstandes ist zu umständlich (statt auf Fahrzeug, Innen, Cockpit, Zurücketzen --> direkt im Fahrzeugmenü)

    Usabiity allgemein, ja

    4. Performance des Infotainments muss besser werden, teils langsam (z.B. beim Zoomen in der Karte, allg. Ladezeiten)

    ist angekündigt

    4.1 Verkehrszeichenerkennung zu langsam, hat gewünschte Geschwindigkeit erst weit nach dem Schild.

    Schnell genug für mich

    4.2 Anzeigen im Tacho sollten als Benachrichtigung im Hauptbildschirm erscheinen.

    ? nicht verstanden

    5. Moderneres Design für das UI, wirkt auf viele etwas Spielzeughaft

    Na ja, modern ist so eine Sache, mancher hält spielzeughaft für modern. Ich hätte gern mehr Info auf dem verfügbaren Platz. Und um es allen recht zu machen: Konfigurierbarkeit: Nerd-Modus, Oma Modus, ...

    5.1 Ladeanzeige im Hauptbildschirm fehlt (Reichweite in Kilometern, so wie im Tacho anzeigen)

    Ist oben auf der liste

    5.2 Das Auswählen zwischen Online/Offline Modus bitte entfernen, ist sinnlos und nervt

    Ist schon immer angekündigt für das Update, dann gibt es Profile

    6. Man könnte auch Feedback über die Sprachsteuerung in den ID. Modellen geben, z.B. Hey ID, Bugreport oder Hey ID, Feedback.

    7. Miteinbeziehung von Ladestationen/Ladestopps in die Routenplanung

    Ist angekündigt und auf der Liste. Interessant wird die usability

    7.1 Statt den ganzen normalen Tankstellen Ladestationen in der Kartenansicht des Navis anzeigen

    Das ist einfach noch ein Rest und wird verschwinden mit dem Update

    8. Alle Tasten beleuchten, auch die für Lautstärke und die Klimaanlage

    ist auf der Liste

    9. Rudimentäre Tachoanzeige für andere Autos, Fahrräder und Motorräder

    ACC zeigt PKW,LKW und Motorrad unterschiedlich an

    10. Sprachsteuerung ausbauen und verbessern, Siri und Co. als Vorbild. Einige Leute sagen Hey ID, dann lädt das System, sagt ja bitte und erst dann kommt der Befehl. Das dauert zu lange. Ein Ton oder ein Lichtsignal (ID. Light) wäre eine Lösung.

    Wird selbst lernen, ähnlich Alexa.

    11. Wireless CarPlay und Android Auto, ohne Kabel

    Ist schon seit First Mover angekündigt für Update

    12. Bessere App für den ID, ist im Moment sehr rudimentär.

    Liste auf Platz 1

    13. Vielen erscheint der Start Stopp Knopf unsinnig (einfach entfernen und per Bremse starten)

    14. Warum muss man das Auto anschalten, um bestimmte Funktionen (z.B. Fahrzeugdaten auf Langzeit oder seit dem letzten Laden zu sehen?

    15. Alle paar Wochen Updates bringen, nicht nur 1 Mal im Jahr

    16. Spotify, Netflix und Youtube fehlen. Was soll man während dem Laden im Auto machen?

    Das will ich auf gar keinen Fall! Ich möchte deswegen nicht teuer Kommunikationsgebühren zahlen. Dazu hab ich ein iPad. Und damit kann ich auch einen Kaffee trinken gehen

    17. Wireless CarPlay und Android Auto, ohne Kabel

    s.o.

    18. Bessere App für den ID, ist im Moment sehr rudimentär.

    s.o.

    19. Klare Kommunikation mit den VW-Fahrern, welche Bugs bekannt sind und was verbessert werden soll, so weiß VW, was die Kunden wollen und die Kunden freuen sich, dass VW sie an der Entwicklung teilhaben lässt. Win-Win.

    Dafür gibt es den First mover club

    20. Fahrzeug in Wagenfarbe anzeigen lassen, wer einen türkisen ID fährt, will auch im UI einen türkisen sehen. (Schafft Tesla seit fast einem Jahrzehnt schon, es wird Zeit)

    21. Handbuch direkt ins Infotainment integrieren, so wie bei BMW. Evtl. einfach direkt den Sprachassistenten helfen lassen, wenn der Fahrer bspw. fragt: Hey ID, wie öffne ich das Rollo? ID. antwortet: Dafür gibt es 2 Möglichkeiten, du kannst entweder das Rollo durch betätigen des Rollotouchfelds über dir öffnen, oder mir einfach den Befehl "Rollo Öffnen" erteilen.

    22. Mehr Farbauswahl

  • Hi, das Problem ist, er erkennt oft die Schilder von den Autobahnabfahrten, auch wenn man geradeaus oder links fährt, dann gibt es keine Vorwarnung sondern er bremst sofort. =O

    Kann neben einem missverständlichen Schild noch einen anderen Grund haben:

    Wenn das Navi plant, dass du die Autobahn verlassen willst (z.B. Mautstraßen vermeiden), du aber weiter fährst, rekuperiert das Auto, weil du zu schnell in die Ausfahrt reinbretterst. Dann merkt es, dass du grad aus weiter gefahren bist. Kann man ausschalten, ich glaube im ACC den vorausschauenden Ecomodus ausschalten. Es ist die Funktion, die auch vor dem Kreisel abbremst.

  • Kann neben einem missverständlichen Schild noch einen anderen Grund haben:

    Wenn das Navi plant, dass du die Autobahn verlassen willst (z.B. Mautstraßen vermeiden), du aber weiter fährst, rekuperiert das Auto, weil du zu schnell in die Ausfahrt reinbretterst. Dann merkt es, dass du grad aus weiter gefahren bist. Kann man ausschalten, ich glaube im ACC den vorausschauenden Ecomodus ausschalten. Es ist die Funktion, die auch vor dem Kreisel abbremst.

    Das beunruhigende in dem Fall war aber, das ich ganz normal geradeaus (sogar linke Spur) gefahren bin, also dem Navi nix von Abfahren gesagt hatte. Ich habe die Miniausfahrt (da ich da oft fahre), nicht mal als mögliche "Gefahr" wahrgenommen. Und dann kommt eine Vollbremsumg ohne Vorwarnung (das war keine Rekuperation) von 130 auf 30 schon überraschend. Nur gut das keiner hinter mir war.

  • So sehr ich den ID.3 und die ID. Familie schätze, so ganz ergibt sich mir der Sinn der Bezeichnung nicht, wenn es nichtmal Fahrerprofilie gibt. Wieso heißt der dann ID.?

    Volkswagen bewirbt international seine Fahrzeugmarke mit "Das Auto"; das "ID" kommt also nicht von der "ID card"... ;)

    Sondern es stammt von:
    https://www.mobilegeeks.de/artikel/vw-e-herz-id3/
    "Intelligentes Design" (was glückerweise im englischen fast gleich geschrieben wird)
    Und die Nummer gibt die Fahrzeugklasse an (3 = Kompaktklasse, 4=Mittelklasse).

    Fahrprofile soll es übrigens geben; sie wurden sowohl letztes Jahr vorgestellt und sind auch in aktuellen Einführungsvideos von VW beim ID3 zu sehen.
    Daher kommen sie vermutlich zum Q1/2021 Update.

    EDIT: das steht sogar in der hier angebotenen FAQ:
    ID.3 Tipps und Tricks / FAQ


    Zitat

    Fahrzeug

    1. Warum „fragt“ mich das Infotainment, ob ich im Online oder Offline Modus fahren möchte?

    Das ist eine vorgeschriebene Funktion gemäß europäischem Datenschutzgesetz – in Zukunft werden Sie verschiedene Benutzer-Profile anlegen und den Online Modus als Standard festlegen können.

    sowie in der FAQ zur We Connect ID App:

    Zitat

    2. Kann ich das identische Fahrzeug mehreren Volkswagen IDs zuordnen und das Fahrzeug von mehreren Geräten aus verwalten?

    Die Nutzung mehrerer Profile wird erst nach dem Q1/2021 Update möglich sein.

  • Es gibt eine Info in der Facebookgruppe (unbestätigt) in KW 47 kommt ein Update.


    Für KW 49 ist ein weiteres Update angekündigt, welches neue Funktionen freischaltet.