Abholung naht - Worauf achten?

  • Hallo zusammen,


    wie ich ja schon öfter angemerkt habe, wird mein ID.3 das erste Auto, dass ich mir neu kaufe (oder überhaupt selbst anschaffe) und habe daher keinerlei Erfahrung, worauf man bei der Abholung achten muss.


    Könntet ihr mir eine gute Liste empfehlen?


    Worauf muss ich insbesondere beim ID.3 achten? Gibt's irgendwas, was gerne falsch gemacht wird? Was ist der Lieferumfang?


    Dinge, die mir spontan in den Kopf kommen:

    • Ladekabel Typ2
    • Notladekabel (falls bestellt)
    • (Sehr dünnes) Bordbuch
    • AHK (falls bestellt) - (auch drauf achten, ob das Nummernschild abklappbar ist und 75kg Traglast)
    • Warnweste / Verbandkasten


    Hat die Bordsoftware eine Zusammenfassung / kann ich im Infotainment aufgelaufene Fehler sehen?

    Wie sehe ich, ob die Wärmepumpe verbaut wurde?

  • Wenn du den Kofferraum auf machst, den Ladeboden hochklappst, falls vorhanden, dann die Klappe drunter öffnen. Dort stehen alle Codes. Ist dort die WPU aufgelistet, ist sie drin. Wenn nicht, dann nicht.

  • Im Goingelectric Forum gibt es irgendwo eine gute checklicste.

    Ansonsten auch eine kleine Taschenlampe mitnehmen und über den Lack leuchten so kann mann auch kleine dellen usw erkennen.

    ID.3 Family

    Gletscherweiß

    Derry Sommer und Winter.

    Style Plus in Schwarz

    Fahrradträger Vorbereitung.

    Ohne WP8)

  • ich hatte mir eine umfangreiche individuelle Checkliste gemacht ( individuell soll heißen, alle Features des TECH)


    Dazu habe ich Listen ergoogled und Sinnvolles ergänzt.

    in der Liste fehlt noch das Warndreieck eingemaischt


    Allgemein ID spezifisch: geht der Wagen online und klappt die WeconnectID Kopplung? Ist der Wagen nicht entsprechend vom Händler freigschaltet worden, klappt das nämlich nicht.

    LG Haiko
    seit dem 09.02.2021:
    Māra ist ein (fast) fehlerfreier ID.3 Pro Performance Tech 150 kW, Mondsteingrau mit WP auf 18' Alus (winter/sommer), SW 0792

  • Danke, Aktuell steht in der App nur "Kann noch nicht freigeschaltet werden, da noch nicht ausgeliefert" - hatte mich schon gefragt, ob das durch das scannen des QRs dann automatisch geschieht oder ob die Werkstatt da einen Knopf drücken muss.


    Ich mach die Liste mal nach und nach vollständig mit was ich sonst noch finde und was hier noch an Tipps reingeworfen wird.


    Also:

    • Außen
      • Lack unbeschädigt
      • Scheiben unbeschädigt
      • Tür / Scheibengummis
      • Klappen / Türen (auch "Motorraum" und Ladeklappe) gängig und befestigt
      • Nummernschildhalter (insb. hinten bei AHK)
      • Felgen / Reifen wie bestellt und ohne Beschädigung?
      • Blick an Bremsscheiben - unzerkratzt?
      • Blick unter's Fahrzeug - hängt etwas sichtbar runter?
      • Blick in "Motorraum" - nur Sichtprüfung
    • Innen
      • Alle Polster in Ordnung
      • Alle Sitze lassen sich in alle Richtungen Verstellen
      • Verstellung vom Lenkrad ist gängig
      • Kratzer, insb. in Klavierlackoberflächen, im Cockpit- und Info-Tainment-Display ?
      • Handschuhfach gängig
      • Spiegel und Spiegeleinstellung - gängig in alle Richtungen?
    • Ausstattung / "Lose" Teile
      • Ladekabel Typ2
      • (Sehr dünnes) Bordbuch
      • Warndreieck
      • Warnweste
      • 1ste Hilfe-Kasten
      • Notwerkzeug (?)
      • Notladekabel (falls bestellt)
      • AHK-Kupplung zum Einstecken (auch einmal ausprobieren)
      • VIN abgleichen / Ausstattung abgleichen (Liste hinten im Laderaum unten in Kuhle)
    • Andere Tätigkeiten vor "Fahrt vom Hof"
      • WE Connect App koppeln (prüft auch online)
      • Navi mit erstem Ziel füttern (Prüft gleichzeitig online, Infotainment-Touch und GPS)


    • Dinge bei erster(n) Fahrt(en)
      • DC (Schnell)-Ladung ausprobieren
      • AC-Ladung ausprobieren (auch drei und einphasig)
      • Fehlerspeicher auslesen mit Tool
      • Bremse ausprobieren - Gleichmäßig rechts/links?
      • Einmal "Vollgas"
      • Einmal Gefahrenbremsung
  • Und daran denke Ladekarten einpacken und mitnehmen!!!

    Wer weis wie an manchen stellen die Mobilfunkabdeckung ist und die Apss funktionieren!!!

    ID.3 Family

    Gletscherweiß

    Derry Sommer und Winter.

    Style Plus in Schwarz

    Fahrradträger Vorbereitung.

    Ohne WP8)

  • Für die nächste Version: Beide Schlüssel (oder bekommt man mehr oder weniger?) testen. Nach der ersten Fahrt: Notfunktion testen. (Hier greift ja die Gewährleistung)

    Imho gib es immer 2 Schlüssel

    LG Haiko
    seit dem 09.02.2021:
    Māra ist ein (fast) fehlerfreier ID.3 Pro Performance Tech 150 kW, Mondsteingrau mit WP auf 18' Alus (winter/sommer), SW 0792

  • nochmal ne blöde Frage.

    Sind die Kennzeichenhalter am Fahrzeug dran? Laut Checkliste bei der Autostadt müssen diese mitgebracht werden!?

    AH sagt sind dran..... ?

    ID.3 Pro Performance Business 58kW, Gletscherweiß Metallic, 150 kW (204 PS), Andoya 7,5 J x 19:P



  • Die Kennzeichen musste ich bei der Abholung mitbringen, da ich das Auto selbst angemeldet hatte.


    Diese werden normalerweise auf die am Auto bereits vorhandenen Halter geschraubt. Falls man andere Halter zum einclipsen des Kennzeichens haben möchte, muss man diese selbst mitbringen. Es ist darauf zu achte dass das rahmenlose Halter sind, da sie sonst überstehen.

    ID.3 Pro Performance Max "Fast Lane" mit WP
    HW: H20 / SW: 0792 / ABT HW: H55 / ABT SW: 2092 / Navi DB: 21.3

    Einmal editiert, zuletzt von Biker ()