Strom für Dashcam (Kein 12V im Cockpit)

  • es hat eine Gesetzesänderung in Deutschland gegeben. Dashcams sind zugelassen - als Beweismittel zB bei Unfällen.

    Richtig. Wobei man aber wohl nur dann auf der richtigen Seite ist, wenn die Dashcam keine Dauervideos macht, sondern in einer Schleife alle paar Minuten das Bisherige überschreibt. Die modernen Dashcams, die in Deutschland angeboten werden, machen das aber wohl fast alle.

    ID.3 Family mit Wärmepumpe, Winterräder 18" Stahlfelgen, Software 0564. Ab 19.2.2021 Version 0783. Ab 11.3.2021 Version 0792.

    ID Charger Connect.

  • es hat eine Gesetzesänderung in Deutschland gegeben. Dashcams sind zugelassen - als Beweismittel zB bei Unfällen.

    Nein es hat keine Gesetzesänderung gegeben.
    Man muss die Gesetze nur richtig auslegen... ;)
    Und das gilt auch nur in stark beschränktem Umfang.


    In diesem Artikel gibt es einen Abschnitt "Rechtliche Rahmenbedingungen":
    https://www.techstage.de/ratge…chten-sollte-4084615.html

    und hier das zugrunde liegende BGH Urteil von 2018 sowie ein "Folgeurteil" von 2019:
    https://www.heise.de/newsticke…ittel-gelten-4049320.html
    https://www.heise.de/newsticke…g-verurteilt-4480720.html

    Aber viele Dashcams sind nicht DSGVO konform, so das man sich bei Nutzung strafbar macht:
    https://www.heise.de/newsticke…augen-nichts-4163654.html
    https://www.heise.de/select/ct/2019/2/1546924310240760

    und in der Schweiz wird es z.B. weiterhin nicht als Beweismittel anerkannt:
    https://www.heise.de/newsticke…-Dashcam-auf-4554296.html

    Und Teslas "Videoüberwachung" verstößt z.B. definitiv den Regeln ;)

    Vom ehemaligen Datenschutzbeauftragten Thilo Weichert aus Schleswig-Holstein höchstpersönlich "privat" erstellt worden:

    https://www.heise.de/news/Stud…assen-werden-4934095.html
    https://www.heise.de/news/Tesl…en-ins-Licht-4904167.html

  • In meinem früheren Skoda Octavia habe ich den Strom für die Dashcam direkt an einem Zündungsplus im fahrzeuginneren Sicherungskasten abgegriffen.

    Da gibt es extra so Sicherungsadapterkabel (z.B., bei Amazon). Das werde ich bei meinem ID.3 auch wieder versuchen zu verwenden. Vorteil: Kabelverlegung komplett unsichtbar möglich, keine USB-Ports belegt, spurlos wieder Rückbaubar (wichtig bei Leasingfahrzeugen) :)


    Vorgehen hier:

    - Man sucht sich mit dem Multimeter eine vorhandene Sicherung, die nur bei Zündung 12V bereitstellt (z.B. vielleicht die Sicherung des Heckwischers, muss ich mir aber selbst nochmal durchmessen, dazu bin ich bisher noch nicht gekommen).

    - Man baut diese Sicherung aus, dafür steckt man dann den unten zu sehenden Adapter an die Stelle der Originalsicherung

    - Die Originalsicherung steckt man dann an die untere Position dieses Adapters, wodurch sie auch wieder ihre originale Funktion im Fahrzeug bekommt

    - In die obere Position steckt man dann eine zweite Sicherung für die Dashcam, deren Pluspol man letztlich an dieses rote Kabel anschließt

    - Fertig.


    1.png

  • So, Dashcam ist im ID3 verbaut.

    Habe eine Sicherung mit "Zündungsplus" gefunden, also eine die nur bei Zündung Spannung/Strom abgibt. (Wenn man beim Drücken der Zündung drauf achtet hört man sogar leise das zuständige Relais klacken)


    dashcam_id3.jpg



    An den Steckplatz der Originalsicherung habe ich dann so einen Sicherungs-Stromdieb gesetzt, der ganz einfach aus einem Sicherungsplatz einen zweiten macht (im unteren Teil setzt man die originale Sicherung wieder ein, die auch ihre ursprüngliche Funktion weitererfüllt, und im oberen Steckplatz kann man eine neue Sicherung für seinen Dashcam-Stromkreis einsetzen). An das Ende des roten Kabels habe ich eine Zigarettenanzünderbuchse gemacht, damit ich das originale Ladekabel der Dashcam nutzen kann. Minuspol habe ich mir von einem Metallteil links neben dem Sicherungshalter im Fahrzeug abgezwackt (vorhandenes recht großes 5mm Loch, zwei Unterlegscheiben auf eine Schraube jede Seite, fertig war die Masseversorgung). Einbau ist quasi komplett unsichtbar, bis auf die Kameras selbst und die 2cm sichtbares Kabel an der Kamera.


    dashcam5.png


    dashcam_id3_2.jpg


    Bild zeigt Stromzufuhr und Anschlusskabel der Heckkamera, beides verschwindet nach 2cm unsichtbar in den VW Kabelschächten (die ich leicht ausgeklingt habe, damit das Kabel dort eingeführt werden kann).

    dashcam_id3_3.jpg


    dashcam_id3_4.jpg

  • Das Kabel sieht praktisch aus, kann man sicher allgemein auch zum Anschluss für eine USB Ladefunktion/Halterung gebrauchen und z.B. @Schräg auch für die Anschlüsse fürs VIdeo Equipment ;)

    Schick wäre es natürlich, wenn die Kamera direkt vom ID.3 mitbenutzt werden könnte.
    Aber Deine Kamera sieht - zumindest von der Seitenansicht - auch schon hochwertiger aus?

  • Schick wäre es natürlich, wenn die Kamera direkt vom ID.3 mitbenutzt werden könnte.
    Aber Deine Kamera sieht - zumindest von der Seitenansicht - auch schon hochwertiger aus?

    Ja, ist eine sehr hochwertige Kamera, vermutlich mit das beste an Dashcams was es am Markt gibt.

    Ne Blackvue DR900S 2CH mit 4k UltraHD. - Hatte ich in meinem alten Octavia RS schon im Einsatz und jetzt mit in den VW ID3 übernommen :)

    Im Octavia hat die Kamera schon gute Dienste geleistet, einmal einen Wildunfall mit Reh mit ca. 10000€ Schaden am Auto (und einige Beinahe-Wildunfälle) aufgezeichnet.


    In den heutigen Zeiten möchte ich eine Dashcam auch nicht mehr missen: Meinem Bruder ist vor ca. 2 Jahren mal jemand seitlich in einer Kreuzung reingefahren, die komplette Vorderachse hatte es beim Auto meines Bruders zerlegt und derjenige hat direkt Fahrerflucht begangen, die Sache wurde nie aufgeklärt.


    Und einer Nachbarin ist jemand vor 4 Monaten auf einer Bundesstraße hinten draufgefahren, beide haben angehalten, der Unfallverursacher ist ausgestiegen, kurz mit meiner Nachbarin gesprochen und dann sagte er er ruft die Polizei, stattdessen hat derjenige sich in sein Auto zurückgesetzt und Fahrerflucht begangen statt wie angekündigt die Polizei anzurufen. (Pech für ihn: Sein vorderes Nummernschild war an der Unfallstelle liegengeblieben)

  • Ich vermute ab kommendem Jahr werden VW eigene Dashcams zur Verfügung stehen. Wer z.B. den englischen Zubehörkatalog kennt (siehe mein Profil) dort sind Dash Cams für andere Modelle bereits bestellbar. Auch der Einbau würde dann euer Autohaus vornehmen können.


    Muss aber deine Arbeit loben, das sieht sehr professionell aus. Die Kabelverlegung durch den "Kabelkanal" sieht auch schon sehr wertig aus.

  • Hallo Stick


    Hast Du die Kabel komplett unsichtbar verlegt:/ Auch nach hinten:/


    Respekt für deine Arbeit. So hätte ich das auch vor. Soll schon professionell aussehen, und nix herumbambeln.:rolleyes:


    Glück Auf.....Frank 8)

    Elon Musk ist mein Held, alles dauert zwar ein wenig, aber er hält Wort und verändert mit seinen Taten die Welt :!:

    Und für unsere Nachkommen sollten wir etwas tun, dass auch Sie noch eine Lebenswerte Welt haben. :)

  • Ich vermute ab kommendem Jahr werden VW eigene Dashcams zur Verfügung stehen. Wer z.B. den englischen Zubehörkatalog kennt (siehe mein Profil) dort sind Dash Cams für andere Modelle bereits bestellbar. Auch der Einbau würde dann euer Autohaus vornehmen können.


    Muss aber deine Arbeit loben, das sieht sehr professionell aus. Die Kabelverlegung durch den "Kabelkanal" sieht auch schon sehr wertig aus.

    Ich hoffe ja noch, das der Hinweis auf "Multifunktionale Kamera" auch die Dashcam Funktion beinhaltet ...


    Aber so sieht das hier auch sehr schick aus und das Kamera Modell ist sicher top (bei dem Preis an sich ein muss ^^).
    Da wäre es aber bei passendem VW Modell bei ähnlichem Preis schon sehr schön, wenn das vom Hersteller direkt integriert werden könnte...

  • Ja, an der A-Säule entlang. - Die Leiste der A-Säule war sehr schwer/fummelig zu lösen, da musste man schon einiges an Kraft und Technik aufwenden, ich habe sie am Ende aber fast auf ganzer Länge abbekommen, nur ganz unten steckte die Leiste noch und ließ sich nicht entfernen, war aber auch für die Kabelverlegung nicht zwingend nötig.

  • Also ich vermute jetzt einfach mal diese Teilenummer würde funktionieren


    000063511C


    warum ? Weil die im englischem Zubehör Katalog für alle anderen VW Autos verwendet wird (außer Beetle, Scirocco und Jetta)


    Vielleicht hilft es ja euch.

  • Die Teilenummer 000 063 511 C ist für UK (Länder mit Linksverkehr) :)


    Für Deutschland (Länder mit Rechtsverkehr)


    000 063 511 D vorne

    000 063 511 E vorne & hinten


    Für die ID Serie (ID.3 ID.4) wird Sie aktuell nicht geführt, die Kamera(s) werden allerdings einfach an die Front & Heckscheibe geklebt, die hintere wird mit einem Kabel mit der vorderen verbunden und die vordere wird mit dem 12V Boardnetz und ggf. mit Zündungssignal verbunden.


    Daher sollte das prinzipiell gehen, ich kann es aber leider mangels Fahrzeug nicht testen ;)


    000_063_511.pdf

  • Für die ID Serie (ID.3 ID.4) wird Sie aktuell nicht geführt, die Kamera(s) werden allerdings einfach an die Front & Heckscheibe geklebt, die hintere wird mit einem Kabel mit der vorderen verbunden und die vordere wird mit dem 12V Boardnetz und ggf. mit Zündungssignal verbunden.


    Daher sollte das prinzipiell gehen, ich kann es aber leider mangels Fahrzeug nicht testen ;)

    Danke dir :)

    Warten wir mal ab bis Frühjahr. Ich will mir unbedingt eine für vorn und hinten holen.