VW ID.3 Probefahrt: Auf was sollte man achten?

  • Hallo in die Runde,


    die meisten von euch haben ja in der Vergangenheit eine Probefahrt mit ID.3 gemacht und seither auch schon einige Erfahrungen mit dem Auto gesammelt.


    Rückblickend betrachtet:

    • Auf was sollte man bei einer Probefahrt mit dem ID.3 speziell achten?
    • Was sollte man unbedingt ausprobieren?
    • Was hat euch am meisten Beeindruckt?
    • Was ist euch negativ aufgefallen?
    • Welche Tipps könnt ihr mit auf den Weg geben?

    Ich würde mich über zahlreiche Rückmeldungen sehr freuen - daher vielen Dank schon vorab :)


    Und ich möchte auch gleich ankündigen, dass eure Antworten eventuell redaktionell oder in einem Video verwendet werden könnten ... ;)

  • Arnold

    Für mich war, obwohl ich es schon Tesla, Zoe und Kona kannte, der "Lärm"- bzw. "Leisepegel" das faszinierende Erlebnis. Vieles ist ja sonst Geschmacksache. Ich würde nur je nach Körpergröße auf die fehlende Gurthöhenverstellung achten. Klar man kann mit der Sitzhöheverstellung einiges ausgleichen, aber sehr große bzw. kleine Menschen können da schon Schwierigkeiten haben. Aber auch sonst: wenn man gerne erhöht sitz (Bandscheiben lassen grüßen 😉) , dann könnte der schräge Gurt stören.

    Ciao Christian

    ID.3 1st Edition Max

    Softwarestand: 0792 (2.1)

    Zulassung 07.10.20

    Bewertung 4,4 von 5* (Update 2.1)

  • Mich hat am meisten das ACC beeindruckt. Ich kannte das so noch nicht.


    Gut überlegen ob die Rückfahrkamera benötigt wird!. Ich wollte sie unbedingt.


    Bin sehr auf die Matrix Scheinwerfer gespannt.

    Bestellt am 26.02.2021

    "orderDate":"2021-03-22"

    Auftragsbestätigung 23.03.2021

    "deliveryDate":" 2021-08-03"

    ID.3 Pro Performance Business

    "Juppeidi"

    Gletscherweiß metallic

    Andoya 7,5 J x 19

    Anschlussgarantie 3 J. 100k km

  • Mich hat am meisten das ACC beeindruckt. Ich kannte das so noch nicht.

    Ohne Scheiß: ich hab's nicht aktiviert bekommen. Keine Ahnung, ob da etwas verstellt war oder so - ich hatte aber auch nur kurz Zeit für die Probefahrt und hab vorher nicht das Handbuch gelesen.

    Dafür hat der Infotainment-Bildschirm gefiept wie sau (schön so 22-25kHz oder so, der Verkäufer um die 40-50 konnte es schon nicht mehr hören...).

    Überzeugt hat mich der Platz vorne (bin knapp 2m hoch) und der durchgehende Fußraum hinten.


    Fahr' das Teil einfach in Ruhe probe. Die Diskussion hier ist eh müßig - das Fahrzeug muss ja zu dir passen und nicht zu uns.


    Achja: pass auf die Ausstattungen auf. Die Durchreiche in der Rückbank ist wohl nicht Standard bei allen Modellen (bin leider davon ausgegangen...)

  • Ganz entscheidend für den ersten Eindruck ist auch, welche Software auf dem Auto aufgespielt ist. Das wird ja in Kürze wohl nur noch 0792 sein. Würde einer meinen ID mit dem Stand von September 20 probegefahren sein, er würde sicher sehr enttäuscht wieder ausgestiegen sein. Ich hatte nämlich in den ersten Wochen über 20 Bugs. Und nicht alle lustig.

    id.3 1st line1 / haldenfahrzeug gebaut 13.1.20 / EZ 23.9. / 11600 km

  • Ohne Radio, bzw. Musik fahren und die Ruhe genießen...

    Matrix LED ist ein Gedicht.. Da sind die Xenon Lichter die ich vom Mercedes kannte Laternen dagegen.. :-)

    Das Fahrwerk hat mich auch überzeugt.. Da war der GLA wesentlich holpriger...

    HUD dachte ich am Anfang braucht kein Mensch... Beim Ersatz ID.3 den ich während des Updates hatte hat es mir dann gleich schon mal gefehlt..

    Wie schnell man sich an etwas gewöhnen kann..

    ID.3 1st MAX - Auslieferung 30,09.2020 SW 570

  • Ich habe einmal in einem 1st Max probe gesessen. Da hatte ich den Eindruck, dass ich super gut rein passe. ABER der Max hat ja die elektrisch verstellbaren Sitze.

    In meinen Tech, dessen Sitze nur mechanisch verstellt werden, passt ich so gerade noch gut rein. Ohne Panoramadach wahrscheinlich gerade so nicht mehr.

    Daher mein Fazit: ab einer Körpergröße von 200cm würde ich die Sitze Probesitzen wollen, die ich auch kaufen/leasen/bekommen werde!

    LG Haiko
    seit dem 09.02.2021:
    Māra ist ein fehlerfreier ID.3 Pro Performance Tech 150 kW, Mondsteingrau mit WP auf 18' Alus (winter/sommer), SW 0792

  • Man sollte darauf achten, ob bei den Versionen ohne Höhenverstellung des Beifahrersitzes das in Ordnung ist. Ich glaube das ist bei allen außer dem Max.

    ID.3 Family mit Wärmepumpe, Winterräder 18" Stahlfelgen, Software 0564. Ab 19.2.2021 Version 0783. Ab 11.3.2021 Version 0792.

    ID Charger Connect.

  • Man sollte darauf achten, ob bei den Versionen ohne Höhenverstellung des Beifahrersitzes das in Ordnung ist. Ich glaube das ist bei allen außer dem Max.

    Habe genau das heute im Konfigurator nachgesehen und dort steht ab Business "Vordersitze mit Höheneinstellung", alle darunter nur Fahrersitz.

    ID.3 Pro Performance Family, mit alles und scharf, bestellt am 09.02.21, beim Händler 01.04.21, Übergabe 16.04.21

  • Habe genau das heute im Konfigurator nachgesehen und dort steht ab Business "Vordersitze mit Höheneinstellung", alle darunter nur Fahrersitz.

    Ich habe einen Family ohne Höhenverstellung des Beifahrersitzes.

    ID.3 Family mit Wärmepumpe, Winterräder 18" Stahlfelgen, Software 0564. Ab 19.2.2021 Version 0783. Ab 11.3.2021 Version 0792.

    ID Charger Connect.

  • 198cm hier, probegefahren habe ich die elektrisch verstellbaren - bestellt habe ich den Pro. Macht mich nicht schwach, daran habe ich ja gar nicht gedacht...

    Ach wird schon, aktuell bin ich selbst mit dem Fox top zufrieden.

  • O...kay. 🤷🏻‍♂️
    Jetzt bräuchte man einen Insider der nachsehen kann ab wann das geändert wurde. Oder der Konfigurator erzählt Quatsch.


    Hab mich nicht groß weiter damit befasst vor Bestellung, weil eh die „guten“ Sitze rein kommen.

    ID.3 Pro Performance Family, mit alles und scharf, bestellt am 09.02.21, beim Händler 01.04.21, Übergabe 16.04.21

  • Danke für euren bisherigen Input. Bin schon sehr gespannt auf das Auto und ich habe noch keine Ahnung welche Ausstattung wir bekommen.


    Zwei Fragen habe ich noch in Bezug zu euren Antworten:

    • Wie aktiviert man im ID.3 das ACC?
    • Wo sieht man die Softwareversion des Fahrzeugs bzw. wie kommt man da hin?

    Um keinen falschen Eindruck entstehen zu lassen noch folgendes:

    Es geht für mich nicht direkt um einen Kauf. Ich habe einen Geschäftstermin bei einem Geschäftspartner, mit dem ich schon seit Jahren gut befreundet bin. Wie es der Zufall will hat er genau dann einen ID.3 zur Verfügung den er ausführlich Probefahren darf. Deshalb nutzen wir die Gunst der Stunde um das Auto gemeinsam kennenzulernen.



  • ACC links am Lenkrad, das "Steuerkreuz" diagonal oben rechts.

    Ggf. Mit Mode darunter auswählen.

    Der travel Assistent geht diagonal unten rechts an


    Version ist unter Setup , Systeminfo - glaube ich

    LG Haiko
    seit dem 09.02.2021:
    Māra ist ein fehlerfreier ID.3 Pro Performance Tech 150 kW, Mondsteingrau mit WP auf 18' Alus (winter/sommer), SW 0792