Batteriematerialien ID3

  • Hallo,

    wer von euch kennt eine gute Seite bzw. hat Informationen bei der ersichtlich ist welche Materalien in der Batterie des ID3 verbaut sind (Litium, Kobalt, ...)

    Woher kommen die Batterien?

    Ich sollte mich für kommende Diskussionen wappnen. 8o

    Danke und Grüße Marco

    :!: VW ID3, 1st Edition, ME 2.1 + PV Anlage 8,2 KWp + Wallbox Fronius Wattpilot :!:

  • Die Batterien des ID.3 sind sogenannte Pouch-Zellen (https://de.wikipedia.org/wiki/Pouch-Zelle) und kommen nach meinen Informationen von der chinesischen Firma Catl, die gerade auch einen Standort in Erfurt errichtet, um Zellen für deutsche Fahrzeughersteller zu bauen.

    Die positive Elektrode besteht neben Lithium aus den Metallen Nickel, Mangan und K(C)obalt, was den Zellen den Namen NMC gibt.
    Oft wird das Ratio wie z.B. 1:1:1 (gleiche Anteile) oder 8:1:1 für den höheren Nickel-Anteil moderner Zellen verwendet.
    Weitere Informationen sind hier zu finden:

    https://de.wikipedia.org/wiki/NMC-Akkumulator

    https://www.handelsblatt.com/u…-AlVjtygdX9fe5NacjNRI-ap5

    ID.3 Pro Performance Max "Fast Lane" mit WP
    Infotainment 2.3.0 / HW: H20 / SW: 0910 / ABT HW: H55 / ABT SW: 2092 / Navi DB: 21.7

  • Hinsichtlich der tatsächlich verbauten Zellen bin ich auch nicht sicher. Es wird wahrscheinlich langfristig mehrere Lieferanten dafür geben, als auch die Möglichkeit dass Volkswagen diese so wichtigen Komponenten selbst produziert.
    Hier ist eine etwas ältere Story:
    https://www.volkswagenag.com/d…ew-id-battery-system.html

    ID.3 Pro Performance Max "Fast Lane" mit WP
    Infotainment 2.3.0 / HW: H20 / SW: 0910 / ABT HW: H55 / ABT SW: 2092 / Navi DB: 21.7

  • Wenn ich in Diskussionen zum Thema E-Auto verwickelt werde verweise ich neuerdings immer gern auf dieses Video von Doktor Whatson:


    Die Wahrheit über Elektroautos - YouTube


    Er behandelt darin queer Beet alle Mythen, Halbwahrheiten und längst überholte Studien zum Thema E-Auto. Wenn jemand ernsthaft Interesse an dem Thema hat nimmt er sich die halbe Stunde Zeit und danach sind viele Frage plötzlich nichtig.


    Auch gut ist Dein Gegenüber dann auf seine Elektrogeräte (Handy, Powerbank, Akkuschrauber, etc.) anzusprechen. Denn, oh Wunder, diese Metalle werden nicht nur für die Akkus von E-Autos abgebaut.

    ID.3 Pro TECH/ Makena Türkis/ WP/ AHK/ Bestellt 12.11.20/ seit 25.03.21 glücklich unterwegs

  • Hier noch zwei Videos:


    #1: Von VW selbst. Beginnt mit der Produktion der Batterien (nach m.E. Prototyp-Produktion in Deutschland auf Basis von Kupfer-Negativelektroden)

    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    #2: Video eines chinesischen Kanals, das recht gut die Innereien der Akkumulatoren anhand eines Musters und von grafischen 3D Darstellungen zeigt.

    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    ID.3 Pro Performance Max "Fast Lane" mit WP
    Infotainment 2.3.0 / HW: H20 / SW: 0910 / ABT HW: H55 / ABT SW: 2092 / Navi DB: 21.7

  • Wenn ich in Diskussionen zum Thema E-Auto verwickelt werde verweise ich neuerdings immer gern auf dieses Video von Doktor Whatson:

    Vielen Dank für das Video, das ich mir sicher in Ruhe genauer anschauen werde.
    Bisher verwende ich stets folgende Argumente

    1. dass die metallischen Ressourcen in E-Autos nur temporär für die Dauer des Autos verwendet werden und bereits heute zu 90% und langfristig zu 95-98% wiederverwendbar sind.

    2. die elektrische Energie für die Produktion und den Antrieb, so man wollte, kann tatsächlich vollständig aus regenerativen Quellen kommen

    3. Benzin, Diesel und Gas für Verbrenner, als auch Kohle und Gas für die Stromproduktion werden vernichtet und heizen uns und unseren Nachkommen in Form von CO2 über Jahrhunderte ein.

    ID.3 Pro Performance Max "Fast Lane" mit WP
    Infotainment 2.3.0 / HW: H20 / SW: 0910 / ABT HW: H55 / ABT SW: 2092 / Navi DB: 21.7

  • Hej danke euch allen, da sind super interessante sachen dabei. Ich werde das heute abend studieren.

    Ich bin neu hier und bin froh hier dabei sein zu dürfen! :thumbup:

    Schöne Grüße aus vorarlberg 8)

    :!: VW ID3, 1st Edition, ME 2.1 + PV Anlage 8,2 KWp + Wallbox Fronius Wattpilot :!:

  • Volkswagen selbst schreibt dazu das:

    https://www.volkswagen.de/de/e…/batterie-mit-system.html.


    Das finde ich auch ganz interessant:
    https://www.volkswagen.de/de/e…er-elektromobilitaet.html


    Es sind zwar im Grunde nur die „Hochglanzbroschüren“ jedoch klar und verständlich geschrieben mit weiterführenden Links. Finde ich ganz nett.

    ID.3 Pro Performance (First Plus)... #8805

    150kW, 310Nm ab der ersten Umdrehung 🥰, 58kWh-Batterie