Vorserie ID.5 startet

  • Ja, das ist so eine Art BMW GT Schiene …

    Auch schick, nicht so ein Kasten. Mehr Livestyle.

    Weniger Stauraum ;)

    Wird spannend wie sich das Verkaufszahlenverhältnis ID4 zu ID5 entwickeln wird.

    Wenn X1 vs. X2 als Beispiel dient, dann ist es klar.


    Harald

  • Trifft schon sehr meinen Geschmack, aber es gibt gute Gründe für den ID.4, den ich nur bestellt habe weil ich den Hunday Kona nicht mag, sein Platzangebot hat mich nicht überzeugt, sein Innenraum-Design auch nicht. Der ID.3 hingegen hat mich vom Design her (mit Abstrichen) begeistert, das Raumanmgebot beim ID.4 ist was ich will und das Design ist auch noch ein bischen besser, wo es mich beim ID.3 halt gestört hat.


    Es ist halt nicht immer der Geschmack allein, der entscheidet.

  • Witzig wie das polarisiert. Ich kann mit diesen SUV coupes noch weniger anfangen als mit SUVs im allgemeinen. Ich fand schon X6, X4 sehen schrecklich aus.

    Ich warte ja sehnsüchtig auf einen schönen Kombi.

  • Schon komisch das lt .Nextmove ca 45 Prozent sich ein elektrisches Kombimodell wünschen, aber kein Hersteller bisher dahingehend ein Modell entwickelt.

    Für mich kommt aber nur ein SUV oder ähnliches in Frage wegen des hohen Einstiegs.

    Egolf 01/2020, PV-Anlage 9,53KWp mit 10 KWh Speicher und Wallbox von Senec 11/2020, Heizung Wärmepumpe 11/2020.... ID4 in Planung....

  • Schon komisch das lt .Nextmove ca 45 Prozent sich ein elektrisches Kombimodell wünschen

    Du darfst den deutschen Markt aber nicht verallgemeinern. Ausser "uns" will niemand auf der Welt einen Kombi. Ich gehe davon aus, dass wenn jemand einen Kombi baut, dann sicher erst wenn alle anderen Segmente bereits bedient worden sind. Ich will nicht ausschliessen, dass VW das Segment für den deutschen Markt noch bedienen wird, aber VW lebt nicht (mehr) vom deutschen Markt, sondern vom Weltmarkt, ganz vorne ist China.

  • Hoher Einstieg? Also nachdem ich bei einigen SUVs eher Bergsteigerqualitäten brauche, um den Sitz zu erklimmen, und es das ganze quasi nur umdreht, kann ich das nicht so nachvollziehen.


    Mir persönlich sind sowohl SUVs als auch Kombies viel zu riesig und der Trend, dass beide noch weiter wachsen, macht das nicht gerade besser. Tiefgaragen und Stellplätze wachsen oh Wunder nämlich nicht mit. Ich sehe ja schon, wie einige ihre fetten SUVs rückwärts einparken müssen und das selbst das nur geht, weil die Nachbarstellplätze (noch) keinen gleich breiten SUV dort parken.


    Ganz davon abgesehen noch der Verbrauch und das schwammigere Fahrwerk 🤢


    Am schlimmsten bei diesem Trend: Wenn man viel Ausstattung, Komfort und Qualität will, dann gibt es nix anderes als SUV-Bomber, Kombi-Röhren oder Fließheckverstümmeler zur Auswahl. 😩


    “Früher” gab es im 1er BMW nahezu alles, was man so wollte. Beim F20 fing es dann auch schon an damals, dass man ACC nur im 3er bekam, nur damit man sich was fürs Facelift aufbewahren konnte.


    ich will einen Schrägheckler mit State-of-fhe-Art Technik und hoher Materialqualität, gutem Platzangebot, großer Heckklappe, guter Durchlademöglichkeit…


    ID.4 gabs letzten Sommer noch nicht zu bestellen. Aber nachdem der ID.3 schon grenzwertig eng auf dem Stellplatz steht, wäre ein ID.4 der Horror wenn ich noch daran denke, dass der Streit mit der Hausverwaltung für die Wallbox mal ein Ende hat und rechts zusätzlich auch noch ein Laderüssel an der Betonsäule vorbeigeführt werden will.


    Ein ID.5 Kombi ist dann definitiv nur was für Eigenheimbesitzer.

    ID.3 Pro Performance Max MJ 2021 Stonewashed Blue, WP, AHK, SW 0783

  • Ein ID.5 Kombi ist dann definitiv nur was für Eigenheimbesitzer.

    Und doch bin ich Laternenparker.
    Ich weiß nicht, ist der ID.5 von der Grundfläche her größer als der ID.4? Würde mich wundern.

  • Und doch bin ich Laternenparker.
    Ich weiß nicht, ist der ID.5 von der Grundfläche her größer als der ID.4? Würde mich wundern.

    wahrscheinlich nicht. Hast du mal gesehen, was der ID.4 schon für ein Schiff ist? Der ID.5 hat sicher +/-1cm, was in der Breite aber auch schon kritisch sein kann. Ich sag da nur Baustellenspuren, wo man ab 2m nur noch rechts fahren darf (und eher ab 1,90m auch nur noch kann/möchte).


    Ein Kombi wäre ja per Definition auf jeden Fall 15-20cm länger, eher mehr. Als Laternenparker zumindest in München oder Stuttgart wirst du da noch unglücklicher als bei genannter Tiefgaragen Problematik. Die Lücken sind sehr eng und Parkplätze sind generell rar, weil auch durch die Fluktuation schnell mal zwischen den Autos noch 1-2m Platz bleiben. Da hast du wohl Glück bei dir in deiner Gegend.

    ID.3 Pro Performance Max MJ 2021 Stonewashed Blue, WP, AHK, SW 0783

  • Hoher Einstieg? Also nachdem ich bei einigen SUVs eher Bergsteigerqualitäten brauche, um den Sitz zu erklimmen, und es das ganze quasi nur umdreht, kann ich das nicht so nachvollziehen.


    Da ich 192 groß bin und dazu noch Rückenprobleme habe ist mir ein hoher Einstieg wichtig und ich kenne derzeit kein Fahrzeug bei dem man den Sitz erklimmen müsste, selbst meine Neffen müssen nicht bergsteigen um z. B. in einen Tiguan zu kommen. Der Golf ist nicht der ideale für mich, aber leider gab es zum Zeitpunkt des kaufs keine Alternative.

    Egolf 01/2020, PV-Anlage 9,53KWp mit 10 KWh Speicher und Wallbox von Senec 11/2020, Heizung Wärmepumpe 11/2020.... ID4 in Planung....

  • Das ist halt sehr unterschiedlich je nach Lebenssituation. Ich brauche etwas für eine Familie um damit auch mal in den Urlaub zu fahren. Für den ID.3 mussten wir erstmal einen kleineren Kinderwagen anschaffen. Deswegen kommt als Zwischenlösung für die nächsten 3 Jahre jetzt erstmal ein Passat GTE der einen Golf Variant ersetzt. Ich hoffe dass danach der Markt etwas vergleichbares vollelektrisches bietet.

  • Da hast du wohl Glück bei dir in deiner Gegend.

    Kreis Steinburg? Ja hier hoch im Norden wünschen sich Fuchs und Hase noch persönlich eine gute Nacht.

    Ja klar ich weiß schon was für ein Schiff der ID.4 ist. Allerdings ist "sehen" und damit schon ein paar Stunden oder Tage gefahren zu sein etwas völlig anderes.
    Gesehen hab ich ihn, mehrfach und auch wirklich aus der Nähe. Ich habe leider keinen direkten Vergleich mit den Touran, den ich die letzten paar Jahre gefahren bin.

  • Schon komisch das lt .Nextmove ca 45 Prozent sich ein elektrisches Kombimodell wünschen, aber kein Hersteller bisher dahingehend ein Modell entwickelt.

    Für mich kommt aber nur ein SUV oder ähnliches in Frage wegen des hohen Einstiegs.

    Naja, Skoda Enyaq ist hier schon zu erwähnen. Da der aber noch dauert und auch die Lieferzeit Recht lange ist, ist es halt ein ID3 geworden. Preislich aber durchaus interessant. Mir hätte auch ein ID2 gereicht. Aber erst kommen wie immer die großen Autos. Schade.

  • Mir persönlich sind sowohl SUVs als auch Kombies viel zu riesig und der Trend, dass beide noch weiter wachsen, macht das nicht gerade besser. Tiefgaragen und Stellplätze wachsen oh Wunder nämlich nicht mit. Ich sehe ja schon, wie einige ihre fetten SUVs rückwärts einparken müssen und das selbst das nur geht, weil die Nachbarstellplätze (noch) keinen gleich breiten SUV dort parken.

    Für mich ist bereits der ID.3 hart an der Grenze, was die Größe angeht. Der viele Platz im Innenraum ist zwar klasse, aber mein Garagenstellplatz stößt vor allem wegen der Breite an seine Grenzen. Dazu kommt, dass ich nicht gerade aus der Garage fahren kann, sondern etwas einschlagen muss. Dann ist da auch noch eine Minitannenhecke und ein Stützpfeiler. =O


    Früher war das alles kein Problem. Jetzt muss ich mich beim rückwärts Rausfahren sehr konzentrieren. :!:


    Tschau

    Gutsch

    ;)

    VW ID.3 MAX Scale Silver aka Silversurfer mit WP seit 16.3.21 - Version 0792 seit 25.3.21 :thumbup:8):thumbup: